[SNES] Donkey Kong Country

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [SNES] Donkey Kong Country

      Alexander ist auf den Affen gekommen.

      Donkey Kong Country

      Jedes kleine Kind weiß, was ein Affe am liebsten isst. Richtig, Bananen! Aber niemand weiß, was passiert, wenn man einem Primaten seine Bananen wegnimmt. Ganz zu schweigen davon, wenn man auch noch seinen besten Kumpel entführt. Nein, wir wollen hier keinen Crashkurs bezüglich des Sozialverhaltens von Menschenaffen anbieten, sondern einen kurzen Einblick in Rares monumentales Meisterwerk Donkey Kong Country werfen.

      Zu unserem Test
    • Die Grafik fand ich damals schon irgendwie "naja"; weil ich halt gezeichnete 2d-Grafik vorziehe - DKC gefällt mir von allen Teilen allerdings am allerbesten. DKC2 habe ich irgendwie nie durchgespielt aber DKC schaffe ich dafür im Schlaf durch so oft wie ich den durchgespielt habe. :D

      Aber das Spiel + der Soundtrack gleichen die Grafik wieder aus und so schlimm ist sie ja doch nicht. :)
      My Home Arcade: SEGA NAC, SNK MVS-U4, SNK NEO-25, PANA CUSTOM SUPERGUN.
      [ゲーメスト] | [t.] | [mfc.]
    • Hab das Spiel erst sehr spät gespielt, als es schon die 32Bit Gens ne Zeit lang gab...

      Fands aber immer faszinierend. Das erste Probespielen war dann ernüchternd. Da hatte ich natürlich mal wieder die Retro Brille auf und die damals noch so fantastisch-anmutende Optik konnte natürlich zu PS1 und PS2 Zeiten nix mehr reißen... Auch die Spielbarkeit war angegriffen. PS1 und 2 hatten uns gezeigt, das man Spiele tatsächlich durchspielen konnte, auch als Casual Gamer. Man war nicht mehr von den bockschweren Jump n Runs der 8 und 16Bit Ära abhängig. Denn gerade die recht vielen frustigen Stellen machten DKC für mich zu einer echten Geduldsprobe.

      Habe sie dann nachträglich gekauft, weil sie ja sone Art Must Have Titel fürs SNES sind.

      Da ich aber beim Spielen sehr schnell die Geduld verliere und so Spiele auf ewig fast ungespielt im Schrank landen, ist es auch DKC so ergangen. Die 3 Teile wurden n paar Level gespielt bis ich jeweils nicht weiterkam, seitdem stehen sie da auch... Das seit ca. *rechne* fast 11 Jahren...

      Trotzdem gehören sie irgendwie ins SNES Repertoire und auch wenn ich halt nicht direkt die Spielbarkeit für mich selbst loben kann, sinds doch irgendwie nette Spiele gewesen, die vor allem gezeigt haben was der SNES so kann...
    • Geiles Spiel, geile Grafik, beste Chars der Serie. DKC ohne Donkey Kong muss halt failen, daher habe ich 2 und 3 einfach nur gehasst. 3 sogar mehr als 2, weil ich dort beide Chars doof find.

      DKC war dafür extrem geil. Viele verschiedene Stages und durch die verschiedenen Stärken und Schwächen von Donkey und Diddy genug Abwechslung. Dazu die zahlreichen Minispiele und natürlich auch die Support-Tiere. Wie OP dieses Nashorn einfach war :D

      Für mich eines der am besten gealterten SNES Titel, da die Grafik relativ zeitlos ist.
    • Grafisch gab's damals wirklich nichts vergleichbar-Gutes, damit konnte man alle (außer den C-64 :tooth: ) schmachten lassen, auch die NeoGeo-ler, welche von solchen (dort aber wohl unkomprimierten) "Speicherbomben" ja verwöhnt waren (auch "handgezeichnete" Grafiken streben nicht selten nach (im technisch-gegebenen Rahmen) möglichst maximaler Plastizität, genauer Beschreibung von Oberflächen ("Texturierung"), nach einer kohärenten "Logik des Lichts" und Flüssigkeit der Animationen (siehe Rotoskopie), wie die Pre-Renderei auf Abruf auf'm Modul es dann in Perfektion zelebriert) und spielerisch macht es große Freude ohne große Frustmomente, afair.

      Es wirkt grafisch (trotz der technisch "kalten" Natur der Rechnerpark-Grafikgenese) sensationell lebendig, imo.

      Nach dieser Art hätte es imo aufm SNES noch gern drölfzig shmups (wie es auf dem Neo Geo dann ja z.B. mit Blazing Star, Prehistoric Island 2 u Brinkinger geschah), run&guns (rendering ranger war ja nur ein Anfang) usw geben können; hätte ich mir schmecken lassen. Aber auch auf der nächsten Gen war 2-D nunmal leider erstmal "totgeweiht", bei allen schönen Ausnahmen (Philosoma) ;(

      Sensationeller Moment, als man das erste Mal (von geilen Rythmen) begleitet, das wilde Nashorn ritt :love:

      Die Steuerung empfand ich als exakt, und Details, wie der Opi, die Minigames und bspielsweise die Bodenklatscher-Attacke zaubern einfach ein Lächeln auf's Gesicht. Toller Titel :love2:
      Suche: Super Gameboy 2
      Vorkonfigurierten miSTer mit allem Drum&Dran (im best case: mit MT32-pi&ready 4 Crt und Flat, im Idealfall mit Fix der ansonsten problematischen Analog-Soundausgabe via addonboard o mod/ironclad+hifi blaster). Other stuff: auf meiner Pinnwand, ganz oben; uA die irem arcade hits für Win-PC, ein Amiga-Scartkabel&PCE/IFU/Duo-RGB-Kabel, passend zu den Mods von VideoGameReanimate; die größten IFU/Duo-Arcade-Cards, "Arcade Card Pro" und "Arcade Card Duo"

      The post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().