Neuer Exoten-Handheld: Der GP2x F200

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Neuer Exoten-Handheld: Der GP2x F200

      Michael hat 2007 den GP2x F200 vorgestellt. Letztes Jahr wurde der Artikel überarbeitet und jetzt wird er hier im Forum verlinkt. Viel Spaß beim Lesen.

      Neuer Exoten-Handheld: Der GP2x F200



      Nachdem der Gamepark32 (GP32) der Firma Gamepark aus Korea trotz abgeblasenem Release hierzulande viele Fans fand, hatte der Nachfolger GP2x-F100 bereits einen Fuß in der Tür. Größtes Problem am GamePark32 war, dass der Handheld nur über Importhändler wie Play-Asia oder Lik-Sang (R.I.P) verfügbar war.

      Zu unserem Test
    • Ich auch. Hauptvorteile sind in meinem Augen der Touchscreen (für ScummVM) und dass normale AA-Zellen passen - das wurde bei den Nachfolgern abgeschafft.

      Ist beim F200 der Stromverbrauch auch so enorm wie beim F100 (dort gefühlte 800-1000 mA die Stunde - die Akkus werden richtig warm. Der einzige Handheld, den ich kenne, bei dem das so ist.)
      Meine Retro-Aufholjagd: Atari Lynx II 09/2010; Bandai WS b/w 01/13, Crystal 01/13; GP2X Caanoo 04/13, F100 04/12, GP32 NLU 08/16, Wiz 09/12; MB Microvision 07/15; 3DS wieder 09/12, DS lite, DS phat, Game Boy, GB Pocket, GB Color, GB Micro, GBA, GBA SP, GBA SP AGS-101 09/12; N0kia N-Gage 08/14, QD 10/14; OpenPandora First Batch 07/12; Sega GG wieder 01/11, MD II 01/12, Nomad 09/12; SNK NGPC 05/11; Sony PSP 2004 12/11, PS Vita Slim 12/14; Tiger Game.com Pocket Pro 01/14.