Alles ist scheiße!!!

    • lumpi3 wrote:

      So heute war die Telekom mal am Schadensfall der Glasfaserleitung und hat Fotos gemacht … angeblich soll es morgen repariert sein ich glaub da noch nicht dran .
      Möglich wäre es. Aber der Glaube würde mir da auch fehlen.
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      Finaler Stand "Erhebung Nintendo Switch Joycons und Drift bzw. kein Drift" (Klick mich)
      Danke an alle fürs Mitmachen!
    • Stardragon wrote:

      Lautsprecher an, Telefon daneben legen, dabei irgendwas anderes machen. Hotlines dauern immer.

      Hasse ich btw. Leuten ist nicht bewusst, daß man mit Lautsprecher nicht vernünftig telefonieren kann. Richtiger Frust in Warteschleifen wenn man jeden zweiten darum bitten muss erstmal den Lautsprecher abzustellen

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Ignorama wrote:

      Stardragon wrote:

      Lautsprecher an, Telefon daneben legen, dabei irgendwas anderes machen. Hotlines dauern immer.
      Hasse ich btw. Leuten ist nicht bewusst, daß man mit Lautsprecher nicht vernünftig telefonieren kann. Richtiger Frust in Warteschleifen wenn man jeden zweiten darum bitten muss erstmal den Lautsprecher abzustellen
      ich denke damit war gemeint den Lautsprecher über den Zeitraum zu nutzen, bis jemand ans Telefon geht, anstelle mit Hörer am Ohr unproduktiv zu warten bis was passiert.
    • Alexis wrote:

      ich denke damit war gemeint den Lautsprecher über den Zeitraum zu nutzen, bis jemand ans Telefon geht, anstelle mit Hörer am Ohr unproduktiv zu warten bis was passiert.
      Ja, ist es vermutlich, aber es läuft dann ungefähr so:

      "Guten ..."

      Extremer Krach, Rauschen, Hall

      "Können Sie bitte den Lautsprecher ausmachen?"

      Zudem haben die Telefone teilweise extrem unterschiedliche Lautstärkepegel, so dass ich mir mehrfach das Headset von den Ohren reißen musste, weil es unaushaltar lauter Krach ist.

      Macht übrigens eine Warteschleife nicht kürzer, wenn man jeden Anruf erstmal klären muss, das da eine telefonierfähige Situation herrschen muss. Mir ist klar, dass das irgendwo verständlich ist, es ändert aber nichts dran, dass das für die annehmende Seite absolut kacke ist.
    • Dann hast du aber ein ziemlich schlechtes Headset. Ich hab auch öfters mal Leute dran, die mit Lautsprecher telefonieren, vor Allem, wenn zwei Leute gleichzeitig was erklärt haben müssen, das geht eigentlich normalerweise ganz gut.
      Mein Kopf ist wie mein Browser. 15 Tabs offen, davon sind drei eingefroren und ich hab keine Ahnung, wo die Musik herkommt.
    • Hier noch ein paar Dinge, die am Telefon gegenüber der annehmenden Seite buchstäblich der Titel des Threads sind:

      1. Aufregen über die lange Wartezeit/bissige Kommentare dazu: Vergesst dabei nie, das ihr da zwar mal ne Weile warten musstet, das aber eben nicht ist weil die Gegenseite abpimmelt, sondern unter Dauerstress und pausenlos telefoniert. Frust an dieser Person ablassen führt zu gar nichts und sorgt auch nur dafür, das ihr großer Teil des Problems werdet und euer Anliegen künstlich streckt. Zudem kann die annehmende Person es nicht verändern und ist auch nicht euer emotionaler Boxsack.

      2. Direkt mit dem Anliegen rausplatzen und einfach drauf los plappern. Lasst die annehmende Person das Gespräch führe, die weiß was sie macht und was sie braucht. Ist Wahnsinn wie oft Leute mich 1-2 Minuten zuschwallen was sie wollen und was ich tun soll, bevor ich überhaupt weiß wer da am Telefon ist und von wo.

      3. Herablassendes Verhalten: Double Edged Sword und keine Seite bringt euch Vorteile. Oft kann die annehmende Seite nichts dafür, das sie euch nicht helfen kann. An dieser dann den Frust auslassen bringt euch auch nicht näher an die Lösung und würgt wieder nur jemandem eins rein, der da am wenigsten für kann. Und noch dümmer ist es mit solchem Verhalten anzufangen, bevor das Anliegen eigentlich besprochen wurde... da wundere ich mich immer wieder drüber ob die Leute so im Leben immer agieren und wie die damit fahren, denn wenn mir gleich einer mit "Sie müssen/ich verlange" kommt, dann mache ich nämlich genau das: Exakt was ich muss, keinen Deut mehr. Und das ist sehr oft weit weniger, als die Person will. Wer nett ist kriegt Extrameile, wer ein Arschloch ist Dienst nach Vorschrift und Dienst nach Vorschrift ist eben das Nötigste.


      Lässt sich in Hessen auch relativ regional eingrenzen. Gibt da 1-2 Städte, da ist die Quote der extrem unverschämten Anrufer schon bemerkenswert hoch :lol:

      alien011 wrote:

      Dann hast du aber ein ziemlich schlechtes Headset. Ich hab auch öfters mal Leute dran, die mit Lautsprecher telefonieren, vor Allem, wenn zwei Leute gleichzeitig was erklärt haben müssen, das geht eigentlich normalerweise ganz gut.

      Es liegt eher an der Technik der Gegenseite, trust me. Das es keinen Lautstärkelimitierer gibt ist schwach, da stimme ich dir zu. Aber für alles was Rauschen und andere Störgeräusche angeht ist nicht meine Technik verantwortlich.
    • Den Hörer ne halbe Stunde ans Ohr klemmen genauso ;)
      Man könnte natürlich auch ein Headset nutzen. Leg meins neben mich auf die Couch und zock oder lese was im zockerzimmer. Brauche auch immer Ruhe wenn ich mit Hotlines telefoniere.
      Aber ich versteh dich. Kann mir vorstellen was da manchmal anruft. Hatte mal nen Kunden der war am essen :S Immer schön geschmatzt.
    • Wenn Leute es dann auf Bitte ausmachen ist das halt so, den Teil kann ich hinnehmen. Allerdings machen viele den sogar an, einfach um sich durch 30 Sekunden Menü zu drücken und das verstehe ich dann ehrlich gesagt nicht mehr. Wobei die anderen Punkte die wesentlich Schlimmeren sind und leider nur bedingt seltener :lol:

      Wie sagte letztens eine Vorgesetzte ganz passend: Viele unserer Anrufer würden, wenn sie sich so bei ihrem Hausarzt aufführen würden, hochkant aus der Praxis fliegen. Ist leider wirklich so.

      Wobei es wieder geht, inzwischen sind es wieder deutlich weniger. Was während Corona-Hochphasen passierte war aber echt unfassbar. Da wurde man nebst der Grundaggressivität auch regelmäßig noch beleidigt :lol:
    • Ignorama wrote:

      Stardragon wrote:

      Lautsprecher an, Telefon daneben legen, dabei irgendwas anderes machen. Hotlines dauern immer.
      Hasse ich btw. Leuten ist nicht bewusst, daß man mit Lautsprecher nicht vernünftig telefonieren kann. Richtiger Frust in Warteschleifen wenn man jeden zweiten darum bitten muss erstmal den Lautsprecher abzustellen
      Wie @Alexis schon richtig erkannt hat, nur so lange, bis man aus der Warteschleife ist. Und sollte dann beim Übergang mal kurz krach zu hören sein, muss man das als Hotliner mal kurz verkraften. Man darf nicht vergessen, der andere war unter Umständen gerade 15 Minuten oder länger einer meist nervigen Ansageschleife mit Unterbrechungsmusik ausgesetzt. Und da kann man wirklich nicht verlangen, dass der sich so lange den Hörer ans Ohr hält und das antut. Den Lautsprecher anlassen, wenn der Hotliner dann dran geht oder den Hotliner anpampen ist natürlich völlig daneben. Mittlerweile nutze ich diesbezüglich auch sehr gerne die Angebote von Hotlines, die zurück rufen. Entspannter für alle beteiligten.

