Polymega: Neue HD-Emu-Console ("modular"), fka "RetroBlox"

    • Ich frage mich was das soll. Imo wird da jedenfalls nicht dran geschraubt. Zig Streamer und YTuber haben ihr Exemplar zum Vorstellen und loben bereits vor über 6 Monaten geschenkt bekommen. Seriöse Größen wie DF konnten bereits vor über 12 Monaten ein eigenes Vorserien-Exemplar zerlegen. ich versteh das nicht. Der Zeitpunkt wäre doch perfekt. Jeder Depp hat seine Hardware wegen PS5 und Series S/X verschoben und die zwei Oberdeppen können nun gar nicht liefern. Also wäre es doch aktuell perfekt den Leuten ihre Corona-Knete mit dem Polymega aus der Tasche zu ziehen.

      Hey ich war so hyped und nun hab ich fast gar keinen Bock mehr auf das Ding. Was schon auch damit zusammenhängt das ich die unterstützten Systeme zur Ankündigung noch insane fand, aber 2021 vermisse ich dann doch langsam DC, PS2, Xbox und GC. In einem 500$ Kasten, den man auch noch für mehrere 100$ erweitern kann/muss, muss einfach genug Power drin sein um auch diese Systeme noch abzudecken. Retro bedeutet für mich heute eigentlich die Trennlinie die LCD, HD Auflösung und HDMI gezogen haben. Da ist selbst das teure Polymega wieder nichts Halbes und nichts Ganzes.

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • Das ist wirklich Ärgerlich, ich selbst hab mich ja jetzt doch entschieden die Konsole zu kaufen, allerdings muss ich schauen das ich die anderen Module noch kaufe. Und ich hoffe das noch par Sachen Nachkommen wie GB oder Master System, das das nicht im MD Modul geht finde ich schon schade.
    • Ich hatte ne Preorder laufen, aber je länger verschoben wurde, desto mehr Zweifel kamen mir. Das Konzept ist immer noch geil imo, aber man hat Satan, PS2, N64 und DC vergessen. Für das verlangte Geld muss die Hardware das (alle Konsolen bevor HDMI Standart war) auch noch hinkriegen. Dann knall ich auch gern 500-1000€ aufn Tisch.
    • New

      Sehe ich auch so. Bei World Wide Distribution wird ja mit Lieferbarkeit im Dezember geworben. Ich schaue mal, ob sie dann auch wirklich da ist.

      Was mich interessiert ist, wie sie die Fan Translations lösen wollen. Ich habe mir jetzt Suikoden 2 in japanisch gekauft. Beim epsxe Emulator sehe ich jetzt zB keine Möglichkeit, wie man da Translationdateien einfügen kann. Nach meinen Nachforschungen, lief das alles über ROM Dateien. Aber ich will ja vom Original spielen...
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!

      The post was edited 2 times, last by _2xs ().

    • New

      Bei WWD müsst ihr vorbestellt haben vor einiger Zeit, sonst erhaltet ihr im Dezember keine Konsole sondern erst im Q1 2022 oder später. Ich habe nachgefragt und mir vor einiger Zeit das letzte Mega Bundle zurücklegen lassen. Es wurde mir gesagt, dass ich es auch im Dezember dann erhalte. Ich bin mal gespannt, grundsätzlich freue ich mich auf das Teil, aber hoffe stark, dass es noch einen PCFX Support erhalten wird.

      Wollte schon immer mal die Games von der Konsole nachholen. Stehen schon seit 10 Jahren bei mir im Regal.
      Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia


    • New

      _2xs wrote:

      Ich habe mir jetzt Suikoden 2 in japanisch gekauft. Beim epsxe Emulator sehe ich jetzt zB keine Möglichkeit, wie man da Translationdateien einfügen kann. Nach meinen Nachforschungen, lief das alles über ROM Dateien. Aber ich will ja vom Original spielen...
      Bei Suikoden 2 denke ich sowieso, dass du wohl keine Übersetzung finden wirst. Das Game ist ja ganz offiziell in mehreren Sprachen erschienen. Da gibt es kaum einen Grund, warum jemand nen Übersetzungspatch entwickeln sollte.

      Es geht generell nicht darum, zB. ein japanisches Suikoden zur bekannten US oder DE Version zu machen. Solche Patches gibt es afaik nicht.

      Zu 95% geht es um Spiele, die es eben nur in Japanisch gibt, und die restlichen 5% sind dann Neuübersetzungen oder Korrekturen von besonders schlechten Originalübersetzungen. Und die Chancen, dass Suikoden II nochmal neu übersetzt wurde sind jetzt nicht gerade supergroß.




      epsxe ist auch kein guter Emu um Features zu testen. Ich mag den auch, er ist recht simpel und kompatibel... Aber eben auch uralt. Den kann man nicht als Maßstab nehmen.
      Ja, traditionell patcht man eben die ISOs oder BINs (nicht ROMs bei Disc Spielen) vorher. Aber ich meine das manche modernere Emus tatsächlich "on the fly" beim spielen patchen können.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 2 times, last by 108 Sterne ().