[Multi] Tales of Arise

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja, ich war der andere. Mir fehlt es auch ein wenig Humor und Leichtigkeit - außerdem ist mir die Charakterriege (bisher, nach 8 Stunden) noch nicht interessant genug. Das kann imho absolut nicht mit der Party zB aus Berseria mithalten.
      Und wie gesagt - mir fehlt das etwas kindliche, märchenhafte - außerdem die gezeichneten Skits sehr.
      Heißt alles nicht, dass Arise schlecht wäre, auf gar keinen Fall.

      The post was edited 1 time, last by PatrickF27 ().

    • Ahja. Siehste, ich bin sehr froh drum, dass es etwas ernster ist und nicht wieder irgendwelche Feen oder unsichtbare Märchen-Geister-Charaktere herumwitzeln. :D Sorgt tatsächlich dafür, dass mich die Story am Haken behält. Ist aber Geschmackssache und kann ich total verstehen, dass man das vermisst, wenn man das mag.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Mir war das auch irgendwie entgangen, wofür die HP-Anzeige stand, bis ich irgendwann merkte, dass Shionne mich nicht mehr heilt :lol:
      Das finde ich ein klein wenig blöd, aber wenn man weiß, dass man darauf achten muss, so schlimm auch wieder nicht. Die Gelees um das aufzufüllen sind nur sehr teuer und ich bin noch nicht so weit, dass ich alles, was ich auf der Karte so finde, verkaufe :tooth:
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • PatrickF27 wrote:

      Ja, ich war der andere. Mir fehlt es auch ein wenig Humor und Leichtigkeit - außerdem ist mir die Charakterriege (bisher, nach 8 Stunden) noch nicht interessant genug. Das kann imho absolut nicht mit der Party zB aus Berseria mithalten.
      Und wie gesagt - mir fehlt das etwas kindliche, märchenhafte - außerdem die gezeichneten Skits sehr.
      Heißt alles nicht, dass Arise schlecht wäre, auf gar keinen Fall.
      Genau das. Sehe ich ganz genauso.
      Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia


    • @snk-freak und @PatrickF27
      Das ist ja interessant. Ich habe einige Videos gesehen und bei mir hat sich der Eindruck ergeben das ich die neue Art nicht so recht bei Tales gesehen hätte. Hätte man mir nur die Videos gezeigt ohne zu sagen von wem das Spiel ist und zu welcher Serie das gehört hätte ich wohl nur ganz allgemein sagen können das es wohl aus Japan kommt.

      Ich weiß nicht was ich hier erwartet oder besser was Tals of sein muss aber wohl am ehesten so etwas ältere Animes Grafik an Stelle das hier was mir in gewisser weiße doch etwas zu sehr in Richtung Realismus geht. Für mehr reale Spiele was die besonders die Grafik angeht haben wir andere Serien. Ganz davon ab mache ich wohl mal ein Thema dazu auf.
      Have Fun and Chill out. Chaos head
      PC zur Konsole mutieren lassen und dann an den TV Extra Thema für 108 Sterne aber auch jeden der da zu Hilfe braucht.
      Good Old Games Meldungen + Infos + Sales
    • Tales of Arise nutzt ja die Unreal Engine. Das sieht man an den Umgebungen, aber wenn man mal ganz ehrlich ist, so nutzte auch Beseria (2017) immer noch eine aufgemotzte Engine von Xillia (von 2011!) und Beseria war immer noch ein Cross-Gen-Titel zwischen PS3 und PS4.

      Irgendwann geht es halt weiter. Vielleicht hätten sie besser, wie Genshin Impact, was ja zweifelsohne unglaublich nah dran an der Optik ist, die Unity-Engine genutzt. Aber nun ist es halt so und ich finde es sieht für Tales-Verhältnisse fantastisch aus. Unschöne Ecken gibt es logischerweise immer noch und da Sequenzen größtenteils in Ingame-Grafik stattfinden, hätte ich den Modellen höher aufgelöste Texturen geschenkt... Aber das ist schon bissken Jammern auf hohem Niveau.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Ich mag die Unreal Engine nicht so sehr oder besser auch ich mag sie nicht weil viele Entwickler in der Vergangenheit und zum Teil auch jetzt einfach nicht geschafft haben das alles Rund läuft. Zu oft erscheinen Texturen zu spät erst richtig scharf und manchmal erscheinen Objekte viel zu spät im Bild so das es auffällt. Beste Beispiel ist dazu das FF 7 Remake auf der PS4 und PS4 Pro. Erst auf der PS5 läuft es ohne das Texturproblem.

      Ob Unity besser gewesen wäre keine Ahnung und ich will auch nicht sagen das die älteren Spiele und besonders deren Engine besser gewesen wären für das jetzige Spiele und ja man kann sich weiterentwickeln das ist kein Problem aber irgendwie entwickelt sich alles in eine komische Richtung. Auch will ich nicht gesagt haben das Arise grundsätzlich hässlich ist oder so sondern irgendwas sagt mir bei den Videos nicht 100 % zu. Lust das zu spielen habe ich aber immer noch um mir irgendwann eine eigene Meinung bilden zu können.

      Gerne können wir dort weiter über das Thema reden damit der Thread hier nicht mit zu viel OT zugepflastert wird.
      [Multi] Zu viel Realismus und Ernsthaftigkeit in Spielen oder Grafik weniger verspielt und Homer weniger vorhanden?
      Have Fun and Chill out. Chaos head
      PC zur Konsole mutieren lassen und dann an den TV Extra Thema für 108 Sterne aber auch jeden der da zu Hilfe braucht.
      Good Old Games Meldungen + Infos + Sales
    • Grundsätzlich nochmal zu Tales of Arise, weil du es in dem Thread auch nochmal erwähntest... Tales of Arise IST kein sonderlich humorvolles Spiel. Klar, es gibt Hootle, es gibt (wie immer) debile Dialoge um die Haushaltsfähigkeiten von manch einem Charakter, knurrende Mägen... aber grundsätzlich will es nicht locker, leicht und lustig sein. Das merkt man an allen Ecken und Enden. Hat der Storywriter halt so entschieden. Wer das vermisst, für den gibt es ja nun wirklich noch eine Masse an anderen Games, die das liefern und ich sehe keinesfalls, dass immer mehr Games einen ernsten Einschlag erhalten. Im Gegenteil vermisse ich Games, die meinem Anspruch an Storywriting gerecht werden... Ich sage halt immer "Ist halt ein Videospiel, dafür ist es schon ok". Dabei wäre es überhaupt kein Problem die gleiche Messlatte anzulegen, wie an Filme oder Serien.
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • @ChaosQu33n
      Echt? Sind die Lichteffekte in Tales of Arise nicht gut? Das wäre echt schade. Es gibt sogar ältere Spiele bei denen ich heute noch sage die Lichteffekte sehen super aus auch wenn es heute zu Tage besser geht.
      Was du mit 3D VS 2D in Zwischensequenzen meinst stört mich nur hin und wieder etwas aber du hast recht, wenn du dir das in einem Einheitlicheren Stil wünscht.

      Gute Geschichten wünsche ich mir auch schon sehr lange nicht nur du. Leider wird das wohl so schnell nichts. Irgendwo habe ich mal gelesen, dass viele bei den Geschichten in Spielen keinen so großen Wert legen oder sich viele an die Geschichten im Vergleich zu Filmen nach Tagen nicht mehr richtig erinnern können oder so. Bring das nicht mehr zusammen weil das war schon einige Jahre her als ich das gelesen hatte.

      Das Tales of Arise nicht humorvoll sein mag kann gut sein. Das habe ich nur erwähnt weil es hier Arise von jemanden auch erwähnt wurde das es ihm bei dem Ablege etwas fehlt. Vielleicht fehlt im die Leichtigkeit etwas.

