Nintendo 3DS Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hat eine/r von eich Erfahrung mit einem USB-Ladekabel für den 3DS XL / 2DS XL? Ich meine sowas:

      Exlene Nintendo 3DS USB Power Ladekabel

      amazon.de/Exlene%C2%AE-Nintend…77&s=gateway&sr=8-1-fkmr2

      Kann man sowas bedenkenlos nutzen? Ja, ich sehe die 164 Kundenrezensionen mit 4,8 von 5 möglichen Sternen auch. Aber ihr wisst doch: Im Zweifel gilt neXGam > Amazon.

      /e Wow ich musste den Beitrag vier fünf sechs sieben acht neun mal (!!!) editieren, weil mir die Software den neXGam Reflink erbarmungslos mitten in den vorletzten Satz geballert hat. Immer nach dem Fragezeichen hinter "nutzen". Lösung war tatsächlich nur, den Link mit einer Bezeichnung zu "verkleiden".

      /e2 Und das Fragezeichen zu färben :lol:

      /e3 Der sinnlose Reflink ist wieder da :facepalm: Ich gebe auf.

      Viele Grüße,
      bluntman3000 a.k.a. besiegt durch WoltLab Burning Board
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000

      The post was edited 9 times, last by bluntman3000 ().

    • Ne, das ein 3DS Anschluss, kein Standart Mini- oder Micro- Anschluss. Von der Form relativ ähnlich, passt aber nicht. ^^



      Und aufladen geht damit ganz normal, dauert über USB 3.0 halt länger als über Steckdose und mit USB 2.0 nochmal länger. :tooth:

      Was das angeht, ist Nintendo echt "Experte":

      DS bzw. DS Lite: Eigenen Anschluss der nur da passt.

      3DS bzw. DSI: Eigenen Anschluss der nur da passt.

      WII U Gamepad: Eigenen Anschluss der nur da passt.

      Pro Pads für WII U: Standart Mini USB Anschluss.

      Pro Pads Switch: Standart USB C Anschluss.

      Oder anders ausgedrückt: Brauchst X Kabel. :lol:
      "Der Spiegel ist schon lange nicht mehr das, was er nie war."

      The post was edited 3 times, last by namenlos ().

    • Ich hab mir neulich das hier gegönnt. Für 7,99 € bekommt man neben dem 3DS USB Ladekabel noch eine Tasche im DBZ Design, ein KFZ Ladekabel für den Zigarettenanzünder, 3 x Stylus, ein Set Bildschirmschutzfolien, 2 3DS Spielehüllen und ein Microfasertuch.
      Das Kabel verrichtet seinen Dienst einwandfrei.

      Wenn man bei GameStop auf mindestens 19,- € Warenwert kommt, ist der Versand zudem kostenlos.

      Link

      ~ MfG Smart86 ~
      >> mein Verkaufsthread <<
      >> mein 18er Verkaufsthread <<
      Switch: SW-1895-3808-4484
      Xbox Gamertag: Smart1986
    • Was ist denn plötzlich mit den Preisen einiger Spiele los ?
      Das Bravely Default kostet gebraucht schon 35€ und Amazon will 74€.
      Oder Majoras Mask,ebenfalls 34€ gebraucht und rund 68€ bei Amazon.
      Liegt das am Ende des 3DS ?
      Dann sollte man jetzt wohl langsam die Spiele kaufen die man haben will.
      Nicht das auch andere Plötzlich teurer werden.
      xbl tag: Simguru77
      PSN-tag: simweed77

      Ruhe in Frieden
      Mein über alles in der Welt geliebter Kater Akiba. :love: :love:
      Du warst immer für mich da.

      15.1.2001 - 3.3.2020

      Wir sehen uns irgendwann wieder mein Prinz. <3 <3
    • Du zählst da die extremen Ausnahmen auf. Andere sehr gute Spiele bekommt man für unter 15€. (ebay)

      Aber ja, wenn man 3DS interessiert ist, sollte man aktuell damit anfangen, den gerade dominiert die Switch + Switch Lite und da liegt der Fokus weniger auf 3DS.

      Übrigens sollte man nicht gerade bei Amazon schauen. Imo sind da mehr verrückte SK Leute unterwegs, als bei ebay. Thema: "einen dummen finden, der solche Preise zahlt"

      The post was edited 2 times, last by Undead ().

    • Aus dem Nintendo FAQ:

      "Kann ich dieselbe Nintendo Network ID auf mehreren Nintendo 3DS-Systemen registrieren?
      Nein, das ist nicht möglich. Deine Nintendo Network ID ist an deine Software und/oder zusätzliche Inhalte gebunden, die du erworben und heruntergeladen hast. Da die Nutzungsrechte für Software, die du erworben hast, nur für ein einziges System der Nintendo 3DS-Familie gelten, kannst du deine Nintendo Network ID nur auf einem System registrieren."

      Du müsstest also eine 2. ID erstellen, oder deine Daten von einem auf das andere Gerät transferieren, was aber die ID auf dem ersten Gerät löscht.
    • Was geht da im Moment eigentlich für eine Diskussion über die Haltbarkeit von Nintendo 3DS-Spielen?

      Irgendwie stand vor ein, zwei Wochen plötzlich im Raum, bestimmte 3DS Spiele (zum Beispiel Persona Q) würden schon jetzt, quasi nach "ein paar Jahren", vermehrt den Dienst verweigern und angeblich läge das entweder an minderwertigen Komponenten oder der Art der Herstellung der Module.

      Persönlich werde ich nicht recht schlau daraus, da ich mit den technischen Hintergründen der Herstellung (und eventuellen Veränderungen, verglichen mit Vorgängerhandhelds) oder den Materialen nicht vertraut bin.

      Erinnert mich etwas an das Thema mit den PlayStation 3-Updates, bei dem scheinbar manche das Problem hatte und andere wiederum gar nicht.

      Hat hier im Forum schon jemand die Erfahrung gemacht, dass einzelne Cartridges in seiner/ihrer Sammlung nicht mehr gelesen werden?
    • *tails* wrote:

      Was geht da im Moment eigentlich für eine Diskussion über die Haltbarkeit von Nintendo 3DS-Spielen?
      Hab das auch vor ein paar Tagen durch eine Newsmeldung auf ntower mitbekommen. Dort ging es um (hauptsächlich deutsche) Module der Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir Editionen. Meine Frau hat ihre Edition daraufhin eingelegt und sie funktioniert weiterhin. Meine konnte ich bislang nicht testen, da ich sie bei meinen Eltern liegen habe. Werde ich aber auf jeden Fall auch noch austesten (ist sogar noch ungespielt, daher wäre umso mehr ärgerlich, wenn sie nicht funktionieren würde).

      Ich hoffe ja wirklich, dass da einfach nur bestimmte Chargen betroffen sind und nicht sämtliche Cartridges jetzt nach und nach den Geist aufgeben.

      ~ MfG Smart86 ~
      >> mein Verkaufsthread <<
      >> mein 18er Verkaufsthread <<
      Switch: SW-1895-3808-4484
      Xbox Gamertag: Smart1986

      The post was edited 1 time, last by Smart86 ().

    • Also ich hatte bisher weder NDS noch 3DS Module, die nicht mehr funktionieren. Ich hatte es nur ein paarmal, dass Games nicht sofort erkannt wurden, was wohl aber daran lag, dass sie noch keine Raumtemperatur hatten(wenn man z.b. Games im Winter kauft)

      Also diesbezüglich kann ich mich nicht beschweren. Ich habe aber auch kein Pokemon Game fürn 3DS, von daher. Ich denke aber auch, dass es sich um eine bestimmte charge handeln muss, sonst wären ja alle Games betroffen, besonders ältere.

      Oder es handelt sich um Fake, damit man etwas Panik verbreiten kann. Ist ja in der heutigen Zeit nicht ausgeschlossen.
    • *tails* wrote:

      Was geht da im Moment eigentlich für eine Diskussion über die Haltbarkeit von Nintendo 3DS-Spielen?

      Irgendwie stand vor ein, zwei Wochen plötzlich im Raum, bestimmte 3DS Spiele (zum Beispiel Persona Q) würden schon jetzt, quasi nach "ein paar Jahren", vermehrt den Dienst verweigern und angeblich läge das entweder an minderwertigen Komponenten oder der Art der Herstellung der Module.

      Persönlich werde ich nicht recht schlau daraus, da ich mit den technischen Hintergründen der Herstellung (und eventuellen Veränderungen, verglichen mit Vorgängerhandhelds) oder den Materialen nicht vertraut bin.

      Erinnert mich etwas an das Thema mit den PlayStation 3-Updates, bei dem scheinbar manche das Problem hatte und andere wiederum gar nicht.

      Hat hier im Forum schon jemand die Erfahrung gemacht, dass einzelne Cartridges in seiner/ihrer Sammlung nicht mehr gelesen werden?
      Ich besitze ein japanisches Dragon Quest Monsters Modul, daß tot ist. Dummer/Glücklicher Weise besaß ich das Spiel schon, hab nur jetzt ein Upgrade bei den Beilage Zetteln.

      Die Pins waren sehr sauber, daran lags nicht. Mit dem japanischen 3DS startete das Spiel, Intro lief, aber bei dem Laden des Menübildschirms, wo man Spiel starten kann & Save Games auswählen kann gings nicht weiter. Ich hatte erst die Vermutung, daß es an den Savegames des anderen Moduls lag. Also hab ich alle Dateien dieses Spiels auf dem 3DS gelöscht. Aber die liegen anscheinend komplett auf dem Modul. Zumindest hatte ich später bei dem heilen Modul wieder Zugriff auf die Savegames.
      Ich hab die Module auch mal Probeweise in nen europäischen 3DS gesteckt. Bei dem kaputten Modul, bekam ich noch nicht mal das Spiele-Icon zu Gesicht. Beim heilen schon.

