[MD] INSANE PAIN

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ist relativ simpel: Wenn man ständig verarscht wird, hat man irgendwann keinen Bock mehr. Man verliert quasi die Lust/Motivation.
      Ich habe in das Projekt viel Zeit, Geld und Nerven gesteckt. Darauf scheißen einige hart. Dann scheiß ich eben auch mal auf ein paar Dinge. ^^

      The post was edited 2 times, last by mr-edit ().

    • Letztlich kann dich natürlich keiner zwingen, ein verbessertes ROM nachzureichen. Zu 16-Bit-Zeiten saß man natürlich auch fest mit der Version, die man eben auf dem Modul hatte.

      Wäre keine verbesserte Version in Aussicht gestellt worden wäre das also auch kein Thema.

      Trotzdem ists natürlich sehr schade, jetzt auf all die Leute zu "scheißen", die das Projekt bereitwillig unterstützt und ihr Vertrauen darin investiert haben. Der Person, die das ROM hochgeladen hat dürfte es am egalsten sein, das ist die eine Person der du damit garantiert kein Stück wehtust. Leidtragende sind die Unterstützer und das Spiel/BlastProcess Games selbst, auf die diese Reaktion imo negativer zurückfallen wird als der eigentliche Leak. Das mag dir natürlich egal sein, aber überschlafen würde ich es dennoch, einfach um nicht dieses Projekt bei dem alles so vorbildlich abgelaufen ist jetzt im Nachhinein noch in ein schlechteres Licht zu rücken.

      Ich kann echt verstehen, dass du dich ärgerst. Ich bin da natürlich nicht so emotional involviert, aber wünschenswerter als so eine Reaktion wäre imo der Versuch, drüber zu stehen. Es gibt Indie Devs, die raubkopierte Versionen ihrer Games sogar explizit mit Patches versorgen. Ist imo die bessere (aber emotional schwierigere) Reaktion.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ihr interpretiert das falsch. Ich bin weder verärgert noch ist das eine Trotzreaktion. Ich habe nur einfach keinen Bock bzw. Kraft/Motivation mehr. Wirklich, ich bin echt durch. Versteht das, oder versteht es nicht.

      Ich habe immer alles getan was ich konnte aber irgendwann ist auch mal gut.

      Und es geht hier auch gar nicht um mich. Dem Projekt wurde geschadet und demzufolge auch allen Leuten die es fair unterstützt haben. Bedankt euch bei den Pennern, die das mit Füßen treten.

      The post was edited 4 times, last by mr-edit ().

    • Ich lese die ganze Geschichte als weitestgehend unbeteiligter und mache mir so meine Gedanken. Du hast also keinen Bock mehr, gut, das kann passieren. Aber ich muss den Elefanten im Raum ansprechen - meinst du nicht, dass du diesem Projekt mit der Reaktion nicht am meisten selbst schadest?

      Du wolltest was auf die Beine stellen, zeigen, dass man ein Mega Drive Spiel programmieren und verkaufen kann. Anders wie bei Fonzie ohne ewige Verzögerungen und Drama. Ist dir sehr gut gelungen, Ziel erreicht. Das Spiel wurde finanziert, hergestellt und die Unterstützer werden beliefert.

      So, jetzt kommt irgendeiner und droppt ein ROM ins Internet. Entsteht dir dadurch irgendein Schaden? Die Spiele sind bereits bezahlt, ein weiterer Verkauf war doch gar nicht geplant im grossen Stil?

      Wäre ein Schulterzucken nach Aussen nicht die clevere Reaktion gewesen? Dein Gepolter bei CiBo z.B. Hast dich zwar wortreich entschuldigt, aber solche Vorwürfe hinterlassen trotzdem einen schlechten Eindruck.

      Ich meine, du hast deine Ziele erreicht, kannst dich zufrieden zurücklehnen. Ein grosses Drama zum Schluss schadet nur dir und den Unterstützern.
    • Was denn für ein Drama? Weil ich gesagt habe das ich kein Bock bzw. Motivation mehr habe? Oder das ich es mies finde das jemand das ROM vor einer geplanten offiziellen Veröffentlichung rausgehauen hat? Das ist ja wohl mein Recht. Und ich denke ich hab es ausreichend erklärt. Und wie schadet das dem Projekt? Das ist doch fertig, und fast komplett so wie vorher versprochen. Oder besser: in welchen Verhältnis steht meine Aussage zu dem Leak? Check ich nicht. Im CiBo habe ich auch erklärt wie es dazu kam. Ihr müsst mal aus einem anderen Blickwinkel auf die Sache schauen. Würde sicher helfen. Denkt mal an die CR-Releases. Da wurde die Gutmütigkeit auch immer nur ausgenutzt. Ich brauche mich auch gar nicht weiter rechtfertigen.
      Es ist jetzt wie es ist. Lebt damit, ich muss es ja auch.

      Edit: ich habe das mit dem Leak lediglich thematisiert, hätte auch die Klappe halten können. Dachte aber es ist vielleicht wichtig. Da ich versucht habe alles so transparent wie möglich zu halten. Auch die Schattenseiten. Das jetzt als „Drama“ zu werten ist ganz schön lächerlich. Aber ok. Dann in Zukunft wie der Fonz, null Infos geben ;)

      The post was edited 12 times, last by mr-edit ().

    • mr-edit wrote:

      Was denn für ein Drama?
      Das ist schon ein wenig dramatisch jetzt. Die Unterstützer jetzt zu bestrafen, weil irgendein Typ (Der ja scheinbar nicht hier im Forum ist?!) das Rom verbreitet? Ist das denn auch die Person, die das Rom gedumpt hat?.

      Was erhoffst du dir jetzt für eine Reaktion mit den "Infos"? Dass die Leute dich auf Knien anbetteln? Sei mir nicht böse, ich kann nachvollziehen das du da geknickt bist und auch das du Konsequenzen ziehen willst. Aber die Supporter haben jetzt ein Spiel mit einem Fehler, der nie behoben wird, ist das dein Anspruch?
    • Mein Anspruch in Frage zu stellen ist schon dreist. Undank ist der Welten Lohn.

      Ich habe alles wie versprochen gemacht. Von Support nach dem Release war nie die Rede. Das wäre nur eine weitere Gutmütigkeit meinerseits. Aber kein MUSS. Genauso wie der Release eines ROMs. Es wird nur irgendwie immer als selbstverständlich erachtet. Ist es aber nicht.

      Und jetzt zum drölften mal, ich bestrafe hier niemanden. Ich mach nur einfach nix weiter. Denn das muss ich nicht.

      Dass die Leute dich auf Knien anbetteln?
      Was für ein Quatsch :whistling: Nie behauptet, nie was derartiges verlangt. Also ich würde echt sagen das ihr hier ein Drama abzieht.

      Ich möchte mich jetzt auch nicht mehr weiter dazu äußern. Hier werden eh nur zig Kommentare kommen und mir sonst etwas vorwerfen. Ich wünsch mal schon einen schönen 3ten Advent und genieße die Zeit lieber mit meiner Familie. Da habe ich wesentlich mehr davon :)

      The post was edited 6 times, last by mr-edit ().

    • mr-edit wrote:

      Ich habe alles wie versprochen gemacht. Von Support nach dem Release war nie die Rede. Das wäre nur eine weitere Gutmütigkeit meinerseits. Aber kein MUSS. Genauso wie der Release eines ROMs. Es wird nur irgendwie immer als selbstverständlich erachtet. Ist es aber nicht.

      mr-edit wrote:

      Mein Anspruch in Frage zu stellen ist schon dreist.
      Nichts für ungut, das klang halt vorher ein wenig anders, und jetzt kam die Rolle Rückwärts, vorallem nachdem der (unbekannte) Typ das erneut hochgeladen hat. Möglicherweise hab ich das dann falsch interpretiert.

      The post was edited 2 times, last by blast68k ().

    • @mr-edit

      ich kann deinen Frust sehr gut verstehen. Denn all die viele Arbeit nimmt man als Käufer nur halbwegs oder kaum war. Es ist absolut zeitraubend so ein Projekt auf die Beine zu stellen. Vielleicht ist es aktuell ganz gut Abstand vom Projekt zu nehmen und nur nur das Vereinbarte zu erledigen. Ich denke aufgrund des Zeitpunktes keine weiteren Versionen mehr zu produzieren, ist es eher emotional basierend, was verständlich ist. Mein Ratschlag wäre: Sache ruhen lassen, Abstand gewinnen und dann irgendwann nochmal (in 1-2 Jahren) überdenken. :)

      The post was edited 1 time, last by Retrorunner ().

    • Schlauer Schachzug! V1.1 nicht als Update, sondern später als Zweitauflage auf Modul zu veröffentlichen bringt die Kickstarter-Unterstützer dazu, das Spiel ein zweites Mal zu kaufen. Easy money! ;)

      Ne, im Ernst: Wenn die Motivation hin ist, ist das eben so. Aus meiner Warte hätte ich das neue Rom den Kickstarter-Unterstützern trotzdem geschickt. Warum? Weil das die Menschen sind, die sich dafür am meisten interessieren und auch bereit waren Geld auszugeben. Durch die Postings hier wurden diese Begehrlichkeiten nach einem Update ja erst geweckt - wäre da nichts in Aussicht gestellt worden, hätte man sich eben mit den Bugs abgefunden.

      Den Gratis-Rom-Spielern ist es eh egal, ob sie nun das eine Mal, wo sie das Spiel antesten und wieder wegpacken, V1.0 oder V1.1 starten (sie werden eh den Unterschied auf die Kürze nicht bemerken) und ich vermute als Entwickler blickt man am Ende persönlich auch lieber auf ein fehlerfreieres Spiel zurück.

      Ich wette, wenn etwas Gras über die Sache gewachsen ist und sich die Gemüter beruhigt haben, wird es auch so kommen. ^^ Ich würde jetzt an Mr. Edits Stelle einfach nicht mehr groß was kommentieren, das einem selbst dann später im Weg steht sobald der Zorn verraucht ist. Solche Sachen wie die haltlosen und nörgelig wirkenden Anschuldigungen im Circuit Board nach der Kritik am Spielablauf werfen nur einen Schatten auf das zuvor erfolgreich durchgezogene Projekt.
      Pixel never die!

      The post was edited 2 times, last by Large ().

    • Haltlos war die Anschuldigung ja nicht. Habe ausreichend erklärt warum ich zu der Schlussfolgerung im CiBo kam.
      Und nochmal zum festhalten: das ROM muss ein Kickstarter Unterstützer geleakt haben. Da erst 50% aller Exemplare versendet sind kann man das sogar nochmal einkreisen. Soviel zu der "Ehrlichkeit" von den KS Backern. Sicher
      kann/sollte man nicht alle über einen Kamm scheren. Aber einer war es halt. Egal, ich habe mir jedenfalls nichts vorzuwerfen und meine Gründe wie ich mit solchen Dinge umgehe. :)

      The post was edited 3 times, last by mr-edit ().

    • mr-edit wrote:

      Haltlos war die Anschuldigung ja nicht. Habe ausreichend erklärt warum ich zu der Schlussfolgerung im CiBo kam.
      Jemand hat dein Spiel kritisiert und du hast ihn daraufhin als Spieler der illegalen Rom-Version verunglimpft. Nachdem rauskam, dass er das Modul jemand anderem abgekauft hat, hast du dich für den Schnellschuss entschuldigt. Weshalb war deine Anschuldigung nicht haltlos, was übersehe ich?

      mr-edit wrote:

      das ROM muss ein Kickstarter Unterstützer geleakt haben. Da erst 50% aller Exemplare versendet sind kann man das sogar nochmal einkreisen. Soviel zu der "Ehrlichkeit" von den KS Backern. Sicherkann/sollte man nicht alle über einen Kamm scheren.
      Eben. Wenn ich dir das als alter, weiser Mann und Außenstehender so sagen darf ohne jetzt gleich dafür angepflaumt zu werden: Ist einfach doof für alle, von einem einzelnen Typen das eigene Verhalten gegenüber allen bestimmen zu lassen. Ich denke, nichts anderes haben dir hier auch meine Vorredner ohne Vorwürfe versucht zu vermitteln.

      Just my 2 cents.
      Pixel never die!

      The post was edited 1 time, last by Large ().

    • Ich kann Deinen Frust ehrlich gesagt verstehen, mr-edit. War ja auch bei früheren Projekten - Stichwort Kill Thrill - immer wieder so, dass Andere nach dem größtmöglichen eigenen Gewinn geschaut haben statt auf einen Community-Gedanken (damals Knete, jetzt Fame) und dass die, die viel Zeit & Energie in ein Projekt gesteckt haben, das letztlich zu Konditionen, die jemand Anderes auf ihre Kosten bestimmt, aus der Hand genommen bekommen. Ich verstehe den Frust, ich hätte den auch.

      Die CiBo-Kommunikation ist maximal blöd gelaufen. Haben sich die Beteiligten aber mit Entschuldigung & Annahme derselben ausgesprochen. Hat mit der Dump-Scheiße null zu tun.


      cd32 wrote:

      Schade auf alle Fälle das es so gelaufen ist. Nichtsdestotrotz freue ich mich das ich das Game als Modul mit all den Zusätzen die dabei sind besitzen darf.
      This. Ist einmal mehr sehr, sehr schön und professionell geworden!!

      The post was edited 1 time, last by ffm_1975 ().

    • @Large
      Die Spiel-Kritik des CiBo Users hatte nichts mit dem illegalen ROM Vorwurf meinerseits zu tun. Der User hatte erst geschrieben das er die KS Kampagne verpasst hat. Und dann schrieb er auf einmal das er eine Version „gekauft“ hätte. Das geht aber eigentlich nicht, denn ohne ein KS Unterstützer zu sein kommt man normalerweise nicht mehr an das Spiel, es sei denn man besorgt es sich illegal. Und nur DAS habe ich ihm vorgeworfen. Die Information das er das Zweit-Exemplar von jemanden abgekauft hat, fehlte mir. Bzw. hat derjenige auch erst verschwiegen. Außerdem war es mehr als auffällig das so kurz nach dem Leak jemand schreibt, er habe es außerhalb der KS Kampagne bekommen. Sorry, da kann man schon misstrauisch werden. Also nicht haltlos das ganze, sondern berechtigte Anschuldigung nach den anfangs zugrundeliegenden Informationen/Fakten.

      Und auch wenn ich mich zum x-ten mal wiederhole: der eine unehrliche „Unterstützer“ hat allen anderen ehrlichen Unterstützern geschadet. Nicht ich! Ich werde nur in Zukunft davon absehen noch mehr Energie in das Projekt zu stecken. Und das ist ja wohl meine freie Entscheidung und völlig mir überlassen.

      just my 1 cent.

      The post was edited 8 times, last by mr-edit ().

    • Das habe ich schon verstanden. Aber "haltlos" definiert sich halt anders als du es im Kopf hast. Du hast jemand fälschlich angepflaumt, der dein Spiel kritisiert hatte, weil du die Sachlage nicht durchschaut hast. Ob er dir das vorher erzählt hat, ist egal. Es wäre ja ohnehin eher deine Aufgabe gewesen VOR solchen Unterstellungen nachzuforschen, ob deine Fakten stimmen. Dein Vorwurf hat einer kritischen Beurteilung danach nicht standgehalten: Das ist ein Paradebeispiel für "haltlos". Aber es hat dich jetzt jeder verstanden, ist nur noch Wortklauberei. Ihr habt euch ja vertragen und das Beispiel sollte nur die aktuelle Außenwirkung veranschaulichen.

      Natürlich ist es deine Entscheidung, was du machst oder nicht. Das stand nie in Frage. Um es noch mal zu unterstreichen: Mach genau das, was du willst! Keiner wird dich daran hindern. Ich hab nur versucht näherzubringen, welches Licht das auf alles wirft, dir einen neutralen Blickwinkel zu offerieren. Besonders da ich davon ausgehe, dass derjenige, der das Rom veröffentlicht hat, deine Auslassungen hier kaum lesen wird und sie ihm wahrscheinlich auch egal wären. Vermutlich sind hier im Forum der Großteil derjenigen Personen aktiv, die eine solche V1.1 überhaupt jucken würde.
      Pixel never die!

      The post was edited 3 times, last by Large ().

    • Du wirst es nicht glauben, ich habe VOR meinem Posting im CiBo alles nochmal durchgecheckt. Aber habe eben die eine Kleinigkeit im Nachhinein übersehen. Und ich wiederhole mich auch hier: die Kritik hatte nix mit der Anschuldigung zu tun. Hier wird immer alles in einen Topf geworfen. Und der einzige den das auch überhaupt betrifft ist der CiBo User. Der hat übrigens richtig cool reagiert. Was man von anderen nicht wirklich behaupten kann.

      Natürlich ist es deine Entscheidung, was du machst oder nicht. Das stand nie in Frage.
      Oh doch, das stand in Frage.
      Zum Beispiel wenn man mir hier mangelnden Anspruch vorwirft. Geht gar nicht.

      Aber egal, macht was ihr wollt, denkt was ihr wollt.

      The post was edited 1 time, last by mr-edit ().

    • Mal was anderes: hat schon jemand von euch Payne oder Exitor freigeschaltet? Also in der Anleitung sind bei der Charakter-Vorstellung Moves gelistet, daher gehe ich davon aus dass man diese ebenfalls spielen kann.
      Habe bisher einmal mit Princess und einmal mit Method den Arcade-Modus durchgespielt, freigeschaltet wurde nichts.

      Vermutlich mit allen Charakteren durchspielen oder sowas?