Xbox Series X + Series S Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • "Desaster" ist zum aktuellen Stand schon ein bisschen drastisch ausgedrückt. Aber was sie momentan machen, kommunizieren und vor allem wie sie es kommunizieren das ist schon ne klare Ansage! Das steckt was dahinter.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Ich bin durchaus bereit mir eine Series X zu kaufen, wenn MS es schafft das es auch notwendig wird. Vom Start war ich jedenfalls erst einmal mega enttäuscht, weil man doch zu den 8 Xbox Game Studios, die man schon seit mindestens 2018 besitzt in 2021 nochmal 8 hinzugekauft hat und trotzdem so gut wie nichts Exklusives gekommen oder angekündigt ist was mir den Atem rauben würde. Die Übernahmenews alleine hyped mich was Xbox angeht einfach nicht mehr........schon lang nicht mehr.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Naja, nicht haben aus offensichtlichem Grund, wenn man "mehr" auf anderen Systemen findet ^^

      Ich wäre ja weiterhin "pro Xbox" nach meiner Zeit mit der 360, wenn da genug Games für die One gekommen wären, welche mich interessieren. Jetzt sitze ich hier mit ner PS4, hab nen Turm an Games dafür und überlege aktuell gar nicht, ob ich eine Series X will. Das wird sich vllt ändern, wenn dann auch mal mehr exklusive Games kommen, dann kann man nochmal drüber nachdenken. (für Multiplattform Titel, reicht ja an sich eine Konsole und wenn man diese bereits hat... = fehlender Grund für eine weitere Konsole)

      Aktueller ist das Killer Argument der Gamepass, was ich auch total verstehen kann. Man muss keinen Berg an Games hier liegen haben und kann durchprobieren, was einem interessiert. Aber auf rein digitaler Basis als Abo, bringt mir das nichts. Bin da aber auch kein Fan von, mich zu "beeilen" wenn z.b. ein Game ausm Gamepass wieder rausfliegt und man es dann vorher noch schnell durchrusht, damit man was davon hatte(irgendwo, irgendwie)

      Und die wenigen exklusivtitel die MS hatte, sind dann auch erstmal woanders hingewandert (Super Luckys Tale, Cup Head ect.). Was bleibt ist aktuell Halo und Forza, yay. Halo ist wichtig und verstehe ich auch(hab damals Teil 1-3 im Koop mit Freunden durchgespielt, sowie Reach) aber das ist dann halt auch nur eine Gameserie(wenn man noch Halo 4 und 5 dazuzählt). Am ende blieb für mich nur die Rare Replay und wegen 2-3 Games, stelle ich mir keine Konsole mehr hin.
    • bbstevieb wrote:

      "Desaster" ist zum aktuellen Stand schon ein bisschen drastisch ausgedrückt.
      Regional schon. z.B. den japanischen Markt haben sie mit der XB360 einfach verloren. Während andere Systeme wöchentlich im fünfstelligen Bereich verkauft werden, liegt eine Series X so im dreistelligen. Und das war auch mit der One so. Das ist ein Desaster. Dazu die stärker abnehmenden Verkaufszahlen gegenüber der PS5 in Europa. Seit Monaten erreicht man nicht mal mehr die Hälfte der Verkaufszahlen der PS5:
      de.statista.com/statistik/date…x-xs-pro-monat-in-europa/

      Die DRM-Problematik und das drängen auf die Cloud machen sie für viele auch nicht sympathischer. Bevor das kommt: Ich habe eine Series X, ich finde sie großartig. Formfaktor, Leistung, Lautstärke, Controller, alles besser für mich als PS5 (Die ich auch habe). Aber mit der DRM-Problematik wird die XB einfach nicht mehr meine Hauptkonsole für Multiplattformtitel. Und ich bin da nicht der einzige. Bei der PS5 wirkt sich CBOMB zumindest nur auf wenige der Disc-Titel (PS4/PS5) aus.
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      Aktuelle Erhebung Nintendo Switch Joycons und Drift bzw. kein Drift (Klick mich)
      Wer mit eingepflegt werden will, bitte einfach im Thread schreiben und mich erwähnen.

      The post was edited 1 time, last by Stardragon ().

    • Naja gut, Japan ist ja seit gefühlt zehn Jahren schon tot für MS. Ist aber auch eher speziell, wenn man sieht wie krass die Switch da abräumt.

      Für mich ist die Series X dank Gamepass, Controller Design, Leistung, Lautstärke Formfaktor (sortiert nach Wichtigkeit für die Entscheidung) eindeutig die Haupt Konsole diese Generation. Wenn ich allein schon sehe was der Gamepass mir an Möglichkeiten zum ausprobieren bietet bin ich davon einfach nur begeistert. Ich finde dass MS in Abwesenheit starker Exklusivtitel eigentlich ganz gut abliefert, vor allem nach dem Xbox One Desaster. Das hat den Namen verdient, die Series bisher nicht. Aber mal gucken was die Zukunft bringt.

      Nächste Woche kommt dann auch endlich die PS5 ins Haus, mal gucken ob dann Argument 2 bei mir neu gedacht wird ^^
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin
    • Bei mir bringt der PS5 Kontroller keinen weiteren Vorteil zum Series Kontroller, das Dual Sense Dingens stelle ich bisher in jedem Game nach ganz kurzer Zeit ab, ich mag das überhaubt nicht.

      Gerade die tage wieder bei Ratchet und Clank, ich möchte beim Ballern nicht noch gegen einen Wiederstand im Trigger Drücken müssen.
      Aber Ok, wer daran seine Freude hat.
    • fflicki wrote:

      Bei mir bringt der PS5 Kontroller keinen weiteren Vorteil zum Series Kontroller, das Dual Sense Dingens stelle ich bisher in jedem Game nach ganz kurzer Zeit ab, ich mag das überhaubt nicht.

      Gerade die tage wieder bei Ratchet und Clank, ich möchte beim Ballern nicht noch gegen einen Wiederstand im Trigger Drücken müssen.
      Aber Ok, wer daran seine Freude hat.
      Ich fürchte dass es bei mir genau so sein wird. Man hört ja nahezu von überall wie toll und genial das ist, aber ich persönlich bin einfach absolut kein Freund von Rumble Effekten. Mir persönlich ist das einfach null wichtig und oft nervt es auch eher. Aber ich lasse mich trotzdem gerne überraschen.
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin
    • Also Rumble würde ich auch an lassen. Mochte ich auch schon bei den JoyCons(bis diese anfingen zu driften...)

      Fühlt sich etwas "immersiver" an, wenn man z.b. eine Treppe hochgeht und jeden einzelnen Schritt beim laufen "leicht" spürt.

      Aber den Trigger Widerstand würde ich auch abstellen. Allein schon aus dem Grund, dass die Feder brechen kann(was man ja schon des öfteren mitbekommen hat. Das mag für Games, wo man mit ner Waffe schießt, vllt "cool" sein, aber ich bin auch kein Freund von etwas, was den Controller beschädigen könnte.
    • Captnkuesel wrote:

      Für mich ist die Series X dank Gamepass, Controller Design, Leistung, Lautstärke Formfaktor (sortiert nach Wichtigkeit für die Entscheidung) eindeutig die Haupt Konsole diese Generation.
      Für mich ist der GamePass irrelevant, weil Sammeln für mich zum Hobby Videospiele untrennbar dazugehört. Alles andere in dieser Aufzählung ist völlig sekundär und kann mir einfach keine Exklusivtitel wie TloU, GoW, Horizon, Uncharted, die ganzen japanischen Nischenspieleperlen von Vanillaware und Co. sowie PSVR ersetzen. MS schafft es momentan den Usern ein gutes Gefühl zu vermitteln. Nur bei uns gibt es Dolby Vision, nur bei uns gibt es Bethesda Spiele, nur bei uns gibt es die stärkste Hardware mit den wenigsten Geräuschen.......nur Spiele die für Xbox stehen gibt es trotz über 20 gekaufter Entwicklerstudios einfach nicht.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • walfisch wrote:

      Captnkuesel wrote:

      Für mich ist die Series X dank Gamepass, Controller Design, Leistung, Lautstärke Formfaktor (sortiert nach Wichtigkeit für die Entscheidung) eindeutig die Haupt Konsole diese Generation.
      [...] nur Spiele die für Xbox stehen gibt es trotz über 20 gekaufter Entwicklerstudios einfach nicht.
      Wobei die Aussage natürlich ziemlich subjektiv ist. Gerade auf der PK wurden vergleichsweise viele exklusive Xbox Games angekündigt und gezeigt. Dazu kommen einige IPs, die nur auf der Tonspur erwähnt wurden, sich aber ebenfalls in der Entwicklung befinden. Alle großen Xbox Marken - Spiele, die für die Xbox stehen - werden quasi weitergeführt oder rebooted, dazu gab es einige komplett neue IPs und für diejenigen, denen es primär ums zocken und nicht ums sammeln geht, ist der Game Pass ein absolutes Killer Argument.
      Bestes Beispiel jetzt wieder: Back 4 Blood für die PS5 für 70€+ kaufen oder auf den Xbox Konsolen mit dem Game Pass inklusive bekommen. :)


      Retails sind für mich im Grunde nur interessant, damit ich die Spiele später wieder weiter verkaufen kann. Von normalen DL Games bin ich dagegen auch kein Fan, vor allem nicht zum Vollpreis. Da kommt mir das System Game Pass aber somit ziemlich entgegen.


      Now on Tumblr! Share - Like - Follow me

      Foulon is going abroad
    • walfisch wrote:

      Captnkuesel wrote:

      Für mich ist die Series X dank Gamepass, Controller Design, Leistung, Lautstärke Formfaktor (sortiert nach Wichtigkeit für die Entscheidung) eindeutig die Haupt Konsole diese Generation.
      Für mich ist der GamePass irrelevant, weil Sammeln für mich zum Hobby Videospiele untrennbar dazugehört. Alles andere in dieser Aufzählung ist völlig sekundär und kann mir einfach keine Exklusivtitel wie TloU, GoW, Horizon, Uncharted, die ganzen japanischen Nischenspieleperlen von Vanillaware und Co. sowie PSVR ersetzen. MS schafft es momentan den Usern ein gutes Gefühl zu vermitteln. Nur bei uns gibt es Dolby Vision, nur bei uns gibt es Bethesda Spiele, nur bei uns gibt es die stärkste Hardware mit den wenigsten Geräuschen.......nur Spiele die für Xbox stehen gibt es trotz über 20 gekaufter Entwicklerstudios einfach nicht.
      Ja, wenn du Sammeln willst brauchst du keinen Gamepass, kann ich schon verstehen. Geht aber anderen eventuell anders und dann ist es ein großer Pluspunkt. Die anderen Punkte mögen für dich irrelevant sein, für andere sind sie es nicht. Um das Ersetzen von Titeln wie TLOU, GOW, Ratched & Clank ging es mir überhaupt nicht. Haupt Konsole != einzige Konsole ;)
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin
    • @konsolenfreaky und @Captnkuesel
      Der GamePass hat mit Sicherheit mehr als nur seine Berechtigung. Er funktioniert für mich persönlich halt nicht. Vielleicht kommt ja auch die Zeit wo ich mit ihm leben muss, oder mir ein anderes Hobby suchen. Da wird man dann sehen.

      konsolenfreaky wrote:

      Gerade auf der PK wurden vergleichsweise viele exklusive Xbox Games angekündigt und gezeigt. Dazu kommen einige IPs, die nur auf der Tonspur erwähnt wurden, sich aber ebenfalls in der Entwicklung befinden.
      Das ist für mich das Hauptproblem. "Auf der Tonspur" und angekündigt und mit PR Blasen versehen geht bei MS immer einiges. Was dann unterm Strich in der Realität dabei rum kommt ist dann in der Regel nichts was mich vom Hocker haut. Für meinen Teil ist MS erst einmal in der Bringschuld, bevor ich ihnen wieder was für 500€ abkaufe. Aber auch wenn da in der Zukunft ein Haufen Zeug kommt bleibt für mich der Pferdefuß Japan bestehen. Ich kann einfach nicht ohne Falcom, Vanillaware, Koei Tecmo, Atlus, Marvelous, usw.

      Captnkuesel wrote:

      Um das Ersetzen von Titeln wie TLOU, GOW, Ratched & Clank ging es mir überhaupt nicht. Haupt Konsole != einzige Konsole ;)
      Nicht jeder möchte sich alle Konsolen kaufen. Schon gar nicht seit die Multiplattformtitel alles so beliebig gemacht haben. Ich hab weder den Platz noch den Bedarf wegen der Differenz von vielleicht einem Dutzend Must Haves gleich zwei Konsolen anzuschaffen. Ich muss ja sowieso schon mit Nintendo + X, also zwei Konsolen unterm TV, planen.
      :schimpf: walfisch :schimpf:

      The post was edited 2 times, last by walfisch ().

    • Captnkuesel wrote:

      Naja aber dann ist doch schön dass du keine 500 EUR ausgeben musst, etwa weil der Japano Markt sich doch über alle Konsolen fragmentieren würde. Ich verstehe dein "Problem" nicht. Etwas nicht zu kaufen ist doch auch okay.
      Hauptsächlich nörgle ich weil ich zu Xbox Classic und 360 Zeiten völlig geflasht war. MS hat da so viel richtig gemacht und ich habe die Kisten geliebt. Mich kotzt die Richtung die sie seit der One eingeschlagen haben extrem an und manchmal muss das raus.
      :schimpf: walfisch :schimpf: