Mindesthaltbarkeitsdatum: Der Talk

    • Mindesthaltbarkeitsdatum: Der Talk

      New

      Welche Bedeutung hat das MHD für dich? 38
      1.  
        Einen Tag drüber: UND TSCHÜSS! (1) 3%
      2.  
        Kommt aufs Produkt an, mal so mal so. (18) 47%
      3.  
        Ich ess' schon vorher alles auf! (6) 16%
      4.  
        MHD ist mir egal, ich vertraue dem Geruchs- und/oder Geschmackstest. (11) 29%
      5.  
        Dieser Thread regt mich auf. (2) 5%
      Bei Videospielen undenkbar, bei Lebensmitteln Vorschrift: Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) auf der OVP.

      Welche Bedeutung hat diese Zahl für euch? Würde mich mal interessieren.
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • New

      Bei Fisch ( aus der Dose und Tiefkühlung eher ausgeschlossen) und frischen Produkten bin ich da eher vorsichtig,aber an sich ist mir das MHD egal.

      Da vertraue ich eher auf meinen Geruchs- und Geschmackssinn.
      Xbox Live: xSpecial_Movex

      The post was edited 2 times, last by Chino ().

    • New

      Früher hab ich immer alles weggeworfen, heute schaue ich genauer hin. MHD bedeutet ja nur das es bis dahin noch frisch ist, und wie am ersten Tag schmeckt. Aber bei frischem Fleisch würde ich höllisch aufpassen. Am besten am selben Tag kaufen und auch verbrauchen.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“
    • New

      Mir ist das MHD egal, kann man eh nicht wirklich drauf gehen. Fleisch nahe am MHD friere ich ein, dann ist das MHD Makulatur. Bei Milchprodukten bin ich etwas vorsichtig, Nudeln sind ewig haltbar und Wasser hat nur ein MHD, weil alle Lebensmittel in Deutschland eins haben müssen.
      Blöd ist, wenn der Geruchstest nicht funktioniert. Ich hatte mal Milchschnitten, die eigentlich laut MHD noch in Ordnung waren, aber in den Biomüll gehörten. Der Geschmack von sauer gewordener Milchschnitte ist wirklich ekelhaft.
      Mein Kopf ist wie mein Browser. 15 Tabs offen, davon sind drei eingefroren und ich hab keine Ahnung, wo die Musik herkommt.

      The post was edited 1 time, last by alien011 ().

    • New

      Bei mir stirbt alles (!!), was auch nur entfernt mit Milch zu tun hat (oder neben der Milch im Kühlschrank stand ;) ), am ersten Tag nach dem Aufdruck. Meine bessere Hälfte macht das ernsthaft wahnsinnig. Wahnsinnig bis rasend. Aber ich sag’s euch jetzt so wie ich es ihr sage, bevor die abgelaufenen Gammelprodukte in den Müll wandern: Um mich loszuwerden, muss sie sich schon was raffinierteres ausdenken als ... Todesjoghurt!
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • New

      Man sollte zwischen frischen Produkten und Produkten differenzen,welche schon weiterverarbetet wurden.

      Eine H-Milch / frische Milch aus der Kühltheke hat mit einer frischen Milch vom Bauern kaum was gemeinsam und ist noch mehrere Tage bis hin zu 2 Wochen (bei offenen Zustand) haltbar,solange diese immer gekühlt wird.

      Bei Mozzarella hingegen ist es schon kritischer und dieser wird ziemlich schnell nach dem MHD schlecht,auch wenn Mozzarella oftmals in einer Salzlake eingelegt verkauft wird.

      Also lieber zur Not vorher informieren,als das unnötig Produkte in der Tonne landen.

      Gerade bei Milchprodukten sind so viele Konservierungsstoffe drin,das diese noch lange nach dem MHD bedenkenlos verzehrbar sind.
      Xbox Live: xSpecial_Movex

      The post was edited 2 times, last by Chino ().

    • New

      Hatte schon zwei Lebensmittel und eine Salmonellenvergiftung.
      Bei mir fliegt alles sofort weg. Haben auf der Arbeit jedes Jahr zwei Hygieneschulungen und wenn wir Sachen drüber noch an die Jugendlichen verteilen oder verkochen gibts direkt ne Abmahnung.
      Ganz so locker wie viele Leute das sehen ist es wirklich nicht und grad wenn man viele Menschen bekocht muss man sich wirklich dran halten.
      Privat kann ja jeder gern das Risiko eine Flitzepeters eingehen. :haulol:

      The post was edited 2 times, last by Uroko Sakanabito ().

    • New

      Chino wrote:

      Gerade bei Milchprodukten sind so viele Konservierungsstoffe drin,das diese noch lange nach dem MHD bedenkenlos verzehrbar sind.
      Kenn ich, weil sie mir das auch schon manchmal entgegengeschrien unaufgeregt erläutert hat.

      Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten. Erstens: Ihr habt beide recht. Oder zweitens: Du hast eine Affäre mit meiner Frau und ihr wollt mich ALLE BEIDE mit Todesjoghurt loswerden =O
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • New

      Ich sehe das mit dem MHD nicht so eng. Kommt aber aufs Produkt an, wieviel Bonuszeit ich dazu gebe. Fleisch, Wurst oder Fisch haben wir gar nicht. Bei Schokolode ist es mir z.B. vollkommen egal, ob sie aus diesem oder dem letzten Jahrhundert stammt. Bei Antipasti z.B. schaue ich dann schon zweimal hin. Yoghurt hatte ich schon länger keinen mehr, aber ein paar Tage drüber hat mich früher nicht gestört, solange er noch gut aussah und nicht komisch schmeckte :D
      Mein Verkaufsthread: Pandemoniums Spieleallerei
    • New

      Ich kaufe Lebensmittel immer recht kurzfristig ein und verzehre sie auch kurzfristig.

      Mindesthaltbarkeitsdaten sind eher wichtig bei Fertiggerichten. Ich aber bereite meine Speisen für gewöhnlich selber zu (macht zwar mehr Arbeit, mundet dafür aber auch besser als dieser Mikrowellen-Fraß). Gegen Abend oder am späten Nachmittag werden das Steak oder der Fisch frisch eingekauft und oft noch am selben Tag, spätestens aber am Tag darauf aufgegessen.

      Ausgenommen davon sind Milchprodukte oder Getränke (Mineralwasser, Säfte usw.), Tiefkühlkost, Fischstäbchen u.ä. Das kaufe ich natürlich auf Vorrat ein. Das Mindesthaltbarkeitsdatum überschreite ich grundsätzlich nicht. Bis zum Tag X ist entweder alles geschluckt - oder es kommt in die Bio-Tonne.

      Als Kind habe ich mal Milch getrunken, deren MHD bereits um mehrere Tage überschritten war. Ist mir nicht gut bekommen. Hatte ca. 2 Tage Bauchweh. Seither bin ich in solchen Dingen vorsichtig geworden.

      8)

    • New

      Hab schon angeschimmeltes Brot gegessen..... ich lebe noch. Allerdings hab ich es erst gemerkt, als ich ein verschimmelte Scheibe nahm. :D


      Chips und co ist mir egal...... grad ne Tüte verputzt, die ein halbes Jahr über den MDH lag......

      aber bei Milchprodukten bin ich vorsichtiger .... ein zwei Tage, ist noch in Ordnung bis zu 5 Tage ist es noch gut, danach würde ich es auch nicht essen wollen.........

      aber ich Versuch nicht über das MDH zu kommen. ;)
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • Mindesthaltbarkeitsdatum: Der Talk

      New

      Phill XVII wrote:

      Hab ne Lätta mit 30.05.21 im Kühlschrank. Essen oder wegschmeißen?
      Sieht an sich noch gut aus. Farbe vielleicht einen Tick dunkler.
      Easy. Ist doch eh nur fett
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • New

      Ich esse auch mal Sachen, die vielleicht 1 oder 2 Tage drüber sind. Ansonsten aber neige ich eher zum wegwerfen. Wobei ich eh nie viel auf Vorrat kaufe, und daher auch nicht viel weggeworfen wird.

      Etwas weniger eng sehe ich es bei irgendwelchen Fix-Tüten für Saucen oder so. Da kanns auch mal 1 oder 2 Monate über dem MHD sein.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Mindesthaltbarkeitsdatum: Der Talk

      New

      Witzigerweise sollen gerade Fix-Tüten mit Vorsicht zu genießen sein. Habe vor Jahren mal eine Reportage darüber gesehen.

      Ich schmeiße nichts einfach so weg. Wenn es den Geruchs- und Geschmackstest besteht, esse ich es...
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Mindesthaltbarkeitsdatum: Der Talk

      New

      Same here. Gerade verarbeitete Lebensmittel halten mittlerweile echt ewig. Hab vor paar Tagen auch noch ne Milchreis mit Ablauf 23.5 gegessen. Geruch und Geschmack waren weiter super. Magen auch :)
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • New

      CD-i wrote:

      Same here. Gerade verarbeitete Lebensmittel halten mittlerweile echt ewig. Hab vor paar Tagen auch noch ne Milchreis mit Ablauf 23.5 gegessen. Geruch und Geschmack waren weiter super. Magen auch :)
      bei Milchprodukten bin ich persönlich vorsichtiger.... den hätte ich wahrscheinlich entsorgt.

      aber ich hatte mal ne Reportage gesehen das das MDH nur eine Garantie von den Firmen ist, das das Produkt bis dahin den normalen Geschmack hat, danach können sie es nicht garantieren. Aber es ist noch mehrer Wochen/ Monate haltbar, solange die Verpackung nicht beschädigt ist....
      Es gibt immer eine Loesung - sie steht im Loesungsbuch^^
    • New

      Es gibt Lebensmittel, die quasi kein Ablaufdatum haben, zum Beispiel Honig. Selbst Honig, den Wissenschaftler in den ägyptischen Pyramiden gefunden haben, ist nicht schlecht geworden. Trotzdem hat Honig ein MHD.
      Mein Kopf ist wie mein Browser. 15 Tabs offen, davon sind drei eingefroren und ich hab keine Ahnung, wo die Musik herkommt.