You are not logged in.

Dear visitor, welcome to neXGam. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, April 14th 2012, 2:02pm

Geforce GTX 680 mit 400 Watt Netzteil?

Ich brauche mal Hilfe von den Experten. ;) Ich überlege mir eine Geforce GTX 680 zu kaufen, die Frage ist nur reicht mein BeQuiet 400 Watt Netzteil dafür aus? Nach dem was man so liest und laut Nvidia Angaben sind 550 Watt pflicht. Aber!! Hier mal aus einem Test die Leistungsaufnahme des kompletten Systems in dem Test:

PC aus dem Test:
Core i7-970 6x 3,2GHz (TDP: 130W) / Intel X58 Mainboard / 6GB DDR3-1333 (3x 2GB) / Intel 40GB SSD / Seagate 7200rpm 500GB HDD / DVD Laufwerk / diverse Lüfter
Zum Vergleich, mein PC:
AMD FX-4100 @4,10GHz (TDP: 95W) / AMD 7xx Chipsatz MicroATX Mainboard / 4GB DDR3-1333 (2x 2GB) / Intel 40GB SSD / WD Green 5400rpm 2TB HDD / DVD-Brenner / diverse Lüfter / Geforce GTX 560
Ich habe in den Bildern des Test PC mit Core i7 die GTX 680 und meine GTX 560 rot markiert!

Idle:

Last:


Laut diesen UND anderen Tests im Internet verbraucht die GTX 680 selbst unter Last immer weniger als eine GTX 560 (nicht Ti). Sollte doch also eigentlich funktionmieren mit meinem 400 Watt Netzteil oder? 2x 6Pin Stromanschluß haben beide Grafikkarten, oder kann es genau da zu Probleme kommen das mein 400 Watt Netzteil auf den 2x 6Pin GPU Anschlüßen zu wenig Saft liefert? Kann ich mir aber auch nicht vorstellen wenn die GTX 680 immer weniger verbraucht als eine GTX 560.

Bin für jedes hilfreiche Kommentar dankbar! :)

Hier mal die genauen Daten meines Netzteils:

Quoted

Allgemein
Modell: STRAIGHT POWER E8 400W

Allgemeine Daten
Dauerleistung (W): 400
Spitzenleistung (W): 450

Ausgangsdaten
+3.3V (A): 24
+5V (A): 17
+12V1 (A): 18
+12V2 (A): 18
+12V3 (A): 18
-12V (A): 0.3
+5Vsb (A): 3
Max. Gesamtstrom 12V (A): 30
Max. Gesamtleistung 12V (W): 360
Max. Gesamtleistung 3,3V + 5V (W): 120


EDIT:
Auf der Seite meines Netzteil Herstellers BeQuiet gibt es einen Netzteil Rechner, in dem man alle seine Komponenten angibt und er spuckt aus welche Netzteile passen. Dort spuckt er bei meinen Daten u.A. das E9 400 Watt aus mit 80% Auslastung. Das E9 400 Watt ist der Nachfolger von meinem E8 400 Watt. Alle Daten sind gleich bis auf diesen Unterschied:

Mein E8 400W:
Max. Gesamtstrom 12V (A): 30
Max. Gesamtleistung 12V (W): 360

Der Nachfolger und von Bequiet empfohlene Netzteil für eine GTX 680 mit AMD FX 4100, das E9 400W:
Max. Gesamtstrom 12V (A): 32
Max. Gesamtleistung 12V (W): 384
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

This post has been edited 4 times, last edit by "Thomas3313" (Apr 14th 2012, 2:41pm)


Posts: 4,812

Location: In the Universe and all the other Places too.

  • Send private message

2

Saturday, April 14th 2012, 5:53pm

Die Karte alleine zieht maximal 195 Watt, das geteilt durch die 12 Volt ergibt 16,25 Ampere.
Dein Netzteil liefert pro 12 Volt Schiene sogar 18 Ampere.
Sollte also eig. funktionieren, wenn die 195 Watt korrekt sind.

Interessant wäre noch welche GTX560 du hast, da reicht der maximal Verbrauch je nach Model von 150 bis 230 Watt.