      Edit: Ich hab mal geguckt. Es müßte der 2. Teil sein. Habs leider immer noch nicht auf ogdb eingetragen /swt. Tery no Wonderland lief jedenfalls damals. XD
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 2 times, last by _2xs ().

    • @Smart86:
      Ich habe es auf Twitter gelesen und dort hat dann auch ein Franzose die Meldung zum Anlass genommen, seine Sammlung von gut 50 3DS-Spielen und einem Schwung an NDS-Games zu testen.
      Das Ergebnis war, dass alles einwandfrei funktioniert hat, außer drei gebrauchten NDS-Modulen, die allerdings auch schon grüne Patina angesetzt hatten *lol*

      Um solche Fälle geht dabei aber ja auch gar nicht, sondern um genau das, was @_2xs beschreibt - Cartridges, die tadellos aussehen, aber einfach nicht mehr gelesen werden.

      Wie genau davon dann minderwertige Verarbeitung oder Qualität der Materialien im Vergleich zu früher abgeleitet wird, kann ich jedoch nicht nachvollziehen, da ich mich damit nicht auskenne.
      Vielleicht hat die Dinger ja auch mal jemand aufgeschraubt und das verglichen...

      Einerseits würde es mich nicht wundern, wenn man, ganz werkwerfgesellschafts-typisch, bei sowas an allen Ecken und Enden spart, auf der anderen Seite umweht Nintendo halt immer dieser Unkaputtbar-Mythos, daher hat mich das Ganze schon etwas irritiert.

      Ich selbst habe von den betroffenen Spielen aber keines, daher kann ich es auch selbst nicht testen.
    • *tails* wrote:

      @Smart86:
      Ich habe es auf Twitter gelesen und dort hat dann auch ein Franzose die Meldung zum Anlass genommen, seine Sammlung von gut 50 3DS-Spielen und einem Schwung an NDS-Games zu testen.
      Das Ergebnis war, dass alles einwandfrei funktioniert hat, außer drei gebrauchten NDS-Modulen, die allerdings auch schon grüne Patina angesetzt hatten *lol*

      Um solche Fälle geht dabei aber ja auch gar nicht, sondern um genau das, was @_2xs beschreibt - Cartridges, die tadellos aussehen, aber einfach nicht mehr gelesen werden.

      Wie genau davon dann minderwertige Verarbeitung oder Qualität der Materialien im Vergleich zu früher abgeleitet wird, kann ich jedoch nicht nachvollziehen, da ich mich damit nicht auskenne.
      Vielleicht hat die Dinger ja auch mal jemand aufgeschraubt und das verglichen...

      Einerseits würde es mich nicht wundern, wenn man, ganz werkwerfgesellschafts-typisch, bei sowas an allen Ecken und Enden spart, auf der anderen Seite umweht Nintendo halt immer dieser Unkaputtbar-Mythos, daher hat mich das Ganze schon etwas irritiert.

      Ich selbst habe von den betroffenen Spielen aber keines, daher kann ich es auch selbst nicht testen.
      keine Ahnung, ob du wirklich mich gemeint hast, aber ich hab dich schon genau so verstanden. Spiele, die tadellos aussehen, aber eben nicht mehr funktionieren. Darum möchte ich ja auch mein ungespieltes Pokémon Alpha Saphir demnächst mal austesten (ist glaube ich sogar noch sealed. Hatte es damals gleich zu Release gekauft und dann immer wieder aufgeschoben).

      Ich kenne mich technisch leider auch nicht wirklich damit aus und hoffe daher wie gesagt einfach, dass nicht übergreifend alle Module jetzt nach und nach den Geist aufgeben.

      ~ MfG Smart86 ~
      >> mein Verkaufsthread <<
      >> mein 18er Verkaufsthread <<
      Switch: SW-1895-3808-4484
      Xbox Gamertag: Smart1986
    • @Smart86:
      Ja, das war etwas missverständlich von mir ^^
      Ich wollte auf sämtliche Punkte der letzten Beiträge in einem Post eingehen - wahrscheinlich hätte ich besser die Zitatfunktion nutzen sollen.
      Nur der erste Abschnitt war auf deinen Beitrag bezogen.

      Dass es sich eben nicht um offensichtliche Schäden oder vergammelt, alte Module handelt, war nur eine generelle Randnotiz für alle, die hier mitlesen, das Ganze zum ersten Mal hören und sich vielleicht wundern, worum es überhaupt geht.

      The post was edited 1 time, last by *tails* ().