[PSN/XBL] Final Fight: Double Impact

    • [PSN/XBL] Final Fight: Double Impact

      Kurzer bericht nach 20 min. anzocken. Wie zu erwarten eine arcade perfect conversion. Der neu remixte soundtrack ist gelungen jedoch gefällt mir der mega cd soundtrack noch besser. Durch Herausforderungen wie erreichen bestimmter Punktzahlen oder verlieren weniger leben werden extras freigeschaltet. Nette grafikfilter und rahmen (schaut aus wie das original arcade Gehäuse).
    • hab ich das richtig verstanden, dass es sich hierbei um das tatsächliche arcade original handelt und nicht um eine SNES-version? und wenn ja, sind es dann immer direkte arcade umsetzungen?



      "Die erste Generation verdient das Geld, die zweite verwaltet das Vermögen, die dritte studiert Kunstgeschichte und die vierte verkommt vollends."
      (Otto von Bismarck)


      xbox live: SYMER 0083
    • Als ich heute kurz ins XBL ging traf mich fast der Schlag! SAUGEIL dass das Spiel schon draussen ist :D
      Ich liiiiiebe Scroll Bemus! Mein allerliebstes Genre *g*

      Wie schon gesagt gibt es einen verdammt coolen Arranged Soundtrack (obs besser oder gleichauf mit MCD Version ist weiss ich nicht, ..nie gespielt)
      aber er klingt soo gut.
      Gibt auch viele verschiedene Grafikeinstellungen. Ich bevorzuge die Arcadecab-Sicht :D
      Die kleinen Belohnungen sind auch witzig (100.000Punkte im ersten Level holen, kein credit verschwnden etc.)
      Hammergeil: Das Spiel wurde mithilfe des GGPO Netcodes entwickelt. Ohne Übertreibung der beste Netcode für Online Beat em Ups. :D
      Hoffe dass da noch mehr Spiele released erden die den Code featuren! War aber auch kein Wunder, denn Final Fight gibts ja schon sehr lange für GGPO.

      Natürlich basiert das Spiel auf der CPS Version.. die SNES Version war ja kacke aufgrund des fehlenden 2P Modes..

      Da ist übrigens noch ein anderes Spiel mit dabei.. so ein typischer Mittelalter Scroller von Capcom. Kenne das Spiel aber nicht.
      Spielte sich merkwürdigerweise nur auf EINER einzigen Ebene an.. kein Rumlaufen im Raum wie Knights of the round oder King of Dragons :/

      @Riptor
      Beim Special will ich dabei sein :D
      KYOKUGEN~RYUU OUUGIIII!!!
    • Ich hab beide Spiele in einer Stunde durchgehabt. Stelle auch eigentlich kein Problem dar. Magic Sword ist net so ganz mein Fall es ist irgendwie immer dasselbe Level für Level. Die Grafik muss damals sehr ansprechend gewesen sein einige Effekte fand ich immer noch krass aber irgendwie findet man sich im dem Chaos hin und wieder garnicht mehr zurecht.

      Final Figt kenne ich noch aus der Spielhalle und war damals schon einer meiner Lieblingsgames.

      War zwar schnell durchgespielt macht aber saubock es immer wieder zu zocken. Als ich am zocken war hat sich einfach jemand aus dem Internet in mein Spiel eingeloggt. Irgendwann begann er mich mit Messern zu bewerfen undzwar immer wieder. Dan habe ich Ihn mit einem Tritt aus der Luft flachgelegt und dassselbe immer wieder sobald es aufstand. Ich denke es waren sicher 20x und am ende ist er wieder abehauen :D. Der Spass war mir die 10 Euro schon wert :D .
    • auch ich habe mir FFDI direkt am release-tag zugelegt. als vergleich kenne ich nur die mega cd-version, snes habe/brauche ich nicht, da die 2-spieler-option dort fehlt (wtf).

      der soundtrack ist cool, aber wie cd32 schon erwähnte: mir gefällt die mcd-version da noch besser!

      das gameplay usw. ist 1:1 von der arcade-version übernommen - auch hier alles ok.

      die verschiedenen grafikeinstellungen sollten alle verschiedenen bedürfnisse zufriedenstellen können: vom hochskalierten 16:9 bis hin zum arcade-gehäuse inkl. bildschirmwölbung ist alles dabei.

      der 2-spieler-modus funktioniert on- wie offline hervorragend.

      "magic sword" ist eine nette beigabe, mehr aber auch nicht. gestern mit nem kumpel durchgespielt, und es ist schon sehr stumpf. alles läuft auf einer ebene ab, es wird schnell chaotisch und zu allem überfluss ist das spiel auch noch relativ lang. naja, werde es für die thropäen wohl noch ein zweites mal durchspielen... ;)
    • Habs jetzt nicht verglichen aber ist das nicht die gleiche FF Version wie auf den Capcom Classics ?

      Btw: Warum nörgelt auf einmal jeder an der SNES Version ? War damals top, klar kanns, im Vergleich, heute nicht wirklich überzeugen. Aber zum Erscheinungszeitpunkt war es ne klasse Umsetzung, nur eben ohne 2P Modus...der wurde doch aber schon bei FF2 nachgereicht.
    • Äh, Segas CD Version kam, wenn ich mich nicht irre, um einiges später. FF war zunächst Nintendo und Arcade exklusiv.
      Was gabs denn vergleichbares in ähnlicher Quali auf dem SNES zum damaligen Zeitpunkt (Ende 89, anfang 90) ?
    • jawohl, durchaus richtig, aber ich beschränke mich nicht auf das snes. sega hatte ja schon recht früh den ordentlichen golden axe port draußen, der auch zwei spieler coop unterstützte. die FF-version aufm snes war einfach murks. Das gleiche würde ich von jedem sidescroll-klopper ohne 2-spieler-modus behaupten. wer spielt sowas denn alleine....
    • Das ist auch der große Schwachpunkt von Batman Returns auf dem SNES. Eigentlich ein tolles Spiel, aber leider nur 1P möglich. Ansonsten hätte es durchaus an Turtles in Time heran gereicht. Allerdings: Welche Figur hätte der zweite Spieler steuern sollen? Robin? Der war in der Filmvorlage nicht dabei (zum Glück).
      "Ja, das ist die Wahrheit. Dieser Mann da hat keinen Schwanz."
      Peter Venkman, Ghostbusters, 1984