[Intellivision] Defender of the Crown - soll 2016 erscheinen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [Intellivision] Defender of the Crown - soll 2016 erscheinen

      Die Konsole ist mehr als 30 Jahre als, doch die Releases von neuen Spielen nehmen aktuell zu. In den letzten Monaten gab es mit Christmas Carol und D2K Arcade bereits zwei sehr hochwertig gestaltete Homebrew-Releases. Während Christmas Carol von Left Turn Only Productions released wurde, kam D2K von Elektronite und eben diese planen diverse Titel für 2013.

      Bereits erschienen sind DK Arcade, D2K Arcade, sowie Minehunter. Minehunter und D2K sollen auch jeweils noch eine weitere Auflage bekommen, so das man dort auf der offiziellen Homepage ab und an einen Blick riskieren sollte, sofern Interesse vorhanden ist.

      Aktuell in Arbeit sind, geht man nach Angaben auf der eigenen Seite, dagegen sogar ganze fünf Projekte. Als erstes handelt es sich dabei um Match 5. Hier ist zum Gameplay wenig bekannt, jedoch handelt es sich wohl um eine Art Puzzler. Um sich ein eigenes Bild über das Spiel zu machen gibt es einen Screenshot:



      Mehr Action verspricht dagegen Paddle Party. Auch hier ist wenig bekannt, aber anhand eines Screenshots vermute ich es handelt sich um eine Variante von Pong, bei der man jedoch beide Spieler auf einer Seite hat und die Bälle über eine Wand zugespielt werden, wie es beim Squash der Fall ist. Auch hier einen kleinen Screenshot:



      Komme ich zu meinem persönlichen Highlight: Defender of the Crown.. Defender of the Crown wird ein rundenbasiertes Strategie-Spiel werden, welches in der Tat eine Umsetzung des Amiga-Klassikers darstellen soll. Natürlich muss es einen ziemlichen Aderlass geben um der Hardware gerecht zu werden, aber ein erstes Demo-Video verspricht Großes:



      Als wäre das nicht genug soll es auch ein Remake von Spacewar!, einem der ersten Videospiele aller Zeiten, geben. Beim Namen war man wenig kreativ, der Titel wird wohl als Space Wars erscheinen. Dennoch bin ich auch hier gespannt und freue mich sehr auf weitere Infos.

      Last but not Least: Lost Caves of Kroz. Wer die Kroz-Serie von Apogee kennt weiß womit er zu rechnen hat, nämlich einem Dungeon Crawler. Auch hier gibt es als kleinen Vorgeschmack einen Screenshot:



      Fazit: Wow, was für ein Jahr. Ich bin gespannt und etwas skeptisch ob Elektronite wirklich alle fünf Titel gestemmt kriegt und ob Classic Game Productions diese auch tatsächlich innerhalb eines Jahres releasen wird. Dennoch kommen da einige Hochkaräter auf das Intellivision zu. Also ich als Fan der Konsole bin jedenfalls sehr gespannt und werde versuchen kein einziges der genannten Spiele zu verpassen.

      Edit: Bilder und Infos stammen von elktronite.com

      The post was edited 8 times, last by Ignorama ().

    • Ah, endlich sieht man DotC mal in Aktion. Das war ja so ein Projekt, das schon ziemlich lange in Planung war.

      Sehr ambitioniertes Homebrew; das Spiel war nicht umsonst 1986/87 ein absolutes Zugpferd für aktuelle 16-bit-Computer. Das auf dem bescheidenen, alten Intellivision zu sehen ist schon toll. Wirds teurer als die anderen Spiee, von wegen Cinemaware-Lizenz? Boulder Dash auf dem 2600 ist ja dank der Lizenz recht happig gewesen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Wird sich zeigen, aber ich hoffe nicht. Über finale Preise kann man aktuell wohl nur spekulieren. Wobei die Lizenzgebühren auch bei Kroz anfallen, nur eben an einen anderen Lizenzinhaber. Ich ´bin auch sehr auf Space Wars und Paddle Party gespannt, vor allem für den Multiplayer füllt Letzteres ne aktuelle Lücke sehr gut aus.
    • Kleines Update zu Elektronite. Leider ist nichts Neues bei DotC bekannt, außer das man Kickstarter versuchen wird und wohl jemanden gefunden hat, ders entwickeln würde. Mal schauen wie sich das entwickelt.

      Dennoch kommen in diesem Monat mit DK Arcade und Match 5 gleich gleich zwei Titel auf den Markt. Match 5 ist, wie bereits erwähnt, ein Puzzler und eine Variation von 4-gewinnt. Kann ganz spaßig sein, ist aber meiner Meinung nach etwas trist. DK Arcade dagegen ist eine Neuauflage eines bereits früher erschienenen Spiels, der Vorgänger von D2K Arcade, allerdings erschien er damals lediglich mit Modul und Anleitung, diesmal kommt er CiB mit Box und Overlays dazu, also die Sammlervariante quasi.

      Wann genau die Titel bestellbar sind weiß ich nicht, man kann zwar bereits auf der homepage elektronite.com auf "buy" klicken, aber im verlinkten Shop findet sich nichts. Denke aber es wird bald folgen.
    • Ignorama wrote:

      Kleines Update zu Elektronite. Leider ist nichts Neues bei DotC bekannt, außer das man Kickstarter versuchen wird und wohl jemanden gefunden hat, ders entwickeln würde. Mal schauen wie sich das entwickelt.


      Wie jetzt, das Spiel ist noch nichtmal programmiert? Also überhaupt noch nicht?
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ist aber wohl alles etwas komplizierter. Wenn ich das richtig verstanden habe wurde bereits mit der Entwicklung angefangen, aber dann wurde halt alles gecancled und man sucht einen "Vollender", wobei ich glaube der Anfang war eher zu Demozwecken und ich weiß nicht wie viel man davon wirklich verwenden könnte. Aber ich bin auch nicht wirklich Insider und kann dabei total falsch liegen.
    • Ich meine nur, weil mich das an die "gute", alte Zeit erinnern wurde.^^ Vor dem Crash haben Firrmen auch mal Spiele in Prospekten beworben, die noch absolut Null entwickelt waren; Parker Brothers zB mit dem legendären "Hulk".



      Aber stimmt, nach dem Video zu urteilen ist definitiv etwas programmiert. Ich halte es für ein sehr ambitioniertes Projekt, ein Spiel dass eigentlich auf Amiga & co zu hause war und zwar auf die ältere Generation umgesetzt wurde, aber nicht auf die Generation des Intellivision. Vielleicht war ja die Entwicklung in eine Sackgasse gelangt oder so und m muß deshalb nochmal von vorne anfangen...
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • [Intellivision] North & South erscheint vielleicht auf dem Intellivision!

      Der Mai ist Intellivision-Monat! Auch wenn die Konsole inzwischen in den mittleren 30ern ist, erscheinen diesen Monat gleich zwei neue Titel. Neu ist hierbei allerdings relativ, denn DK Arcade wurde bereits 2012 veröffentlicht, allerdings als Modul + Anleitung Release. Da die Konsole großteils von Sammlern lebt und diese gerne eine Box und Overlays haben, hat Elektronite sich diesem Wunsch angenommen und bringt einen Complete in Box Release auf den Markt. Für die bereits erwähnten Sammler dürfte DK Arcade damit ein Pflichtkauf sein, wer allerdings mehr am Spielen interessiert ist und D2K Arcade bereits sein Eigen nennt, der kann diesen Release durchaus auch auslassen, da er spielerisch keinen Mehrwert bietet der den Kauf rechtfertigt.
      Wie bei Elektronite üblich sind die Boxen nach dem Vorbild von Mattel gestaltet, also aufklappbar. Der Preis liegt bei 60$ und Bestellungen werden aktuell entgegen genommen.

      Das zweite Spiel ist dagegen eine wirkliche Neuheit - Match 5. Der Titel ist eine Art Puzzler, welcher grafisch zwar etwas trist ist, dennoch aber durchaus spaßig wirkt. Hier liegt der Preis bei 70$ und der Release ist am 5. Mai. Es handelt sich in beiden Fällen nicht um Vorbestellungen, sondern um Abverkäufe einer produzierten Auflage.

      Beide Titel kann man hier kaufen: (Kreditkarte only): classicgamepublishers.com/

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • [Intellivision] North & South Remake?

      Es steht nichts fest, aber es besteht die Chance das der Amiga Klassiker North & South ein Remake auf dem Intellivision bekommt. Angefangen hat dabei alles sehr unscheinbar. Auf AtariAge gab es eine allgemeine Diskussion welche Titel man sich auf dem Intellivision vorstellen könnte, bzw wünschen würde.
      In diese Diskussion streute ich eines meiner absoluten Lieblingsspiele: North & South, den Schlachtensimulator auf dem Amiga 500. Daraufhin erkundigte sich Valter Prette, Gründer von Elektronite, nach dr Möglichkeit einer Lizensierung und kurz darauf postete er folgendes Statement:

      here it is!

      license for noth & south is available for intellivision.... now we have to discuss costs.... and this is the difficult part...

      Das ist natürlich noch lange keine Bestätigung, es zeigt aber das ein Remake durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Die Wahrscheinlichkeit steigt natürlich, wenn dieses Spiel auch außerhalb des festen Homebrew-Kreises Interesse erzeugen würde. Daher meine Frage: Würdet ihr euch für ein Remake von North & South interessieren und könntet euch vielleicht sogar vorstellen eine Retailversion vom Spiel zu kaufen?

      Das Intellivision ist aktuell ja etwas unpopulär hier, aber ich hoffe und kann mir vorstellen das ein solcher Klassiker doch auf etwas Interesse stoßen könnte.

      Quelle: AtariAge

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Eine Demo zu Defender of the Crown wurde von Elektronite nun ConBravo vorgeführt. Die Demo zeigt zwar wenig Neues, läuft jedoch auf echter Hardware und zeigt damit, dass das Spiel wirklich wie geplant umsetzbar ist. Hier ein Video:



      Wer möchte kann sich auch die Demo kaufen, kostet 28$ (inklusive Versand aus Kanada) für die nackte Platine, ne Cartridge-Shell muss man selbst dazu finden. Ob die Demo spielbar ist, oder aber wie die klassischen Demo-Carts nur ein "Video" zeigt, weiß ich aktuell nicht, find ich aber noch raus.
    • SIeht doch schon sehr vielversprechend aus. :) Demo werd ich aber nicht kaufen, da warte ich lieber aufs fertige Spiel. Hab in letzter Zeit eh schon wieder so viel Kram gekauft und die beiden Games von Elektronite (Minehunter und Match 5) sind seit gestern eh auf dem Weg zu mir. :)
      Real Games need only one button!