      Private Meinung: Wenn jemand ausfallend wird, sollte es das gute Recht eines Hotliners sein, diese Person freundlich darauf hinzuweisen, dass sie das Gespräch beenden wird, sollte sich dies nicht ändern. Und dann auch tun.

      Was ich aus Kundesicht in letzter Zeit zwei Mal erlebt habe und was meiner Meinung absolut nicht geht: Freundlich gesagt zu bekommen, dass einem da nicht weiter geholfen werden könne (Ein Fall fehlerhafte Vertragsangaben, der andere Produkt außerhalb der Garantie, weil man zwei Tage lang nicht durch die Hotline kam. Ist wirklich gerade um einen Tag abgelaufen gewesen) und auf die Bitte, man möge das ganze deswegen doch bitte eine Stufe höher eskalieren, gesagt bekommen "Das gibt es hier nicht.". Beide male die Adresse und Telefonnummer der Zentrale rausgesucht und da angerufen und beide male am Ende bei einem Eskalations-Manager gelandet, den es ja angeblich nicht gibt. Absolute Frechheit.
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      Finaler Stand "Erhebung Nintendo Switch Joycons und Drift bzw. kein Drift" (Klick mich)
      Danke an alle fürs Mitmachen!
    • Stardragon wrote:

      Private Meinung: Wenn jemand ausfallend wird, sollte es das gute Recht eines Hotliners sein, diese Person freundlich darauf hinzuweisen, dass sie das Gespräch beenden wird, sollte sich dies nicht ändern. Und dann auch tun.
      Wenn bei mir am Telefon jemand ausfallend würde, würde ich da nicht mehr warnen. "Schönen Tag noch." *klick*
      Ich habe so gut wie immer mit Nutzern zu tun, die für den Dienst nicht bezahlen, wenn da schon einer anfängt mit "Ich bin Kunde bei Ihnen..." nervt mich das schon, weil das meistens die sind, die meinen, sie wären was besseres. Und meistens sitzt das Problem dann bei denen vor dem Bildschirm.
      Mein Kopf ist wie mein Browser. 15 Tabs offen, davon sind drei eingefroren und ich hab keine Ahnung, wo die Musik herkommt.
    • New

      Die Originalstimme von Rick & Morty, Justin Roiland
      wurde aus der Serie herausgeworfen, er war auch mit Mitschöpfer der Serie. Rick & Morty gehen weiter, aber wie? ?(
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“
    • New

      Ne schlimmer ist es nicht wahrscheinlich genau so schlimm.

      Keine Ahnung was ich darüber denken soll. Wenn er verurteilt wird und das auch so abgelaufen ist dann ist die Entscheidung ok. Ich liebe beide Serien und finde es schade.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!
    • New

      Das ist die USA. Johnny Depp wurde auch gebrandmarkt bevor er den Prozess gegen Amber gewonnen hatte.
      Wobei die Klage gegen Justin Roiland seit 2020 besteht.


      Internet wrote:

      Der Vorfall ereignete sich nach Gerichtsdokumenten, die der Nachrichtenagentur Associated Press vorlagen, im Januar 2020. Die Klage wurde im folgenden Mai eingerichtet, aber erst in diesem Jahr öffentlich, als NBC News von einer Anhörung in dem Verfahren berichtete. Roiland wird im April erneut vor dem Gericht im kalifornischen Orange County erwartet.
      LiFe IS ShOrT, PLAY HarD!!

      Ich bin zu alt für diesen Scheiß!