[PS Vita/3DS] Virtue's Last Reward

    • [PS Vita/3DS] Virtue's Last Reward

      Ich pack es jetzt einfach mal hier rein und nicht in's Multikonsolerium, weil es dort doch überwiegend um PC und die "großen" Konsolen geht und ich dachte, hier im Handheld-Unterforum bin ich einfach näher an der Zielgruppe dran.
      Im Zweifelsfall einfach bitte verschieben, ja?

      Letzte Woche hat mir der Postmann Virtue's Last Reward gebracht und seitdem spiel ich immer wieder mal dran und bin richtig begeistert! Hat mich gewundert, dass es hier noch keinen Thread dafür gibt...
      Und für alle mit PS+: Das Spiel gibt es aktuell kostenlos.

      Für mich ist es der erste Teil, daher kann ich zur Verbindung mit dem Vorgänger nicht sehr viel sagen, aber für alle, die es interessiert (Fans wissen es sowieso): Virtue's Last Reward ist der zweite Teil der Zero Escape-Reihe, zu der auch 999 - 9 Hours 9 Persons 9 Doors für den Nintendo DS gehört.

      Die Story ist ziemlich komplex, allerdings kann man nicht sonderlich viel dazu verraten, ohne zu spoilern. Man spielt Sigma, einen Studenten, der eines Abends im Jahr 2028 in seinem Auto mit Gas betäubt und dann gekidnapped wird. Als er wieder aufwacht, befindet er sich in einer Art Fahrstuhl zusammen mit einer jungen Frau. Nachdem die beiden sich befreien können, stellen sie fest, dass sie sich in einer abgeriegelten Lagerhalle befinden und treffen dort auf 7 weitere Personen, denen es ebenso ergeht wie ihnen. Alle neun werden per Bildschirm von einer virtuellen Hasenfigur dazu aufgefordert, an einem Spiel auf Leben und Tod teilzunehmen, um sich zu befreien. Ausserdem verrät dieser virtuelle Hase, dass der Kopf, der hinter diesem wahnsinnigen Spiel steckt, einer der neun Personen ist... SPANNUNG :D

      Durch diese Eckpunkte entwickelt sich ein ziemliches Psychospielchen, weil keiner weiss, wem er wirklich vertrauen kann und gerade das wird aber ein ganz wichtiges Element von Virtue's Last Reward.

      Im Kern handelt es sich bei dem Game um eine Mischung aus Visual Novel und Point'n'Click-Adventure vermischt mit viel SciFi und ein wenig Krimi. In erster Linie heisst das: Viiiel Text lesen, dann und wann eine Entscheidung treffen und in schöner Regelmäßigkeit knackige Kopfnüsse in den Adventureparts.
      Wen das gemächliche Gameplay und der viele Text abschreckt, hat eh entweder nicht bis hierher gelesen oder hört jetzt einfach auf ;)

      An alle anderen: Hallo nochmal, ich freu mich ^^
      Wer mit diesen genretypischen Aspekten kein Problem hat oder sich sogar darüber freut, der bekommt - ich sachet jetz einfach ma - ein MEISTERWERK 8)
      Das Spiel hat schon einige Preise gewonnen und verantwortlich für die Story zeichnet unter anderem Kataro Uchikoshi, der früher mal bei KID war und dort schon einige Visual-Novel-Kracher rausgehauen hat.
      Neben Komfort durch ein praktisches Flow-System, das es erlaubt, schon gespielte Stellen zu überspringen, wenn sich in unterschiedlichen Storysträngen Gespräche und Situationen wiederholen, die man schon kennt (was passieren wird, weil...) und schierer Größe (... 24 verschiedene Enden!!!) ist es vor allem die Machart der Geschichte, die überzeugt.
      Nachdem es Anfangs etwas dauert, bis alles in Fahrt kommt, überschlagen sich später die Ereignisse mitsamt einigen unerwarteten Wendungen. Dadurch schafft das Spiel trotz der reduzierten Grafik und den bunten Charakteren, mit denen man in vielen Fällen aus mangelnder Sympathie gar nicht so warm wird, etwas - man zerbricht sich den Kopf, man fiebert mit, Beklemmung macht sich breit. Schlicht, man wird gefesselt.
      Trotz der ganzen Stränge und Abzweigungen passt alles wunderbar zusammen, wie ein Puzzle, das sich nach und nach zusammenfügt.
      Ich find es einfach genial :)

      Wer jetzt nach meiner kleinen Beschreibung meint, es könnte ihn interessieren: REINSPIELEN (gibt, glaub ich, sogar ne Demo auf dem amerikanischen Marktplatz)!
      Und sagt mir, wie es euch gefallen hat!


      *tails*
    • Hab heute auch das erste Bad Ending gesehen.
      Bin schon echt auf die ganzen anderen gespannt.

      den bunten Charakteren, mit denen man in vielen Fällen aus mangelnder Sympathie gar nicht so warm wird


      Muss ich dir Recht geben, irgendwie Sympathisch ist keiner von denen. Höchstens Clover mit ihren Stümperhaftigkeit.(die aber auch nur eher nen Anime-Klischee Charakter ist)
      Steam: PhillXVII
      XBL Gamertag: Phill XVII
      PSN ID: PhillXVII
      3DS FC: 4656-7982-7921
      Nintendo Network ID: PhillXVII
    • Crewmate wrote:

      der Post ist bereits ein Spoiler. Jetzt weiß ich, das ich der nicht trauen kann.


      Nein, ist er nicht, ich hab mir gut überlegt, wie ich es formuliere - Phill hat's gespielt, der weiss was ich meine :D

      @Phill XVII:
      Uchikoshi lässt immer wieder mal ein paar Details zum dritten Teil durchsickern, es sollen auch ein paar bekannte Charaktere vorkommen. Gerade Clover scheint im asiatischen Raum extrem beliebt zu sein...

      Display Spoiler
      Mir fehlen noch ein paar Puzzlestücke, daher hab ich den Gesamtüberblick noch nicht, allerdings hab ich gelesen, dass Uchikoshi im Bezug auf die "Zeitsprung-Orgie" bei sich selber abgekupfert hat, weil er den gleichen Mechanismus schon mal bei Ever17 angewandt hat. Scheinbar haben sich einige Leute bei ihm gemeldet, die etwas ernüchtert waren, weil sie das Prinzip schon kannten, während er davon ausging, dass Ever17 eh keiner kennt, da es vor x Jahren nur in Japan rauskam.
      Ich find so ein Storytelling ja immer total genial und dafür liebe ich die Japaner ^^ ... Muss mich mal noch mehr mit diesen anderen Titeln auseinandersetzen, und wenn's nur über YouTube ist...



      *tails*
    • Ja, also wenn man die Wahl hat und eben nicht auf 3D steht oder irgendwelche Sonderfunktionen mit dem zweiten Screen will sollte man die Vita wohl eigentlich immer vorziehen. Einfach, weil sie einen deutlich besseren Screen, höhere Auflösung, Widescreen und (wenn auch bei diesem Spiel eher egal) wesentlich mehr Grafikleistung bietet.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Sehr schön! Hatte mir jetzt im Big Japan Sale Virtue's Last Reward geholt und Zero Escape: Zero Time Dilemma bestellt. Jetzt kann ich noch auf den ersten Teil warten, um alle 3 Games zusammenhängend genießen zu dürfen :nice:
      PSN: Ruckeltyp80 ("Der Lootluemmel")
      XBL: reinersaftig
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Most Wanted:
      Elden Ring, Metroid Dread, Diablo 4, Diablo 2: Resurrected, Dying Light 2, Dead Space Remake, Halo: Infinite, Battlefield 2042, Callisto Protocol, S.T.A.L.K.E.R. 2, Sons of the Forest, Kena: Bridge of Spirits, Little Devil Inside, TMNT: Shredder's Revenge, Salt and Sacrifice
    • Wie lange hast du in etwa gebraucht? Ich würde an deiner Stelle mit Zero Time Dilemma weiter machen,wenn du dem Gameplay nicht überdrüssig geworden bist ^^
      PSN: Ruckeltyp80 ("Der Lootluemmel")
      XBL: reinersaftig
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Most Wanted:
      Elden Ring, Metroid Dread, Diablo 4, Diablo 2: Resurrected, Dying Light 2, Dead Space Remake, Halo: Infinite, Battlefield 2042, Callisto Protocol, S.T.A.L.K.E.R. 2, Sons of the Forest, Kena: Bridge of Spirits, Little Devil Inside, TMNT: Shredder's Revenge, Salt and Sacrifice
    • Thx 36h hören sich mehr als ordentlich an. Dann warte ich bis es den ersten Teil für die Vita gibt und hole dann alle 3 Teile nach. 36h für die Platin Trophäe sind zeitlich fast nicht machbar,zumal ein paar andere Games vor Virtue's Last Reward stehen.
      PSN: Ruckeltyp80 ("Der Lootluemmel")
      XBL: reinersaftig
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Most Wanted:
      Elden Ring, Metroid Dread, Diablo 4, Diablo 2: Resurrected, Dying Light 2, Dead Space Remake, Halo: Infinite, Battlefield 2042, Callisto Protocol, S.T.A.L.K.E.R. 2, Sons of the Forest, Kena: Bridge of Spirits, Little Devil Inside, TMNT: Shredder's Revenge, Salt and Sacrifice