Das Coronavirus - Diskussions-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • BigJim wrote:

      So müssen sich Geboosterte seit heute nicht mehr tagesaktuell testen lassen
      Für die eigene Bequemlichkeit ist das auch ganz gut, aber ich habe mich, obwohl ich geboostert bin, weiterhin jeden Tag getestet und werde das den Winter über auch weiterhin tun. Ist einfach die sicherste Art, zu erkennen ob man den Virus hat (und weiter geben kann) oder nicht. Und heute waren dann zwei Schnelltest leider auch positiv. Warte nun noch auf das Ergebnis des PCR-Tests.
      Mein Youtube Kanal
      (für alle die Lust auf Reviews von alten Computer- und Videospielen haben)
    • PatrickF27 wrote:

      Ich finde wenn Menschen auf offener Straße Journalistinnen Fotze hinterherbrüllen und generell Journalisten körperlich angehen hat das wirklich gar nichts mehr Lustiges an sich.

      Komplett richtig. Jetzt kommen wir aber zu einem speziellen aber, denn es ist kein "alles bis hierhin war egal" aber, sondern ein ergänzendes: Ich finde es auch unnötig, unhöflich und ehrlich gesagt ebenfalls respektlos, wie die den Leuten das Mikro hinhalten und das obwohl die wirklich deutlich sagen, dass sie das nicht wollen. Sind ja auch viele, die einfach sagten "Gehen Sie bitte weg" und dennoch haben die es nicht gemacht, sondern teilweise mehrfach nachgefragt. Und das muss eben auch nicht sein, denn auch so geht man nicht miteinander um. Wenn jemand nicht möchte, dass ich ihn anspreche oder ihn filme und mir das ohne Beleidigung sagt, dann ist es eine Unart das nicht zu befolgen. Leider finde ich, dass die Presse sich da teilweise in einer bedenklich selbstgerechten Rolle sieht, in der sie irgendwie sehr viel darf.

      Das legitimiert KEINEN der verbal oder gar körperlich übergriffig wird. Finde nur eben auch das Verhalten der Presse da an manchen Stellen äußerst bedenklich.

      Captnkuesel wrote:

      Gefühlt geht's denen ja auch gar nicht um Corona. Die finden auch andere Themen um sich so aufzuführen. Mir ein absolutes Rätsel wie man so viel Wut und Hass in sich tragen kann.

      Meine Meinung zu diesen Menschen ist ja bekannt und deren Verhalten gehört menschlich verurteilt und auch oftmals juristisch. Aber auch hier hoffe ich, dass man im Nachgang wirklich mal auf ehrliche Ursachenforschung geht, denn was da so offen durchbricht ist teilweise auch ein gesellschaftliches Problem. Es hat ja Gründe, wieso der Boden im Osten für sowas nahrhafter ist als im Westen und diese sind teilweise tatsächlich strukturell. Es ist eben schwerer diese Art von Wut und Hass zu haben, wenn man eine Lebensperspektive hat. Hat man die aber nicht, dann glaub ich ists gar nicht so schwer, gerade wenn der Intellekt eher im hinteren Drittel liegt.

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Ignorama wrote:

      Es hat ja Gründe, wieso der Boden im Osten für sowas nahrhafter ist als im Westen und diese sind teilweise tatsächlich strukturell. Es ist eben schwerer diese Art von Wut und Hass zu haben, wenn man eine Lebensperspektive hat. Hat man die aber nicht, dann glaub ich ists gar nicht so schwer, gerade wenn der Intellekt eher im hinteren Drittel liegt.
      Will ich so pauschal ehrlich gesagt nicht gelten lassen, denn es ist keineswegs so das man im ehemaligen DDR Teil der BRD automatisch keine Lebensperspektive hat und ungebildet ist. Das Bild wird den Leuten da wirklich nicht gerecht.
    • Bitte Kontext beachten. Selbst im Osten sind nicht alle und auch nichtmal die Mehrheit der Leute Covid-Leugner oder gehen auf Demos. Aber eben deutlich mehr als in Westdeutschland und das hängt auch mit der Grundsituation zusammen. Und ich rede hier auch nicht aus Buchwissen heraus, ich komme aus Brandenburg und ich sehe welche meiner Bekannten noch dort sind und welche nicht. Klar ist das ne sehr kleine Stichmenge, aber dass da strukturelle Probleme sind ist meines Wissens nach auch durchaus gesellschaftswissenschaftlicher Konsens.

      Und das ist in erster Linie keine Kritik am Osten oder den Menschen dort, ganz im Gegenteil.
    • Der Kontext ist dabei fast irrelevant, weil bei ein paar tausend Menschen eigentlich immer der Durchschnitt abgebildet wird. In München demonstrieren nun auch regelmäßig um die 3000 Menschen gegen die Covid-Maßnahmen. Hüben wie drüben leugnen die ja nicht alle pauschal das Virus, sondern wollen "ihre" Persönlichkeitsrechte verteidigen, die sie nun mal gefährdet sehen. Allgemein tut sich Bayern auch gern mit Fremdenfeindlichkeit und nun auch der Schwurbelei hervor und da können strukturelle Probleme nicht wirklich als Entschuldigung dienen.
    • Kontext ist nie irrelevant. Und wenn du die Situation in Bayern mit der in Sachsen vergleichen willst, dann hinkt das gewaltig. Es ist nun wirklich keine bahnbrechende Erkenntnis, dass der Osten ziemlich abgehängt wurde und ein Großteil der ambitionierten Menschen weg zieht. Die Leute dort fühlen sich vergessen und schlecht behandelt und ganz ehrlich, es stimmt zum Teil auch einfach. Klar fühlt sich der durchschnittliche Bayer auch schlecht behandelt, sobald man nicht nach seiner Pfeife tanzt, aber das ist ein ganz anderes Thema der Eitelkeit. Und all diese Faktoren führen dazu, dass im Schnitt mehr Menschen im Osten staatsskeptisch bis feindlich sind und dementsprechend zB die niedrigsten Impfquoten in den neuen Bundesländern zu finden sind. Keine Ahnung wieso du da jetzt irgendwas draus machst, was ich nicht sagte, denn mir ging es nie um mehr, als dass da auch für die Zukunft kritisch geguckt werden muss, warum dort so viel Anklang Proteste gefunden wird. Das nach 50 Jahren irgendwann überall Leute mal meckern ist klar, dennoch ist die Qualität eine völlig andere.
    • Ihr redet wohl von Mitteldeutschland, der Osten wurde im Zuge der Entscheidungen nachdem zweiten Weltkrieg an Polen und Russland abgegeben. Ich muss das alte französische Schulbuch immer wieder zitieren. :D Aber schwer jetzt allgemein zu sagen; in den französischen Departements sind die Menschen in sozial schwächeren Regionen weniger oft geimpft als in den anderen. In Deutschland tummeln sich Bundesländer wie Sachsen oder Brandenburg dementsprechend ebenfalls hinten.

      Da ich unter 30 bin habe ich 3x Comirnaty von Biontech bekommen. Mir war am Tag nach der Impfung sehr kalt, ansonsten alles gut. Hoffe ihr habt es auch alles soweit überstanden und dass es euren Liebsten gut geht.

      The post was edited 2 times, last by Goldeneye ().

    • Du hast Sachsen herausgepickt. Kritisiert habe ich deine Aussagen über "den Osten"

      Ignorama wrote:

      Es hat ja Gründe, wieso der Boden im Osten für sowas nahrhafter ist als im Westen und diese sind teilweise tatsächlich strukturell. Es ist eben schwerer diese Art von Wut und Hass zu haben, wenn man eine Lebensperspektive hat. Hat man die aber nicht, dann glaub ich ists gar nicht so schwer, gerade wenn der Intellekt eher im hinteren Drittel liegt.

      Es ist nun mal Fakt das die Impfquote in Bayern (71,3) oder Baden-Württemberg (70,8) keineswegs eklatant höher liegt als im Osten. Sachsen ist jetzt natürlich das Extrem, aber alle anderen östlichen Bundesländer liegen auch nicht wesentlich schlechter als diese "Vorzeigeländer" jedenfalls was den Länderfinanzausgleich oder die Bildung betrifft. Wenn ich nun auf deinen Kommentar erwidere das es in Hamburg und München auch wöchentlich tausende Schwurbler auf die Straßen treibt dann mache ich da nicht irgendwas draus und ziehe auch keine hinkenden Vergleiche. Es ist halt wie es ist und man muss eben auch noch in Betracht ziehen das viele junge Leute wie du selbst sagst weg sind um ihr Glück woanders zu machen. Davon kenne ich auch einige.....alle geimpft und auch sonst prima Leute. Ich weiß allerdings nicht ob man soweit gehen sollte zu behaupten das jeder der nicht weg ist nun staatsfeindlich und ungebildet ist.
    • Sachsen ist doch nicht das Extrem, lol. Sachsen, Brandenburg, Thüringen und Sachsen-Anhalt sind die Länder mit der niedrigsten Quote. Auch Mecklenburg-Vorpommern ist unterm Schnitt. Nicht viel, aber drunter. Und wo habe ich Bayern als Vorzeigeland bezeichnet? Such mir mal die Stelle.

