[Multi] Dragon Quest XI: Streiter des Schicksals

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Was ist denn mit DQ8 aufm 3DS nit in Ordnung? (Hab's noch vor mir)


      Edit äd Seitenwechsel: Frage ging an @108 Sterne


      Edit: Macht doch n super Eindruck, imo:




      Ach, diese Zensur meinst Du bestimmt (Schluss des Videos); mehhh

      85 ist ja n doller score, aber auch er empfiehlt ja ganz zum Schluß das PS2-Original ^^
      Suche Sufa-protectorboxes & (female) scart 2 (male) bnc-Lösungen (Kabel/Adapter) + scart 2 vga 4 multisynch-crts (synch-strike), Amiga-Scartkabel, C64-AV-Kabel, Cotton Boomerang, SuFa Bio-metal, Super Swiv/Firepower2000, Seimitsu-Sticks, zB RAP-SE

      Fear of missing out? Do yourself a favor and suck-a-fuck.

      "Hast Du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind 5. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." Terry Pratchett

      The post was edited 4 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Ne, von Zensur wusste ich nichtmal. Siehe den Screenshot... Wenn die Grafik halt mal abfällt, dann ziemlich deutlich.

      Und gerade DQ als AAA JRPG lebt für mich zu nem guten Stück von der Inszenierung. Mir ist durchaus klar dass es für 3DS Verhältnisse sehr gut aussieht und meistens dicht an der PS2 ist, aber es schwankt halt. Und ne erweiterte Version, die Jahre später erscheint aber schlechter aussieht geht halt für mich garnicht. Parität zum Original ist das Minimum.


      Die Musik kommt auch noch hinzu, aber ehrlicherweise fällt das für mich wie auch bei DQXI garnicht so ins Gewicht. Ich bin halt ne Grafikhure.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Jo, das ist ja auch völlig in Ordnung ^^


      Danke für die Erläuterungen!


      Selbst seh ich das weniger streng; Heck, ich wünschte mir neulich doch gar ne heimprogrammierte SNES-Version vom DQ7, entweder mit Triple-Sfx-Support, oder ne ganz auf SNES angepasste "240p-pixelart-only"-Version; Beides wäre mir sehr willkommen im Pseudoversum :ray2: :top:
      Suche Sufa-protectorboxes & (female) scart 2 (male) bnc-Lösungen (Kabel/Adapter) + scart 2 vga 4 multisynch-crts (synch-strike), Amiga-Scartkabel, C64-AV-Kabel, Cotton Boomerang, SuFa Bio-metal, Super Swiv/Firepower2000, Seimitsu-Sticks, zB RAP-SE

      Fear of missing out? Do yourself a favor and suck-a-fuck.

      "Hast Du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind 5. Ein sicheres Zeichen dafür, dass jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." Terry Pratchett

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • Ich verfolge Eure Diskussion hier schon etwas. Kann es nicht sein, daß Nintendo für den Port gezahlt hat. Ich bin mir nicht sicher und es gibt ja mittlerweile soviele Zeit Exclusives. Von den Verkaufszahlen her hätte sich ein Re-Port für die PS4 nie und nimmer gelohnt.
      Der Grund die für andere Engine mag für die Nintendo Switch maßgeblich gewesen sein, aber für nen Re-Port hätten sie ja komplett nochmal alle Modelle anfassen müssen und schauen, ob noch alles hinhaut uns nix glicht. Ist doch klar das man etwas lauffähiges nimmt und dann halt nur noch portiert. Nach dem das Spiel ohnehin schon auf der PS4 verkauft war, hätten sie gar nicht soviel Geld verdienen können, um es nochmal richtig zu machen. Seid lieber froh, daß Ihr die Komplettversion nochmal bekommen habt.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 3 times, last by _2xs ().

    • Ist ne Weile her, aber afair kannst du in der Kirche wechseln. Wo du auch speicherst.

      Das Problem ist, dass du dann auch nicht 1:1 an derselben Stelle weiterspielst. Der 2D und 3D Modus sind derart getrennt, dass du, auch wenn du vielleicht in 3D schon ein paar Sachen erledigt hast bei einem Wechsel zu 2D das aktuelle "Kapitel" neu beginnst. Daher ist es eigentlich nur zu bestimmten Zeitpunkten anzuraten, zu wechseln.


      pseudogilgamesh wrote:

      Jo, das ist ja auch völlig in Ordnung ^^


      Danke für die Erläuterungen!


