[PS360] Dead Space 3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Schwach eigentlich überhaupt nicht ich hatte schon nach der ersten Werkbank einen getunten Cutter der die Viecher mit 2 Schüssen komplett platt gemacht hat und sogar Schaden angerichtet hat wenn hinter dem anvisierten Gegner noch ein weiterer stand. Nur die Feuerrate war noch recht lahm. Bin jetzt in Chapter 4 oder 5.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Bin jetzt auf dem Eisplaneten angekommen und habe schon sowas um die 8h auf der Uhr. Nach dem etwas enttäuschenden Start bin ich mittlerweile wieder richtig drin und habe grossen Spass. Vor allem das Crafting der Waffen macht richtig Laune. Ich grusele mich auch teilweise richtig schön auch wenn die richtig intensiven Momente immer noch klar von den Stresssituationen dominiert werden.

      Eine absolute Frechheit ist aber das Savesystem. Habe bestimmt schon 1-2h lange Abschnitte wiederholen müssen weil in einer optionalen Mission nicht gespeichert wurde. Ein anderes Mal musste ich einen relativ heiklen Fight wiederholen, wären da meine Health Packs weggewesen hätte das durchaus eine unmöglich schaffbare Sitautuion werden können.

      Sollte man dieses „Continue at last save“ oder dieses “Continue Story” anwählen wenn man genau nach einem Checkpoint weitermachen will? Sieht so aus als wäre man nur "sicher" wenn man immer auf die "Saving Progress" Meldung wartet.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • habs auch endlich mal gespielt, IMO hat's mir besser als das "verkorkste" resi6 gefallen. hier hat man stellenweise noch richtiges horror- survival feeling. die action/shooting abschnitte und die kletter- rei gegen ende nerven und trüben das alles etwas. aber der gesamteindruck passt, die spielzeit ist auch sehr lang muss ich sagen. und mit den optionalen mission hat man auch einiges zu tun. den coop/multipl. hab ich leider noch nicht getest.
      Mortal Kombat: X'TRA - all things MK :thumbup:
      FACEBOOK TWITTER
    • bbstevieb wrote:



      Eine absolute Frechheit ist aber das Savesystem. Habe bestimmt schon 1-2h lange Abschnitte wiederholen müssen weil in einer optionalen Mission nicht gespeichert wurde. Ein anderes Mal musste ich einen relativ heiklen Fight wiederholen, wären da meine Health Packs weggewesen hätte das durchaus eine unmöglich schaffbare Sitautuion werden können.

      hatte damit auch so meine probleme, teilweise wurden sogar sachen einfach übersprungen *lol*.
      und man fängt an einer stelle an... wo man sich fragt "wo bin ich eigentlich?". ;)
      Mortal Kombat: X'TRA - all things MK :thumbup:
      FACEBOOK TWITTER
    • *Auskram*

      bbstevieb wrote:

      Sollte man dieses „Continue at last save“ oder dieses “Continue Story” anwählen wenn man genau nach einem Checkpoint weitermachen will? Sieht so aus als wäre man nur "sicher" wenn man immer auf die "Saving Progress" Meldung wartet.
      Deswegen steht ja auch immer beim verlassen des Spiels,das gerade nur das Inventar gespeichert wird ;)

      Das crafting System habe ich mir weitaus schlimmer vorgestellt,da bei jeder Review die Mikrotransaktionen kritisiert wurden sind.Zum Teil wurde es ja so dargestellt wurde,als ob man ohne diese eben beim Waffen modifizieren total aufgeschmissen wäre.

      Zum Glück ist dem nicht so,aber mit Dead Space 1/2 hat der 3. Teil kaum noch was zu tun.Das Setting ist zum Teil erheblich anders(noch mehr Action :| ),auch wenn es viele alte Elemente mit übernommen hat.

      Leider gab es auch keinen Animationsfilm zu Teil 3,da dieser eigentlich mehr oder weniger zwingend nötig gewesen wäre,damit man auch ein paar mehr Hintergrundinfos zu gewissen Protagonisten hat(aber es soll ja einen Comic geben,welcher die Geschichte von Carver erzählt).

      Falls jemand noch nicht Teil 2 gespielt hat,sollte er sich vorher unbedingt Dead Space: Aftermath anschauen. Der Film ist zwar nicht sonderlich gut,aber er erzählt die Vorgeschichte von gewissen Charakteren aus Teil 2 und der Film knüpft eigentlich nahtlos an Teil 2 an.

      Man kann den Film sogar gratis und legal bei Youtube sehen(Link ist im Spoiler) :)
      Xbox Live: xSpecial_Movex
    • Wieder mal eins dieser tollen "The Rise and Fall of..." Videos:


      Habe das Franchise obwohl es immer schlechter wurde trotzdem geliebt.

      Gibt aber noch Hoffnung! Ein Indiestudio entwickelt wohl eine Art Dead Space Klon:
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Ein neues "Dead Space" wäre wirklich wieder sehr nice! Ich würde mich selbst über eine Remaster Collection der ersten drei Teile freuen.
      Teil 1 und 2 bleiben für mich bis heute eine der besten Horror-Panikerfahrungen aller Zeiten im Gamingbereich. Ich würde jetzt gerne ins Jahr 2008 zurückreisen und meine erste Erfahrung mit "Dead Space" nochmal neu erleben - nichtsahnend und sich selbsteinredend das Spiel sei überhyped und könne meinem Nervenkostüm nichts anhaben :D
      PSN: Ruckeltyp80 ("Der Lootluemmel")
      XBL: reinersaftig
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Most Wanted:
      Elden Ring, Metroid Dread, Diablo 4, Dying Light 2, Dead Space Remake, Callisto Protocol, S.T.A.L.K.E.R. 2, Sons of the Forest, Iron Harvest, Jagged Alliance 3, Little Devil Inside, TMNT: Shredder's Revenge, Salt and Sacrifice
    • Gyaba wrote:


      Teil 1 und 2 bleiben für mich bis heute eine der besten Horror-Panikerfahrungen aller Zeiten im Gamingbereich.
      Wie könnte es auch anders sein: Bin absolut Deiner Meinung! :D

      Dead Space war eins der wenigen Spiele wo echt Angst und Panik aufkam!
      Ich erinnere mich an den Erfolg wo man es ohne zu Speichern durchzocken musste ... stundenlanges Herzrasen inklusive! :D
    • Stormlord wrote:

      Gyaba wrote:

      Teil 1 und 2 bleiben für mich bis heute eine der besten Horror-Panikerfahrungen aller Zeiten im Gamingbereich.
      Wie könnte es auch anders sein: Bin absolut Deiner Meinung! :D
      Dead Space war eins der wenigen Spiele wo echt Angst und Panik aufkam!
      Ich erinnere mich an den Erfolg wo man es ohne zu Speichern durchzocken musste ... stundenlanges Herzrasen inklusive! :D
      :lol: ja natürlich wie könnte es auch anders sein :D

      An den Erfolg kann ich mich auch noch erinnern,war es aber nicht so,dass der Spieler bis zu max. 3x speichern durfte? Habe ich nie geschafft...
      Allein deswegen muss eine Remaster Collection oder/ und ein neuer Teil her!
      PSN: Ruckeltyp80 ("Der Lootluemmel")
      XBL: reinersaftig
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Most Wanted:
      Elden Ring, Metroid Dread, Diablo 4, Dying Light 2, Dead Space Remake, Callisto Protocol, S.T.A.L.K.E.R. 2, Sons of the Forest, Iron Harvest, Jagged Alliance 3, Little Devil Inside, TMNT: Shredder's Revenge, Salt and Sacrifice