      Entweder verstehst du meinen Punkt nicht, weil du meinst den Osten verteidigen zu müssen, den ich gar nicht angreife, oder du willst einfach grad krampfhaft streiten. Bin unsicher ehrlich gesagt :lol:

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Ja müssen sie. Aber auch das hat Grenzen. Man muss sich eben dessen bewusst sein dass sie das zeigen was am aufregendsten ist. Ich würde gerne mal die Rohdaten sehen. Ich finde dass mit dem Mikrofon draufhalten manchmal auch etwas suspekt. Es gibt eben Leute da die provozieren wollen ("na sprüh mir doch Pfefferspray ins Gesicht!") die dann wenn sie das Mikrofon sehen gleich rufen dass sie keine Provokation wollen, und andere die eben nur mitlaufen und wirklich nichts sagen wollen. Die sollte man dann auch in Ruhe lassen.
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin
    • New

      So gestern war der PCR-Test negativ. Beim PCR Test wurde nur ein Abstrich aus dem Rachen gemacht, nicht aus der Nase.
      Habe nun gestern direkt nach dem Ergebnis noch einen 3. Schnelltest gemacht, der war weiterhin positiv. Heute morgen, vom gleichen Hersteller noch ein Schnelltest (nur eine neue Packung), auch positiv. Und jetzt?

      Übrigens, habe meiner Mitbewohnerin auch zwei Schnelltestst aus der gleichen Packung gegeben. Waren beide negativ bei ihr und vom gleichen Hersteller (nur andere Verpackung), war ich über Wochen und Monate bis Donnerstag immer Negativ Schnell-getestet. Kann es sein, dass der PCR-Test Fehlerhaft ist oder habe ich seit gestern etwas in mir, worauf der Schnelltest reagiert, was aber nicht Cov-2 ist?

      Meine Mutter bringt mir jetzt noch zwei Schnelltests von anderen Herstellern vorbei. Sollten die beide auch noch positiv anschlagen, werde ich einen weiteren PCR-Test bei einem anderen Anbieter machen (Hausarzt macht das leider nicht und andere Hausärzte wimmeln einen ab, da man kein Patient bei denen war, bisher).

      Symptome, leichte Abgeschlagenheit und leicht belegte Stimme. Ich bin geboostert (also 3x geimpft).

      Edit: Auch zwei Schnelltestst von anderen Herstellern haben bei mir positiv angezeigt. Ist jetzt die Frage, PCR-Test fehlerhaft (fehler beim Abstrich?) oder habe ich etwas in mir, worauf der Schnelltest reagiert, aber kein Corona ist.
      Mein Youtube Kanal
      (für alle die Lust auf Reviews von alten Computer- und Videospielen haben)

      The post was edited 4 times, last by HairFU ().

    • New

      Hmm. Also meiner Erfahrung nach sind nur die PCRs sicher, Schnell- und Selbsttests dagegen Roulette. Sogar ein extrem oberflächlicher Gurgel-PCR hat damals bei mir (beim Freitestesten, da lag der CT-Wert schon wieder über 30, es war also nicht mehr viel Virenlast da) angeschlagen, Schnell- & Selbsttests aber bei mir/meiner Partnerin zu Beginn der Krankheit nicht, als wir hochinfektiös waren. Trotzdem ist das ein extrem komisches Ding, das Du da hast ... Symptome sind so ne Sache, das kann ja auch einfach ne simple Erkältung sein :) Ich würde vielleicht tatsächlich nen zweiten PCR machen, wenn auch die anderen Schnelltests positiv sind - und auf jeden Fall mit jemandem vom Fach sprechen, das hier ist ja nur ein Gaming-Forum :D
    • New

      PCR sind genauso wie Antigentests leider auch sehr anwenderabhängig.

      Hast du vorher irgendwelche süßen Getränke getrunken bevor du die schnelltests gemacht hast?

      Aber ich würde an deiner Stelle auch einen weiteren PCR Test machen und darauf pochen dass die Tester bitte ordentlich rein gehen und auch abstreichen. Wie oft ich ein sanftes kitzeln in der Nase schon gesehen habe ist nicht mehr feierlich.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • New

      Nein, habe gestern, wie jeden Morgen vor der Arbeit einen Schnelltest gemacht. Bin dann immer frisch geduscht und habe Zähne geputzt. War die Wochen und Monate davor immer negativ. Gestern, wie beschrieben. Gestern Abend auch schon einige Stunden nach dem Essen und habe nur Mineralwasser zu mir genommen. Heute morgen direkt nach dem Aufstehen und die zwei anderen Hersteller nach dem Duschen und Zähneputzen. Habe noch nichts gegessen und nur Wasser getrunken.
      Mein Youtube Kanal
      (für alle die Lust auf Reviews von alten Computer- und Videospielen haben)
    • New

      Nächste Variante:

      Hairfumikron ^^

      Ernsthaft: Ich hoffe dein Test Dilemma löst sich bald für dich negativ auf. Wir haben diese Woche neue Tests bestellt da die alten quasi Ramsch waren laut PEI. Ich war sehr überrascht, wie schlecht manche von denen funktionieren :|
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin