You are not logged in.

Dear visitor, welcome to neXGam. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

2,321

Thursday, March 22nd 2012, 10:49am

Jetzt mit lecker Sommerschuhen :D :love:




Sehr schönes Auto!
Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

XBL Gamertag: bbstevieb

Posts: 3,532

Location: altomünster

  • Send private message

2,322

Thursday, March 22nd 2012, 4:39pm

Mein Twingo schluckt im Schnitt 8-9L, aber das auf überwiegend Autobahnfahrten. Mit seinen 58PS ist der da immer auf Volllast unterwegs, das kommt teuer. Ich habe kürzlich für 70 € vollgetankt...

8| kauf dir nen smart... die gibt's auch als diesel. :D
bei durchgehend vollgas (bei 135 km/h abgeregelt) über die autobahn (stuttgart und zurück) hat unserer (benziner, 45PS) etwa 6 liter auf 100km verbraucht.
wenn man bei 110-120km/h auf der autobahn bleibt, sind auch locker über 400km mit einer tankfüllung (22 liter) drin.
in der stadt bei flotter fahrweise gibt er sich gute 5 liter, man kann ihn auch mit etwas weniger fahren, wenn man es denn will.
ach ja: einmal volltanken = etwa 35€... ;)
Täglich verschwinden Rentner im Internet, weil sie "Alt" + "Entfernen" gleichzeitig drücken...

2,323

Thursday, March 22nd 2012, 5:10pm

Ich fahr lieber mit dem Fahrrad zur Arbeit als mit einem Smart. Deine liebe zu deutschen Autos in allen Ehren, aber wenn ich auf der Autobahn mit einem Elefantenrollschuh mit 100km/h hinter den LKWs langbrummen will, kauf ich mir einen BWM C1.
We don't call it spam exactly,
it's more like "tactical addition to our post counters !"

Sammlung

Posts: 3,532

Location: altomünster

  • Send private message

2,324

Thursday, March 22nd 2012, 5:30pm

Deine liebe zu deutschen Autos in allen Ehren, aber wenn ich auf der Autobahn mit einem Elefantenrollschuh mit 100km/h hinter den LKWs langbrummen will, kauf ich mir einen BWM C1.

ich habe den schwächsten (benziner)smart überhaupt- 600ccm, 45PS. und der ist bei 135km/h elektronisch abgeregelt...
wie schnell rennt so ein twingo? 150? dafür säuft er dann unverhältnismäßig mehr... :P
und ein twingo ist auch nur ein schlaglochsuchgerät- aber doch schon zu groß zum querparken. :D
Täglich verschwinden Rentner im Internet, weil sie "Alt" + "Entfernen" gleichzeitig drücken...

2,325

Thursday, March 22nd 2012, 5:36pm

Nur sind meine Anforderungen eben: Fahrten durch bergige Gegenden, Möglichkeit mit dem Auto mal größer Einkaufen zu gehen, evtl. sogar 2-3 mal im Jahr einen Pferdeanhänger mit 800kg Gewicht anhängen. Außerdem möchte ich beim besten Willen nicht mit einem Smart die 100km fahren, die ich jeden Tag wegen der Arbeit über die Autobahn fahre. Da brauch ich wenigstens ein halbwegs komfortables Auto. Darum soll der Twingo ja weg. Der ist ja kein schlechtes Auto, aber für meine Zwecke einfach nicht (mehr) geeignet.

Wann der Twingo abregelt weiß ich gar nicht... aber Autobahnfahren macht mit dessen Fahrwerk eh keinen Spaß, also schneller wie 140 fahr ich mit der Karre selten.
We don't call it spam exactly,
it's more like "tactical addition to our post counters !"

Sammlung

exe

Mashed Champion

Posts: 779

Location: Menden (Sauerland)

  • Send private message

2,326

Thursday, March 22nd 2012, 5:36pm

Das ist der Vorteil bei meinem mit seinem lang übersetzten Getriebe.
Ich müsste erst bei ca. 215km/h in den 5. schalten. Der 2. Gang geht alleine schon bis 120. Somit fahre ich auf der Autobahn mit relativ niedriger Drehzahl bei guter Geschwindigkeit und habe somit nen geringen Verbauch.
Da kann man natürlich das wieder rausholen, was man im Stadtverkehr verpulvert.. Deswegen ist für meine Region der Wagen absolut in Ordnung.
Mein Speedrunstream (keine Tools/Emus/Cheats; Konsole only): http://www.twitch.tv/exe_de
Games: GoW1, GoW3, Gex64 EtG, SM64, OoT, DK64

Youtube-Channel Twitter

Posts: 3,532

Location: altomünster

  • Send private message

2,327

Thursday, March 22nd 2012, 5:49pm

Nur sind meine Anforderungen eben: Fahrten durch bergige Gegenden

da sind kleinwägen dann eher generell ungeeignet... ausser stark motorisierte, die dann wieder mehr schlucken. ;)

Quoted

Möglichkeit mit dem Auto mal größer Einkaufen zu gehen

dafür reicht auch der smart. vier getränketräger und essensvorräte für 1-2 wochen kaufen wir regelmäßig mit ihm ein... :D

dazu muss man noch sagen:
das ist ein '99er baujahr- also einer der ersten- und nur 2,50m lang.
spätere haben dann 2,70m gesamtlänge- was innen größtenteils im kofferraum bemerkbar ist.
ach ja: den beifahrersitz kann man nach vorne glatt umklappen, somit passt ne menge rein- auch große sachen.

Quoted

evtl. sogar 2-3 mal im Jahr einen Pferdeanhänger mit 800kg Gewicht anhängen.

siehe oberste antwort. :P

Quoted

Außerdem möchte ich beim besten Willen nicht mit einem Smart die 100km fahren, die ich jeden Tag wegen der Arbeit über die Autobahn fahre. Da brauch ich wenigstens ein halbwegs komfortables Auto. Darum soll der Twingo ja weg. Der ist ja kein schlechtes Auto, aber für meine Zwecke einfach nicht (mehr) geeignet.

jep, DAS ist ein argument. denn vom komfort ist ein twingo auch nicht angenehmer als ein smart. :whistling:

Quoted

aber Autobahnfahren macht mit dessen Fahrwerk eh keinen Spaß

der smart fährt sich wie ein go-kart. serienmäßig angenehm straffes fahrwerk. 8)

aber alles in allem: du brauchst ein (untere?) mittelklasse-fahrzeug- aber keinen kleinwagen! :whistling:
Täglich verschwinden Rentner im Internet, weil sie "Alt" + "Entfernen" gleichzeitig drücken...

This post has been edited 1 times, last edit by "trikerider" (Mar 22nd 2012, 5:51pm)


2,328

Thursday, March 22nd 2012, 6:29pm

Nee, Sorry, in diesem Leben kein Elefantenrollschuh für mich. Du merkst, ich habe größte Abneigung gegen Smart. Ich möchte kein Go-Kart, ich möchte ein komfortables Auto für 100km Autobahn und große Einkäufe. In dem Smart bringe ich im Leben nicht unsere Einkaufe unter. Denn wenn ich mit meinem Twingo losfahre, stapeln wir dann auch noch die Rückbank bis unters Dach voll. Eine Rückbank hat der Smart aber nicht mal. Und natürlich muss man mehr Spritverbrauch hinnehmen, wenn man keinen Elefantenrollschuh mehr fahren möchte. Aber gemessen an der Leistung dieser Miniflitzer, verbrauchen die Mittelklassewagen oft weniger. Nur gekauft habe ich mir meinen Twingo als ich noch im flachen Land wohnte und da war er vollkommen ok. Nur weil ich 2-3 mal im Jahr einen Hänger da hinter klemmen möchte, muss ich mir ja keinen Landrover oder sowas kaufen.
We don't call it spam exactly,
it's more like "tactical addition to our post counters !"

Sammlung

nuongamer

Unregistered

2,329

Thursday, March 22nd 2012, 6:49pm

@chaos: Probier es mal mit einem Honda Accord Diesel (so 2006er Bj.). OK, es ist kein Kleinwagen und der Hubraum ist über 2,2 Liter. Aber ich habe mich, nach 2 Jahren Volvo S40 DRIVe echt erschrocken, das ein grösserer Motor genauso sparsam sein kann wie der 1,6er im Volvo. Zudem ist der Durchzug fast wie ein Benziner und ansonsten auch absolut Diesel untypisch. Der Motor hat auch eine Kette und nicht wie bei VW-Audi-Peugeot-Renault einen Riemen, der ständig beaufsichtigt werden will.

Mein Durchschnittsverbrauch (jeden Tag 70 km) liegt bei errechneten 5,5 l Diesel/100km und die Fahrten sind wegen des angemessenen Radstandes (man sitzt nicht nah an der holprigen Hinterachse) auch recht komfortabel.

Genug gelobhudelt, schau Dir den Accord mal an : http://www.youtube.com/watch?v=6QeBq3M0Pk8 8)

2,330

Thursday, March 22nd 2012, 6:57pm

Hier mal meiner, den manch einer vielleicht auch noch vom ZT kennt. :)




Und hier noch ein Foto von vor zwei Wochen. Bin mit dem Wagen nach Paris gefahren und das Foto entstand kurz vor der Rückfahrt an der Zapfsäule... :thumbsup:



Da hier alle so über den Verbrauch reden - Ich verbrauche mit meinem (4.6l V8, ca. 220PS) in der Stadt 12 - 13l. Auf dem Weg nach Paris (600Km ein Weg) bei 120 - 130Kmh mittels Tempomat habe ich ihn ganz knapp unter 10l gebracht. :thumbup:

2,331

Thursday, March 22nd 2012, 7:00pm

Honda Accord. Find ich ein tolles Auto. Aber nicht in meiner Preisklasse. Ich werde wahrscheinlich nicht mehr als 7000 Euro aufbringen können. Das ist ja ein großes Problem an der ganzen Sache... in der Preisklasse werden fast nur Ford Focus/Opel Astra mit vielen Km drauf angeboten. Im Nachbarort steht ein Megane Grandtour, der hat auch Kette statt Riemen... aber ich will ja nun auch nicht unbedingt von Kleinwagen auf großen Kombi umsteigen :( Autokauf ist scheeeeiße :(

konsolenfreaky, tja, haben eben nicht alle einen Esel der Gold scheißt im Garten stehen, gell ;)
We don't call it spam exactly,
it's more like "tactical addition to our post counters !"

Sammlung

nuongamer

Unregistered

2,332

Thursday, March 22nd 2012, 7:05pm

Das ist meiner, wie ich ihn habe, in genau dieser Farbe und Ausstattung. Und bei einem Budget von 7000 hast Du noch 1300 Euro für einen Urlaub. Zudem ist der Wagen gerade eingefahren bei 130.000 km 8)

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/showDe…ORT&tabNumber=2

EDIT: Ok, mit den 1300 Euro müsste man einen Kotflügel und eine Stosstange erneuern....

This post has been edited 1 times, last edit by "nuongamer" (Mar 22nd 2012, 7:08pm)


2,333

Thursday, March 22nd 2012, 7:07pm

Den hättest aber wenigstens ordentlich putzen können, bevor du Foto machst und ihn zum Verkauf einstellst :rolleyes:

Edit: Gemotze zurück. Hab mich verlesen, ist ja gar nicht deiner :tooth:

2,334

Thursday, March 22nd 2012, 7:10pm

Steht bei meinen Eltern um die Ecke... Aber der ist Wagen ist gegen die Wand gegangen, darum auch der Preis. Schade um das Auto. So einer steht bei uns ohne Unfallschaden für 7000 Euro rum. Aber für meinen Wagen bekomm ich im besten Fall noch 5000 Euro, im August bekomm ich erst Geld aus meinem Festgeld dazu.

edit: Ich kann das auch net verstehen. SOLCHE Bilder zum Verkauf... Ich habe mein Auto für die Fotos extra herausgeputzt...






Was mir auch wichtig ist... vom Händler kaufen.
We don't call it spam exactly,
it's more like "tactical addition to our post counters !"

Sammlung

This post has been edited 1 times, last edit by "ChaosQu33n" (Mar 22nd 2012, 7:16pm)


2,335

Thursday, March 22nd 2012, 7:25pm

Honda Accord. Find ich ein tolles Auto. Aber nicht in meiner Preisklasse. Ich werde wahrscheinlich nicht mehr als 7000 Euro aufbringen können. Das ist ja ein großes Problem an der ganzen Sache... in der Preisklasse werden fast nur Ford Focus/Opel Astra mit vielen Km drauf angeboten. Im Nachbarort steht ein Megane Grandtour, der hat auch Kette statt Riemen... aber ich will ja nun auch nicht unbedingt von Kleinwagen auf großen Kombi umsteigen :( Autokauf ist scheeeeiße :(

konsolenfreaky, tja, haben eben nicht alle einen Esel der Gold scheißt im Garten stehen, gell ;)


Mein Auto bekommt man in gutem Zustand zwischen 4000 - 6000€ ;)
Verbrauch ist natürlich relativ hoch, wobei ich damals mit mehr gerechnet habe. Im Endeffekt ist der Verbrauch nicht wirklich höher als bei vergleichbaren Wagen, zum Teil würde ich sogar behaupten er ist "sparsamer" als manch anderes Auto mit ähnlichem Motor / Leistung. Da ich den Wagen auf Grund meines Studiums jetzt nur noch ein paar Monate im Jahr aktiv bewege, halten sich auch die Kosten in Grenzen, auch wenn die Spritpreise mittlerweile wirklich extrem sind..

2,336

Thursday, March 22nd 2012, 7:31pm

Es liegt doch nicht allein am Anschaffungspreis. Aber ich setze in der Woche locker 500km um, eher mehr und das sind mit meinem Twingo derzeit ca. 250 Euro allein an Benzin, Tendenz steigend. Die 2000km im Monat werden über kurz oder lang auch für Instandhaltungskosten sorgen, die in keinem Verhältnis zu Leistung und Kaufpreis des Wagens stehen.
Und da werde ich doch einen Teufel tun und mir wieder einen Benziner kaufen und schon gar keinen, der mit etwas Glück 10L frisst :D
We don't call it spam exactly,
it's more like "tactical addition to our post counters !"

Sammlung

nuongamer

Unregistered

2,337

Thursday, March 22nd 2012, 7:37pm

Hey, sonen 'stang gibt es auch mit einem 4-Zylinder-Motor. :tooth:

Ja, die mobile.de Geschichte, weiter oben, war zu sponan von mir verlinkt worden. Der war schon etwas schäbig. Ich denke einen Honda ciVic Hybrid von 2004/2005 bekommt man auch mit einer "geringen" Laufleistung schon für 7000 Euro. Aber da ist die Anhängerkupplung nicht möglich...

2,338

Thursday, March 22nd 2012, 8:17pm

Hey, sonen 'stang gibt es auch mit einem 4-Zylinder-Motor. :tooth:

Ja, die mobile.de Geschichte, weiter oben, war zu sponan von mir verlinkt worden. Der war schon etwas schäbig. Ich denke einen Honda ciVic Hybrid von 2004/2005 bekommt man auch mit einer "geringen" Laufleistung schon für 7000 Euro. Aber da ist die Anhängerkupplung nicht möglich...


Das Modell gibt es nur als V6 und V8. 4-Zylinder-Motor gab es in der Serie davor. :D Aber wenn schon Mustang (egal welches Bj), dann V8 :thumbup:

nuongamer

Unregistered

2,339

Thursday, March 22nd 2012, 11:07pm

'Stang ist 'Stang, egal welcher Motor. Als mein Dad 1968 nach Deutschland gekommen ist, hat er sich mit einem Soldatenkollegen einen dunkelroten 1965er Mustang mit dem 6-Zylinder Motor gekauft. Das war sein erstes Auto. Knapp drei Jahre alt, total durchgerostet und verschlissen. Lool. Wo das Getriebe kaputt ging, hat er dann eines aus einem Ford Zephyr dort eingebaut. Wohl eines mit 3 Gängen, anstelle von zweien....

Sega Forever

Professional

Posts: 636

Location: Nürnberg (Wendelstein)

  • Send private message

2,340

Saturday, March 31st 2012, 10:29am

Ab morgen fahr Ich wieder meinen Mazda 929 :) :love:

http://blitzsupra.jimdo.com/autos/mazda-929-hb-coupé/

Advertisement © CodeDev