      Was das immer ernster angeht kann das auch nur meine Empfindung sein weil ich vielleicht in letzter Zeit ein paar mehr Spiele in diese Richtung gespielt habe. Ich habe bei den ganzen Vorschauen zu den Neuen Spielen aber schon den Eindruck, dass ein paar Spiele mehr diese ernstere Richtung fgehen. Das neu FF scheint ernster vom Grundton zu sein und ich hatte das Gefühl das seit FF 15 es in eine realistischer ernstere Richtung geht mit der Hauptserie und auch das neue DQ scheint mehr in diese Richtung zu gehen wenn ich den Trailer richtig im Kopf habe.

      Ich weiß nicht welches das letzte Spiele war bei dem ich mal richtig herzhaft lachen konnte und welches das letzte Spiel war bei dem ich dachte oha im positiven Sinne weil es eine Wendung oder ein Ereignis gab das wirklich mal nicht zu erwarten war aber im Nachhinein doch positiv war.
      Have Fun and Chill out. Chaos head
      PC zur Konsole mutieren lassen und dann an den TV Extra Thema für 108 Sterne aber auch jeden der da zu Hilfe braucht.
      Good Old Games Meldungen + Infos + Sales

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • Ich finde die Party ziemlich interessant!
      Display Spoiler
      Laws story ist schon sehr traurig und sein Verhalten tatsächlich für mich nachvollziehbar
      Rinwell finde ich noch etwas.. Medium. Obwohl ihre Familiengeschichte auch cool ist.


      Witzig:
      Vermisst du denn diese Emotionen? Willst du wirklich lachen in/bei Games?
      Ich spiele eigentlich gar nicht um Emotionen zu erfahren *grübel*

      ich zocke RPG eigentlich eher um die Geschichten zu erleben und zu sehen was die Entwickler so entwickelt haben.
      Für mich sinds bunte Bücher :love:
      KYOKUGEN~RYUU OUUGIIII!!!

      The post was edited 1 time, last by Kou ().

    • @Kou Sind Geschichten ohne Emotionen nicht total langweilig? ;)

      Vielleicht bin ich auch gerade zu biased weil ich erst vor 2 Wochen Berseria durchgespielt hab. Und auch wenn ich sicherlich vieles an dem Spiel kacke fand, waren fast alle Charaktere und auch die Grundstory imho richtig stark und packend.

      Auf jeden Fall fehlen mir hier so schrullige Sidekicks wie Edna in Zestiria oder Magilou in Berseria.

      Apropos Magilou, kann es sein, dass eine der Arise Kämpferinnen (weiß nicht welche) ab und an ihre 'Catchprase' "Magicazam" ruft? :)

      The post was edited 1 time, last by PatrickF27 ().

    • @Kou
      Ich habe das mit dem Emotionen nur mal einfach so erwähnt. Bei RPGs muss das nicht unbedingt im großen Stil sein aber allgemein wären mal wieder ein paar Spiele nicht schlecht die auch ein wenig Emotionen wecken können und am Besten eher positive Emotionen. Das meinte ich eher.
      Ich finde es super wenn ein Spiel mich auch mal zum Lachen oder schmunzeln bringt oder aber die Geschichte super spannend ist und mich auch ab von Lustig mit nimmt.
      Ich kann mich oft kaum an Spiele Erinnern und dabei RPGs bei denen ich mich noch super an die Geschichte erinnern kann. Einzig an was ich mit Teilweise noch super gut Erinnern kann ist Lost Odyssey und dort an die Träume oder wie die kleine aber intensiven Sequenzen hießen. Die waren einfach echt emotional. So was in der Art habe ich aber bei so gut wie keinem anderen RPG/JRPG erlebt und ich habe schon einige RPGs gespielt wenn auch nicht so viele komplett durch.
      Mit den Spielen von den Larian Studios die wohl auch etwas mehr Witz haben soll kann ich oft leider nicht so viel anfangen.

      @ChaosQu33n
      Das höre ich gerne. Also macht die Arise aber viel Spaß und das ist dann toll würde ich sagen.
      Have Fun and Chill out. Chaos head
      PC zur Konsole mutieren lassen und dann an den TV Extra Thema für 108 Sterne aber auch jeden der da zu Hilfe braucht.
      Good Old Games Meldungen + Infos + Sales
    • [Multi] Tales of Arise

      Japaner haben halt meistens so einen furchtbar debilen Humor… das ist so gar nicht meins. Bin auch froh dass keiner der Charaktere so überdreht ist.
      Ich kann mich ehrlich gesagt, obwohl ich jedes Tales gespielt habe, eigentlich nur noch an die Stories von ToS, Abyss, Vesperia und Xillia 2 (1 nicht mehr wirklich) Gut erinnern. Ich weiß auch noch, dass ich Hearts sehr gut fand, aber da ist mir die Story leider entfallen.
      Arise legt den Fokus ziemlich auf Alphen und Shionne. Daneben sehen alle blass aus. Aber für mich ok. Ich finde die zwei auch mit Abstand am interessantesten und denke mir bei Storyabschnitten der anderen immer *gääähn* NEXT…
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Ich finde die Debatte hier gerade echt schrullig (nicht falsch verstehen).

      Es war doch relativ früh bekannt das es thematisch in Arise um zwei verfeindete Nationen geht, wo die eine Seite die andere wie Sklaven hält und der Hauptcharakter eben aus diesen Sklaven hervorgeht.

      Der Gegenpart, Shionne, hingegen stammt von der Gegenseite.

      Wie soll aus der Konstellation eine "High Fantasy Geschichte mit viel herz und Humor" werden?

      Ich persönlich bin froh eine bislang ähnlich straighte Revenge Geschichte wie in Berseria zu bekommen.

      Ich mag Shionnes abweisende Haltung, hinter der aber mehr zu stecken scheint.
      Ihr Dornenfluch hat zudem Potential, noch eine Überaschung parat zu haben.

      Eisenmaske / Alphen hat Amnesie, was es dem Spiel erleichtert die Welt zu erklären ohne es unlogisch wirken zu lassen.

      Auch den Klassenkampf Sklaven vs. Unterdrücker finde ich bislang glaubwürdig erzählt.

      Selbst die ersten kleinen Hintergründe von Rinwell können mich überzeugen.
      Totalausfälle kann ich in der Party bislang nicht finden.

      Zur Grafik :

      Haben einige Tales of Berseria / Tales of Zestiria in falscher Erinnerung?

      Beides sind KEINE Technikbretter. Zestiria ist Streckenweise (Auf PS4) sogar echt hässlich,
      da dessen offene Gebiete kantig as fuck sind.

      Berseria umspiel das clever in dem es sich schlauchig spielt und komplett auf eine Oberwelt verzichtet.

      Mit Arise und dem Wechsel auf die Unreal Engine ist das vorbei!
      Die Kulissen sind viel detailreicher und auch die Charaktermodelle haben einen deutlichen Sprung gemacht.
      Auch in Punkte Effekte fährt Arise schwere geschütze auf und lässt den Kampfbildschirm brennen.

      Seit Rinwell zur Party gehört knallts gleich nochmal besser. Love it!

      Ich, als Tales of-Fan seit dem seeligen Tales of Destiny (PS1), finde dass die Reihe den lange überfälligen Sprung gemacht hat und sich toll entwickelt hat.

      Ob die Story Berseria schlagen können wird, kann ich erst später berichten. Bis hierhin (Rinwell in Party) bin ich aber, trotz das ich nur auf PS4 Pro spiele, restlos begeistert.

      BTW : Die Pause hat Komponist Motoi Sakuraba gut getan. Der Soundtrack ist ganz große Klasse!
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • Phill XVII wrote:

      Was mich an dem Spiel gerade massiv triggert ist das erste neue Outfit von Iron Mask.
      Irgendwas Metallisches klimmpert da beim Rumlaufen und das macht mich wahnsinnig. :S
      Wenns dich stört, kann man das Outfit doch jederzeit wechseln?
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)