RGB-Scart to HDMI-Konverter XRGB/Framemeister/OSSC

    • Ich würde unter Settings erstmal ein Reset durchführen, 5x Line setzen (ggfs. 5x Line Mode auf 1600x1200 anpassen, solltest du kein Bild erhalten) und dann die oberen Einstellung setzen. PAL optimal settings gibts noch keine. Werde ich irgendwann mal anlegen.
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • Ja, aber dein SNES ist PAL - korrekt?
      Du kannst unter Output 1600x1200 (weiter unten) einstellen
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇

      The post was edited 1 time, last by Retrorunner ().

    • _2xs wrote:

      OSSC macht übrigends gerade ein Ausverkauf der 1.6 er Modell. Sind relativ günstig zu haben.
      Ich warte aber auf die neuen 2.0er. Ich hoffe die kommen iwann mal. Ich warte bestimmt schon 1 Jahr.
      Welcher OSSC Ausverkauf? Offiziell gibt es einen OSSC-Shop ja nicht...

      Angekündigt wurde die 1.7er Variante:

      videogameperfection.com/2021/09/24/newsletter-issue-about/

      1) Professionally designed and produced injection moulded case – Designed by Retro Frog with revisions and improvements suggested by Marqs (creator of the OSSC). we’re confident this will be the best OSSC Classic case on the market. The case has been thoroughly checked for sufficient cooling even at high line multiplication modes and unlike some other cases, the OSSCs LEDs are visible and not obstructed.

      2) Over voltage protection – The number one cause of damage to OSSCs is the accidental connection of a 12 volt power supply. OSSC 1.7 has extra circuitry to protect from this, meaning that a burst of 12 volts from an unfortunate miss-connection should no longer damage the unit at all.
      3) Improved audio switch – The design of the audio toggle switch has been changed to make it easier to access and harder to miss altogether.
      4) Reduced power consumption and heat – Tweaks to the base design ensure OSSC 1.7 is as efficient as possible.
      OSSC 1.7 is expected to be in stock by Christmas 2021. Final price will depend on import taxes and final component costs but is not expected to exceed OSSC 1.6 by more than 10 to 20 euros.

      OSSC Pro wäre quasi OSSC 2.0 und ob das demnächst was wird, wage ich zu bezweifeln:

      shmups.system11.org/viewtopic.…a313e27ed9a1600e#p1474990

      Auch der Preis ist noch nicht klar, könnte derzeit sehr teuer werden.

      The post was edited 1 time, last by Flat Eric ().

    • RGB-Scart to HDMI-Konverter XRGB/Framemeister/OSSC

      New

      Immerhin ist der retrotink 5x lieferbar. Bin ja immer noch sehr angetan von dem Gerät. Wenn man nicht gerade mit 50hz Heimcomputern arbeiten will da kann es manchmal an Corner cases zu Problemen kommen. Aber ansonsten, insbesondere für c
      Konsolen gaming ein super Gerät.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • RGB-Scart to HDMI-Konverter XRGB/Framemeister/OSSC

      New

      Zumal ja fleißig weiter entwickelt wird. Und Dank FPGA sind einzig die eingebauten Anschlüsse ein limitierender Faktor. Ich halte den RT5X für die mittelfristig sinnvollste Scaler Investition, sofern ein GBS-C nicht ausreicht.

      The post was edited 2 times, last by herr-g ().

    • New

      Mike macht unfassbar gute Arbeit, allein das letzte Update 2.3X ist mega. Allerdings ist die Hardware auch sehr ausgequetscht. OSSC Pro und Pixel Morph werden da nochmal einen draufsetzen können.

      @CD-i: stimmt, und er ist lieferbar, was ich sehr erstaunlich finde. Mike muss sein Lager voll bis oben hin gestopft haben. :D

      The post was edited 1 time, last by Flat Eric ().