Wie kommst du eig. von "preisgünstigen Rechner bauen" auf "500 Euro Graka kaufen". ? :genesis:
Ihr könnt ungenutzte Rechenkapazität für die Wissenschaft zur Verfügung stellen.
wcg und folding

Ace Ventura: "If I'm not back in five minutes... just wait longer. "

3

Saturday, April 14th 2012, 6:23pm

Ja aber an der 12V Schiene hängt doch auch die SSD, die Festplatte, DVD Laufwerk sowie ein Lüfter oder liege ich da falsch?
Wie ich auf eine 450,- Euro Karte komme? Hmm einfach so, die Tests sind ja sehr gut, überflügelt ja alles was es bisher gab bei weitem und das trotz weniger Stromverbrauch als ehemalige Mittelklassekarten von 2011. Zu dem stört es mich das ich bei vielen Spielen auf Kantenglättung verzichten muss. Große Probleme mit der GTX 560 habe ich sogar bei Lego Harry Potter 2, teilt sich der Bildschirm im 2 Spieler-Modus ruckelt es selbst auf geringer bis mittlerer Grafikeinstellung ohne Sondereffekte schon bei 1366x768.
Habe diese GTX 560: http://geizhals.at/de/642378
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

Posts: 4,812

Location: In the Universe and all the other Places too.

  • Send private message

4

Saturday, April 14th 2012, 6:27pm

Am gleichen Kabel wie die Grafikkarte?

Deine gtx560 braucht z.b. weniger Strom als die 680.
Die 560 in deren Test war wohl eine übertaktete Version.
Ihr könnt ungenutzte Rechenkapazität für die Wissenschaft zur Verfügung stellen.
wcg und folding

Ace Ventura: "If I'm not back in five minutes... just wait longer. "

5

Saturday, April 14th 2012, 6:39pm

Ja stimmt aber die GTX 560 Ti in dem Test ist keine übertaktete (die ohne AMP von Zotac). Und die GTX 560 verbraucht immer etwas mehr als die schnellere GTX 560 Ti. Da die GTX 560 ohne Ti einen ganz anderen Chip hat als die mit Ti. Meine GTX 560 (ohne Ti) ist im Grunde eine überarbeitete GTX 460 unter neuem Name und hörerm Takt! GTX560 = GF114 Chip, GTX560Ti = GF110. Daher ist die schnellere GTX 560 Ti sparsammer als die GTX 560 ohne Ti. Kann man auch in geneug Tests sehen. Und in diesem Test ist die GTX 560 Ti ja auch schon immer hunriger als die GTX 680.

EDIT:
Laut diesem Test von genau meiner Karte, verbraucht sie exakt das gleiche wie eine GTX 560 TI: http://www.tweakpc.de/hardware/tests/gra…ainward/s07.php Dort verbraucht unte rVollast selbst eine GTX 570 und 580 nur unwesentlich mehr als meine GTX 560 Phantom von Gainward.

Zu dem ist meine Gainward Phantom GTX 560 auch eine übertaktete Version mit Chiptakt: 822MHz, Speichertakt: 1010MHz, Shadertakt: 1644MHz statt Referenzdesign: Chiptakt: 810MHz, Speichertakt: 1000MHz, Shadertakt: 1620MHz.

Wegen deiner Frage mit dem gleichen Kabel, ja mein Netzteil hat nur einen 6 Pin PCI-e Stecker, der 2. den meine GTX560 benötigt wird per Adapter von einem normalen ATX Stromstecker abgeleitet.
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

This post has been edited 2 times, last edit by "Thomas3313" (Apr 14th 2012, 6:47pm)


Posts: 4,812

Location: In the Universe and all the other Places too.

  • Send private message

6

Saturday, April 14th 2012, 7:13pm

Ja die 10 -20 Mhz Takterhöhungen machen jetzt nicht soviel aus.
Bei der AMP Version sind die Tatkerhöhungen im 3-stelligen Bereich.

Wenn's mit der Last so knapp zugeht, wär's nat. schon gut wenn die Karte eine Zuleitung komplett für sich alleine hätte.
Ihr könnt ungenutzte Rechenkapazität für die Wissenschaft zur Verfügung stellen.
wcg und folding

Ace Ventura: "If I'm not back in five minutes... just wait longer. "

7

Saturday, April 14th 2012, 7:27pm

Ja sicher aber ich hoffe halt dass es klappt, da die GTX 680 ja scheinbar schon weniger frisst unter Last als die GTX 560, trotz höherer TDP laut Nvidia!? Und wie gesagt auf der BeQuiet Homepage kann man ja den Netzteil Rechner verwenden und er empfiehlt bei AMD FX 4100 & GTX 680 das E9 400 Watt. Welches ja nur minimal mehr reale Leistung als mein E8 400 Watt bietet und auch das E9 hat nur einen PCI-e Stromstecker.

Soweit ich mich dadurch gelesen habe verbrauchen die Geforce Karten ja nur in wenigen Spielen sehr viel Strom. Ausserdem werde ich FPS-Limiter auf 60fps im Nvidia Inspector einstellen, das bringt einen enormen Stromsparvorteil: http://www.computerbase.de/artikel/grafi…rce-gtx-680/27/
Siehe in dem Test nur den Stromverbrauch bei Batman AC oder Bulletstorm und vor allem Hard Reset! Das ist kaum zu glauben was da gesparrt wird. :!: Mehr als 60fps brauche ich eh nicht.
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

Posts: 4,812

Location: In the Universe and all the other Places too.

  • Send private message

8

Saturday, April 14th 2012, 10:42pm

Bin relativ optimistisch das es läuft.
Wenn du die Karte hast, gleich mal das System auf Volllast testen.
Also Prime95 + Furmark laufen lassen.
Wenn der Rechner das mitmacht, solltest du auf der sicheren Seite sein.

Im Zweifelsfall kannst du die Karte ja immernoch zurückschicken oder evtl. das NT aufrüsten, je nachdem.
Ihr könnt ungenutzte Rechenkapazität für die Wissenschaft zur Verfügung stellen.
wcg und folding

Ace Ventura: "If I'm not back in five minutes... just wait longer. "

9

Saturday, April 14th 2012, 11:15pm

Denke auch das es läuft, hab in anderen Foren mittlerweile auch schon Leute gefunden die vergleichbare Karten wie eine GTX 570 mit z.B. einem Enermax 400 Watt Netzteil betreiben das auch nur einen 6 Pin Anschluß hat.

SSD & Festplatte sind ja recht sparsam und das DVD Laufwerk wird beim spielen ja praktisch nicht benutzt. Die Frage stellt sich halt wie eng es wird, auch wenn alles unter Vollast läuft. Ich habe ja noch nie ein Strommeßgerät an meinem PC gehabt. Aber denke mal das der AMD FX-4100 der bei mir zwar mit leichtem Undervolting läuft aber dafür von 3,6GHz auf 4,1GHz übertaktet ist auch mehr frisst als wenn ich ihn nicht übertakten würde. Macht bestimmt aus dem 95W TDP CPU einen 125W TDP CPU. Immerhin ist der Bulldozer ja kein Stromspar-CPU, obwohl der 4 Kerner (FX-4100) ja für AMD Verhältnisse recht genügsam ist, jedenfalls frisst er weniger als ein vergleichbarer Phenom II.
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

This post has been edited 1 times, last edit by "Thomas3313" (Apr 14th 2012, 11:18pm)


10

Sunday, April 15th 2012, 11:39pm

Habe jetzt einen sehr ausführliches Review zum Thema Stromverbrauch der Karten gefunden. Die haben dort anhand diverser Messungen und Tests die TDP zu den Karten selbst ausgerechnet. Dort steht meine GTX560 mit einem TDP von 162W, die GTX560Ti mit TDP 169W und die GTX 680 mit TDP 173W. Die GTX 570 z.B. steht schon mit TDP 213!

Demzufolge wäre die GTX680 gerade mal 11 Watt über meiner GTX560 und immerhin 40 Watt unter einer GTX570! Wenn ich dann noch wie oben geschrieben den FPS-Limiter auf 60fps im Nvidia Inspector aktiviere sollte die GTX680 nicht mehr verbauchen als meine GTX560, bei der ich FPS-Limiter nicht aktiv habe.

Sollte bestimmt bei mir laufen, die Karte ist aber noch nicht versand. Denke und hoffe das sie bis Dienstag oder Mittwoch bei mir ist. Dann schreibe ich hier noch ob es geklappt hat. Hat ja dank Gutschein mit Versand nur 449,- Euro gekostet, günstiger kommt man zur Zeit wohl nicht an eine GTX680. Ist übrigens das Standart Modell von Gigabyte. :)

Die Karte alleine zieht maximal 195 Watt, das geteilt durch die 12 Volt ergibt 16,25 Ampere.
Dein Netzteil liefert pro 12 Volt Schiene sogar 18 Ampere.
Sollte also eig. funktionieren, wenn die 195 Watt korrekt sind.
Nehme ich die Werte von der Seite, also 173 statt 195 Watt, dann ergibt das 14,42 Ampere.
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

This post has been edited 2 times, last edit by "Thomas3313" (Apr 15th 2012, 11:47pm)


Posts: 4,812

Location: In the Universe and all the other Places too.

  • Send private message

11

Monday, April 16th 2012, 7:36pm

Na dann läufts ja 100%, viel Spass mit dem Gefährt.

Aber wie kommst du denn nun auf die Idee dir 'ne "High-End" Karte zu kaufen?
Deine Rechnerzusammenstellung hat ja unter dem Motto "günstig aber flott" begonnen. ^^
Ihr könnt ungenutzte Rechenkapazität für die Wissenschaft zur Verfügung stellen.
wcg und folding

Ace Ventura: "If I'm not back in five minutes... just wait longer. "

12

Monday, April 16th 2012, 8:03pm

Ja ich weis, zu erst wollte ich ja nicht wirklich mit dem PC spielen, ausser für ein paar ältere Games. Aber ich bin halt wieder auf den Geschmack gekommen am PC zu spielen. :) Angefangen hat es mitte 2011 ja mit einer Geforce GT440, die natürlich für mehr als ältere Games kaum zu gebrauchen war. Daher habe ich mir dann eine GTX560 gekauft, auf die GTX560Ti oder 570 habe ich bewußt verzichtet da ich dachte die laufen eh nicht mit meinem Netzteil und auch dass Budget war begrenzt. Dachte ja auch eine GTX560 reicht aus, dem ist aber leider nicht so, jedes 3. Spiel läuft in 1080p mit 2 bis 4x AA. Aber jedes 2. nur ohne AA bzw. nicht mehr in 1080p sondern nur in Auflösungen zwischen 1280x1024 bus 1600x900. Spiele wie NFS The Run muss ich im 30FPS Modus laufen lassen, da 60FPS einfach nicht möglich sind bei dem Spiel mit einer GTX560. Und selbst auf den ersten Blick einfache Spiele wie Lego Harry Potter 2 kann mit geteilten Bildschirm (2 Spieler Modus) vergessen.

Klar der Preis ist schon sehr sehr hoch, aber wenn ich nun mal immer 1080p mit min. 4x AA möchte dann gibt es keine wirkliche Alternative. GTX570 reicht dafür meist auch nicht aus und frisst zu viel Strom, GTX580 ist im Vergleich der Leistung zur GTX 680 viel zu teuer. Genau genommen ist es aber ein Kauf aus dem Bauch raus, also nicht mit Vernunft. ;)
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

This post has been edited 8 times, last edit by "Thomas3313" (Apr 16th 2012, 8:16pm)


13

Wednesday, April 18th 2012, 7:28pm

So heute ist die Karte angekommen, gestern Abend habe ich mir auch noch ein Strommeßgerät bei einem Freund ausgeliehen und hier gleich die Ergebnisse! So viel schon mal im vorraus: die GTX 680 läuft in meinem Rechner mit BeQuiet 400 Watt Netzteil! :wave:

Nicht nur das die GTX 680 läuft, auch mit Prime95 + FurMark gleichzeitig! Nein, sie verbraucht sogar weniger Strom als meine alte GTX 560 (nicht Ti)! 8| Das hätte ich echt nicht gedacht, die ganze Aufregung und Panik umsonst. :rolleyes:

Hier meine genaue PC Ausstattung: Euer PC
Yu Suzuki about Shenmue 3 at the Monaco Anime Game Show 2013:
"I want to do, I want to do, if only I could find a good partner. With a good environment (the right circumstances), I want to do."

This post has been edited 3 times, last edit by "Thomas3313" (Apr 18th 2012, 9:07pm)


Similar threads

Advertisement © CodeDev