      Selbst seh ich das weniger streng; Heck, ich wünschte mir neulich doch gar ne heimprogrammierte SNES-Version vom DQ7, entweder mit Triple-Sfx-Support, oder ne ganz auf SNES angepasste "240p-pixelart-only"-Version; Beides wäre mir sehr willkommen im Pseudoversum :ray2: :top:

      DAS hätte dann für mich mit meiner Retro Liebe schon wieder Charme. Zumal DQVII auf der PS1 auch echt häßlich war verglichen mit Teil 6... Was auch der Grund ist, warum ich DQVII bereitwillig auf dem 3DS nochmal gekauft habe. Da war es ein deutliches Upgrade, vor allem visuell. VIII hätte halt imo hardwaretechnisch zumindest die Power der Vita gebraucht, um genauso hübsch oder hübscher zu sein wie auf PS2. Wenn sie VIII auf die Switch bringen, basierend auf der PS2-Version aber mit den 3DS Extras, dann öffne ich auch die Brieftasche. Obwohl ich dann inzwischen auch lieber ne PS5 Version hätte, aber selbst die Switch könnte ja ein sattes Upgrade bieten. 3DS war halt genau die eine aktuelle Plattform, die es zu der Zeit gab, auf der DQVIII nicht mindestens gleichwertig umsetzbar war, und ausgerechnet dort ist es exklusiv erschienen.

      Ich weiß, dass es nicht konsequent ist dass ich bei echten alten Konsolen eher nen Port schätzen würde, aber da kommt halt der Retro Fan durch.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().

    • Ich hab mir jetzt mal DQ8 als PS2 Spiel gekauft, jetzt muss es nur noch Ankommen.
      Mit der PS2 Technik hab ich keine Probleme, zum einen hab ich hier für meine alten RGB Konsolen noch eine Röhre stehen und zum anderen einen Framemeister mit dem die PS2 an meinem 4k TV ganz gut aussieht.
      Dazu hab ich noch gleich DQ9, das es wohl nur für den DS gibt, mitgekauft.

      112erstahlbeton wrote:

      Habs hier für die switch aber noch nicht gezockt ;(
      Hab hier gelesen das man nicht einfach zu 16 Bit Look switchen kann.
      Wie wechselt man dann? Nur an bestimmten Orten?
      Ich meine gelesen zu haben dass man für 2D und 3D jeweils ein eigenes Spiel Starten muss.
    • Zum DQ11 S 2D / 3D Wechsel:

      Der ist in der Tat Kacke gelöst.

      Man kann zum einem NUR an Kirchen wechseln. (Es wird gespeichert)

      Aber! Man spielt NICHT in dieser Kirche weiter sondern das Kapitel wird komplett zurück gesetzt. (Ihr behaltet aber Lvl., EXP + Loot,
      nur keine Quest Items)

      Im selben Spielstand zwischen 2D und 3D zu wechseln macht also weder Spaß´, noch Sinn, da man vieles doppelt spielen muss.

      Ich habe jetzt für 2D und 3D getrennte Spielstände, finde die 2D Oberfläche aber lieblos, da man diese NICHT an
      den Pixellook angepasst hat.

      Schade!
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • fflicki wrote:

      Hätte es das Spiel also echt nur für die Switch gegeben, hätte ich wohl nie zu Dragon Quest gefunden.
      Das Spiel gab es doch schon seit 2017 für genügend Plattformen. Es ist also reiner Zufall das du es 2020 im GamePass entdeckt hast und keine once in a lifetime chance. :ka:

      pseudogilgamesh wrote:

      Wer auch immer wegen neuerlichen Releases eines Games "seine"/"ihre" (ehemals vielleicht auf irgend eine Weise "exklusive") Version davon wahrhaftig "entwertet" sieht, macht sich das "Problem" doch ganz allein in seinem/ihrem Kopf; nirgends sonst gibt's ein Problem damit.
      Das ist doch nur meine ganz persönliche Meinung dazu. Wenn du Probleme damit hast das unsere Meinungen da auseinander gehen, dann findet das doch auch einzig und allein in deinem Kopf statt, oder wird die Welt dadurch sonst noch irgendwie beeinflusst? Ich hab ja auch nicht gleich die Geschäftsräume von SE gestürmt oder hier im Forum rumkrakeelt wie Scheiße das doch ist. Ich habe lediglich auf Posts von aufgebrachten Ich-Gottkönig-kauf-doch-Square-nicht-so-einen-scheiß-Rückwärtsport-ab-Typen geantwortet das sie ihre Version ja schon hatten und Leute wie ich über 2 Jahre auf den Switch Port gewartet haben. Nach der Zeit und bei dem Undank hätte ich immer noch besser gefunden wenn das der letzte Release von DQ XI geblieben wäre. Ist doch kein großes Ding ;)
      :schimpf: walfisch :schimpf:

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • walfisch wrote:

      fflicki wrote:

      Hätte es das Spiel also echt nur für die Switch gegeben, hätte ich wohl nie zu Dragon Quest gefunden.
      Das Spiel gab es doch schon seit 2017 für genügend Plattformen. Es ist also reiner Zufall das du es 2020 im GamePass entdeckt hast und keine once in a lifetime chance. :ka:

      Ich hab zwar keinen Plan was Du mir damit Sagen willst, aber wenn ich schreibe das ich durch den Gamepass zu dem Spiel gefunden habe, wird das wohl auch so gewesen sein.

      Auf anderen Plattformen hatte ich das auch schon wahrgenommen, aber es hatte in all der Zeit niemals mein Interesse geweckt.
      Liegt daran das JRPG's eigentlich nicht mein Genre sind, ich auch erst durch das FF7 Remake überhaubt zu RPG's mit Rundenbasierten Kämpfen gefunden habe.
      Das Spiel hat mir nämlich so gut gefallen das ich direkt den echten siebten FF Teil durchgespielt habe, und mittlerweile dann doch das ein oder andere RPG und auch JRPG Spiele.

      Was dann auch der Grund war warum mich das Spiel im Gamepass plötzlich doch angesprochen hatte, da konnte ich dann in ein weiteres dieser Rollenspiele mal reinspielen und es mir anschauen ohne es erst Kaufen zu müssen.
    • fflicki wrote:

      Ich hab zwar keinen Plan was Du mir damit Sagen willst, aber...
      Ich wollte damit nur sagen das es das Spiel eben schon längst nicht nur für die Switch gab. SE wird auch im GP nicht den mega Reibach damit gemacht haben. Ansonsten gilt was ich pseudo geantwortet habe. Ich habe nur meine persönliche Meinung zum Report kund getan und das auch nur nachdem hier einige schrieben wie unverschämt schlecht der wäre und das man SE dafür boykottieren müsste. Wundert mich ehrlich gesagt das meine Aussage das der Report der Switch Version für mich unnötig war mal wieder als der kontroverse Shit gegolten hat, während das ganze uninformierte Geflamme common sense zu sein scheint. Aber ok ich nehms ja hin...
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Da DQ XI S für PS4 gerade billig bei Amazon zu haben ist und der Preis sich noch weiter mit dem Assisstatant Gutschein drücken lässt, habe ich es für die Wissenschaft noch mal gekauft.
      Ich muss sagen, so auf Anhieb fällt mir graphisch kein Unterschied zur ursprünglichen Version auf. Müsste man wahrscheinlich nebeneinander auf zewi Bildschirmen laufen lassen. Dazu fehlt mir eine zweite PS4. Anders als auf der Switch, da fällt es sofort auf, dass die Grafik schäbiger ist.
      Erst auf Vergleichsvideos auf Jutup sieht man, dass bei der Vegetation etwas weniger Details da sind und die Texturen aus der Nähe matschiger. Das Bildist allgemein auch dunkler, das Original war allgemein richtig strahlend hell. Oder hat die S Version kein HDR? Ich meine die Originalversion hatte's.
      Auch bei dem Soundtrack - würde das Spiel es nicht überall dick drauf hinweisen, würde mir gar nicht auffallen, dass da was anders ist...

      The post was edited 1 time, last by Lavos ().

    • Ich würde es sogar als MMO mal spielen, aber bin da auch nicht so der Fan von. Die Offline Variante ist was, was ich mir tatsächlich schon bei FFXI zu seligen PS2-Zeiten so gewünscht hatte... Bei DQX wird es wahr.

      Ich muss gestehen, mich auch kaum über DQX informiert zu haben. Ist das richtig MMO, oder eher so im kleineren Rahmen... Wie PSO damals, das zwar ein Online RPG war, aber nicht wirklich Massively Multiplayer. Ich meine dass DQX da auch irgendwie anders war als jetzt FFXIV, WoW und Konsorten...
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"