You are not logged in.

Dear visitor, welcome to neXGam. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

herr-g

Intermediate

  • "herr-g" started this thread

Posts: 518

Location: Hamburg

  • Send private message

1

Tuesday, April 3rd 2012, 10:11pm

RGB-Scart to HDMI-Konverter??

Finde keine bessere Kategorie dafür als Multikonsolerium.


Ich suche eine einfache Möglichkeit (Plug&Play), meine 50/60 Hz Retro Systeme (RGB, FBAS, S-Video) über einen Onkyo HDMI-Receiver am Beamer zu betreiben.
Überlebenswichtig ist mir neben der vorgenannten Kompatibilität, dass dabei keine zusätzlichen Lags produziert werden. Da bin ich wirklich sehr empfindlich.
Kann mir jemand guten Gewissens eine Empfehlung aussprechen? Tun es ggf. schon die 40 EUR Ligawo Boxen bei Amazon und Ebay? Oder muss es wirklich gleich ein X-RGB sein?

EvilAsh

Intermediate

Posts: 323

Location: Outworld

  • Send private message

2

Wednesday, April 4th 2012, 11:16am

Also ich hab eine Ligawo-Box und kann sie nur bedingt empfehlen.
Gerade bei 60Hz-Umbauten zickt das Gerät und liefert nur schwarz-weiß Bild...
Unnötige Gewaltdarstellung ist mein Spezialgebiet.

herr-g

Intermediate

  • "herr-g" started this thread

Posts: 518

Location: Hamburg

  • Send private message

3

Wednesday, April 4th 2012, 9:44pm

Danke für die Info. Damit wären wir dann schon zu zweit.

4

Wednesday, April 4th 2012, 9:57pm

Ich hatte mal einen Ligawo Konverter (Component und VGA zu HDMI) und der hat die Farben total verfälscht. Würd' ich mir nicht antun.

Aktuell besitze ich den HDMI Blaster von XCM, womit ich auch sehr zufrieden bin. Das HDMI-Bild bei PS2- und Dreamcastspielen ist ziemlich scharf und die Farben werden originalgetreu dargestellt. Der Konverter ist allerdings nur für VGA sowie Component gedacht und kostet etwa 90€.

This post has been edited 1 times, last edit by "Kalter Engel" (Apr 4th 2012, 9:59pm)


herr-g

Intermediate

  • "herr-g" started this thread

Posts: 518

Location: Hamburg

  • Send private message

5

Wednesday, April 4th 2012, 11:57pm

Also wenn das Teil auch analoge 15 kHz RGB-Eingänge hätte, wäre das ein feines Teil. ;(

Advertisement © CodeDev