    • RGB-Scart to HDMI-Konverter XRGB/Framemeister/OSSC

      New

      Im Gegensatz zum ossc pro und Morph existiert der 5x. Zudem scheint er mit 300$ offenbar sogar noch der günstigste zu sein.

      Und tbh nach einigen Monaten mit dem 5x kann ich mir nicht vorstellen wie ich als Gamer noch einen anderen scaler benötigen würde.

      Seit man die genialen Slot masks (A. grille) hat und dem adaptive deinterlace sieht sogar die verdammte ps2 wie an der Röhre aus. Mission accomplished.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • RGB-Scart to HDMI-Konverter XRGB/Framemeister/OSSC

      New

      Ja. Hatte beim Morph den Eindruck dass der ein bisschen Overkill ist und eigentlich an der breiten Masse der Zielgruppe vorbei entwickelt wurde und jetzt nur noch für die Hardcore nerds wirklich sinnvoll ist mit den ganzen Modulen. Aber wird sicher auch seine Käufer finden.

      Mir reicht schlicht alle Konsolen mit top Bildqualität an meinen modernen OLED zu bekommen ohne für jede Plattform die settings tweaken zu müssen und eine genormte Ausgabe Auflösung zu haben. Und eben geniale slotmasks und deinterlacing.

      Aber bin natürlich trotzdem auf die Features und Videos zu den anderen Geräten gespannt wenn und ob sie denn erscheinen.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • New

      Der RT5x Pro reicht mir auch aus. Was 50Hz Heimcomputer angeht: Sofern man die normalen Lores Spiele zocken will gibt es auch keine Probleme. Beim Amiga kann interlaced manchmal Ärger verursachen (besonders die verschiedenen höheren WB Auflösungen). Schätze das Mike da einfach keinen PAL Amiga zum testen hatte, bzw. ihm sowas auch egal ist. Letztlich gehen der Amiga und C64 spielmäßig sehr gut mit dem Scaler. Brauche auch keinen anderen, die sind dann einfach zu teuer.

      Bei der PS2 ist mir neulich aufgefallen, das der RT5x Pro da auch seine Probleme mit dem Deinterlacing haben kann. Gods of War 1 und 2 z.B. in PAL sind so jedenfalls kaum spielbar in der 576i Auflösung, egal was ich am Tink dann einstelle. Gibt ganz hässliches Zeilenflimmern mit dieser fiesen Treppenbildung. Gut, kann man mit GSM und OPL dann in 480p/1080i zwingen, aber dann ruckeln die Ingame Videos. Letztlich halfen hier nur die US Versionen in 480p Progressive für ein Top Bild.
    • New

      Bei Interlaced gibt in mehreren Auflösungen halt Probleme mit der Stabilität des Bildes. Geflacker, das Bild "springt" etwas, manchmal auch einfach nur Grafikmüll auf dem Schirm oder Schwarzbild. Da aber 98% bei den Amiga Spielen eh in Lores sind ist das da nicht so das Problem. Schon eher das arbeiten mit der Workbench in höheren Auflösungen, die so einfach nicht korrekt unterstützt werden. In Lores Spielen gibt es öfter auch mal statische Bilder (wie Menüs oder Titelbilder) in Hires Interlaced, das klappt meistens auch sehr gut.

      Die 8bitter sind weniger problematisch. Zumindestens der C64 macht keine besonderen Zicken, was die aktuelle Firmware angeht.

      The post was edited 1 time, last by Retro-Nerd ().

    • RGB-Scart to HDMI-Konverter XRGB/Framemeister/OSSC

      New

      Gibt ja nicht nur Amiga und C64 aber ja. Bild wird manchmal verzerrt je nach Auflösung

      Hier sieht man es in unserem Stream zum Atari Falcon, nach dem Boot verzerrt der 5x das Bild, erst ein resync des Inputs sorgt dafür dass das Bild korrekt ausgegeben wird. Das nervt Natürlich bei Games und Demos die die Auflösung switchen

      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews