[SWI] Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur

    • Du kannst alle machen und ich vermute auch du musst mindestens Arenen und Gewürze machen.


      Und bei den Gewürzen das Wasserareal... da bricht die Technik dann wirklich hart ein. Bekam Blighttown Vibes was die Framerate anging. Extreme Slowdowns, vermutlich wegen der vielen großen Sprites im See.
    • Okay danke, dann schau ich jetzt nach der 1. Arena mal, was so auf dem weg liegt und suche dann entweder die Gewürze, mische ein Team Star Quartier auf oder mache die nächste Arena. Ich bin gespannt. :)
      Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia


      The post was edited 1 time, last by snk-freak ().

    • Also was den Umfang betrifft bin ich sehr positiv überrascht. Gibt auch Sidequests für Legenden. Hier habe ich den Guide genutzt, denn das würde ohne wohl Wochen dauern, wenn man überhaupt findet was man machen muss ^^ Eventuell habe ich einen Hint übersehen, aber ich glaube eigentlich nicht. Bin bei 24 Stunden. Habe Team Star fertig, bei den Gewürzen nur noch eine Sache offen und die Pokemon-Liga noch nicht angefangen (also 8 Orden habe ich natürlich, aber eben keine Liga betreten). Ich bin echt gespannt ob es überhaupt Post-Game Content gibt, da das Hauptspiel bereits sehr umfangreich ist. Bei Sword/Shield war es ja nach der ersten Arena ein richtiger Boss-Rush und man hatte teilweise nur zwei Straßen zwischen den verschiedenen Gym-Leadern.

      Die Arena-Quests finde ich nicht gut gemacht. Da hätte man sich mehr ausdenken müssen, oder es einfach sein lassen und klassische Arenen machen wie in Gen 1.
    • Lächerlich ist und bleibt der Shitstorm. Das Spiel ist inhaltlich hervorragend und eines der besten der Serie. Ja, die Technik ist unterdurchschnittlich, aber auch definitiv nicht auf einem Level was es unspielbar macht. Ärgerlich ja, Gamebreaking Bugs hatte ich genau 0. Keinen Freeze, kein gar nichts, einfach nur häßliche Optik und in einem Gebiet ärgerliche Slowdowns.

      Also mal seriös und ohne Hassmob: Wieso sollte man eines der besten Spiele der Serie und einen klaren Aufwärtstrend zu Sword/Shield abstrafen? Kapiere ich nicht, ehrlich nicht. Das Game macht mir extrem viel Spaß und ist wirklich umfangreich fürs Franchise.

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().

    • Naja, es ist spielerisch das, was man sich auf der Switch erhoffte und das, was Sword nicht lieferte. Ich meine das wirklich ernst, ich halte es für eines der besten Spiele der gesamten Serie, ist definitiv in meinen Top 3 und vermutlich sogar potenzielle Nummer 1. Hatters gonna hate und der Shitstorm ist ja in Teilen auch berechtigt, aber das Ausmaß... eieieiei. Finde es daher super, das die Zahlen so "fuck you, Hater" schreien, weil wirklich nur gepickt wird was kacke ist und die extrem vielen Verbesserungen gar keinen Anklang finden, da die Leute vermutlich zu 90% auf Basis von YouTube Videos beurteilen wie das Game ist.
    • Retrozocker wrote:

      Ich hätte nach über zwölf Jahren wirklich mal wieder Lust auf so einen „Kinderscheiß“ gehabt, aber mich hat Arceus schon technisch vergrault. Noch miesere Texturen und Ödnis? Danke, dann doch lieber andere Spiele…
      Ich empfehle Yo-Kai Watch als alternative :D

      _2xs wrote:

      Ich wäre sogar eher an ein Rumble Teil interessiert, als an der Pokemon Main Reihe. Im Sale werd ichs aber sicherlich mitnehmen, wie ichs bei Arceus auch getan habe.
      Wird vermutlich keines mehr kommen, nachdem sie mit Rumble Rush auf Mobile verkackt haben und es danach gelöscht wurde.

      Allgemein: Das Game mag wirklich gut sein, aber ich befürchte, dass wenn dies der Release Standard wird, haben wir mit Pokemon irgendwann den Battlefield Effekt. Also Inhatlich gut, technisch immer schlechter. Und den Unmut im Internet kann ich sehr gut verstehen. Es wäre so einfach das Game zumindest flüssig laufen zu lassen und das ist das eigentlich traurige. Und die große offene Welt hat man bekommen, dafür sind die meisten Gebäude nicht begehbar und selbst die Shops sind nur noch ein Menü ohne Verkäufer. Also Immersion sieht anders aus.

      Den Spielspaß will ich nicht verneinen(wie auch) aber das ganze nochmal in polished und jeder würde sofort seine Version tauschen :D

      Naja mal sehen wie weit es gepatcht wird bis der 30€ DLC kommt.
    • Also ich sehe nicht wo alte Teile mehr Immersion boten wenn jeder Shop komplett identisch aussieht. Ja, man hat in den Shops nur Menüs, dafür hat man aber erheblich mehr Einkaufsoptionen und allein was das Campusleben angeht würde ich mal sagen bot kein Pokemon-Spiel vorher eine bessere Immersion. Ich bin davon zwar kein Fan, aber es fühlte sich tatsächlich wie Schule an. Ob das positiv oder negativ ist muss jeder selbst wissen.

      Genau da liegt eben das Problem des wütenden Internetmobs: Einer kopiert die Kritik des Anderen, keiner hat das Spiel länger als eine Stunde gespielt... FALLS überhaupt. Daher reden sich die ganz informierten Leute die Rübe heiß über immer die gleichen Dinge und wenn es dann darum geht das sie mal die Neuerungen/Verbesserungen aufzählen sollen, von denen es massenweise gibt, wirds ganz schnell ganz still, weil das leider nicht auf Reddit stand :> Und dann sind diese es noch, die Käufer kritisieren, weil die ja meinungslose Lemminge sind... ich benutze das Wort aktuell oft, leider passt es oft: Realsatire :D

      Aber ich helfe mal und zähle mal ein paar Pluspunkte auf:
      + relativ offene Welt, die man nach dem Einstieg auch relativ frei erkunden kann (man muss gewisse Dinge freischalten und gewisse Gebiete sind einfach nicht drin vom Level, daher ist es eine Open World, die durchaus einen Plan verfolgt)
      + Alle drei Handlungsstränge haben eine ausgearbeitete Story. Natürlich ist die teilweise Cringe, aber sie ist für Pokemon-Verhältnisse wirklich gelungen
      + viel Hidden Content
      + Breeding in vielen Aspekten massiv verbessert
      + Fanservice in vielen Details

      Negativ ist ganz klar die Technik. Aber auch hier muss man immer wieder betonen: Wir reden nicht von unspielbarem Bugfest, sondern einfach einer teilweise häßlichen Landschaft und situativen Performance-Problemen. Wobei die mMn wirklich nur in einem Areal zu tatsächlich spürbaren Auswirkungen kommen.

      Ist ein bisschen wie bei Sword/Shield, wo sich die hater an diesem einen Baum so aufgeilten, der angeblich so kacke ausgesehen hat :lol:


      Bleibe daher dabei, dass wir hier ein wirklich okayes Gesamtpaket haben. Es ist kein GotY, da dazu die Technik zu schlampig ist und es ist auch sicher kein 10/10 Spiel aus genau diesem Grund. Aber es ist auch nicht schlecht und mMn auch tatsächlich gut, weil es die perfekte Balance aus Reboot und alten Wurzeln gefunden hat, was keineswegs einfach ist. Wir haben wir also eine wirklich extrem gelungene Sache, die an mangelndem Handwerk krankt. Ist zwar ärgerlich, aber holy cow... würde man danach gehen würden wir auch keinen einzigen Souls Titel jemals spielen können.


      Persönlich würde ich das Spiel mit 7-8/10 Bewerten. Tendenziell eher 8, da es als Spiel wirklich sehr gut ist und die Technik zwar mies, aber eben nicht Gamebreaking mies. Und ich habe es wohlgemerkt auf dem 42 Zoll TV gespielt. Am Handheld war es bisher weitaus besser und viele der Kritikpunkte fielen dort kaum auf. Einzig die miesen Schatten, die teilweise komische Kamera und das Clipping, aber der Rest wirkt wesentlich akzeptabler optisch. Bin gespannt wie sich das Slowdown-Gebiet auf der Lite spielen wird.

      The post was edited 2 times, last by Ignorama ().

    • Ist denn bekannt, dass die an ordentlichen Patches arbeiten? Die technische Komponente macht mich richtig mad, aber ich kenne mich da zu gut: Ich kann da nicht drüber hinwegsehen. Ich supporte das nicht mit meinem Geld. :(
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Laut News des wütenden Internetmobs, die sich auf seriöse Quellen wie Reddit bezieht, nicht geplant. Allerdings möchte ich das mal anzweifeln, nur wann ist sehr fraglich und ob die Probleme einfach zu fixen sind auch. Auch hier schreiben die aus dem wütenden Mob, die selbst mal ein bisschen programmiert haben, oder jemanden kennen der programmiert, das es super easy wäre und man das quasi im ersten Semester lernt. Aber es ist der wütende Internetmob, daher würde ich da mal skeptisch bleiben.

      dotesports.com/pokemon/news/ni…carlet-violet-performance
    • @Ignorama
      mir sind die Neuerungen und Ideen durchaus bekannt. (hätte ja selbst Bock gehabt aufs Game) Für mich bleibt das aber vieles "vor und zurück". So wie du gerne (wie ich auch) die Mega Entwicklungen wieder haben wollen, ohne das ständig neu zu erwähnen.

      Und das man über die Technische Komponente mehr spricht als über den Inhalt der Games ist doch auch normal. Wievielen wird vorgeworfen, dass man es erst spielen muss, um mitreden zu können, weswegen ich mich nicht aufs Gameplay und den Spielspaß beziehe, weil ich das nicht beurteilen kann. Deshalb bleibt man dabei, was man sieht. (und wenn man es erst kaufen soll, sagt man mit "Ja, so kann es bleiben" 8o )

      Jedes Game hat irgendwo bugs(besonders wenn man danach sucht), aber es gibt auch genug andere Games die total zerrissen werden, wenns technisch nicht gut läuft. Bei Pokemon verzeiht man da sehr viel, wenns Spielerisch Spaß macht.(warum auch nicht, jedem stört die Technik unterschiedlich stark oder gar nicht)

      Im Grunde sind wir alle auf unterschiedliche Weise Fans des Franchises, nur bin ich die Sparte die es dann sehr schade findet, wenn die Games immer unfertiger Released werden, ohne richtige Anpassung an die Hardware.

      Ich kann sehr gut verstehen, dass man die technische Sache dann nicht mehr hören kann und wenn man es spielt, stört es einem dann auch irgendwann nicht mehr (gewohnheit), aber im Grunde sind das alles Hilfeschreie, dass die Pokemon Company mal wach werden muss, dass wenn zukünftige Spiele immer verbuggter Released werden, dass es der Marke schadet. (bei den Verkaufszahlen müssen sie aber wirklich nichts ändern, gibt ja "keinen Grund")

      Let's Go ging in eine so schöne Richtung (mal abseits vom Ball werfen imo) und mit dem Trend von Schwert/Schild, Legend Arceus und jetzt das, sieht die Richtung eher nach "raushauen was geht" aus. :/ Neue Ideen sind da, aber darunter leidet dann die Technik.

      (besonders Schlimm finde ich die Lügner im Internet/YT, die jedem weis machen wollen, dass es an der Switch liegt und wenn man beispiele Wie Xenoblade 3 nennt, die zeigen was auf der Switch möglich ist, würde dieses Spiel genauso ruckeln und hässlich sein :rolleyes: , ist natürlich lächerlich darüber aufzuregen, aber das facht das Feuer mancher umso mehr an)

      Naja mal sehen. Vllt wirds bis zum nächsten Game gepatcht oder das nächste Game läuft dann besser. Dann fliegen die Lobeshymnen und "alles ist wieder gut" :lol:
    • Also ich kann einfach nicht verstehen wie man nach Arceus technisch nochmal einen Gang runter statt rauf schalten konnte. Wenn Game Freak nicht weiß wie man mit Nintendo Hardware umgeht oder zu wenig Ressourcen hat, dann frage ich mich ob Nintendo da nicht mal eingreifen sollte. Ich kann mich beim besten Willen nicht darüber freuen das es nur überall kaputt aber nirgends game breaking kaputt ist. Sorry was soll das denn? Zuerst dachte ich noch die Hater im Internet geben sich bestimmt Mühe immer noch hässlichere Screenshots zu machen, um dann selbst feststellen zu müssen das man sich dafür überhaupt keine Mühe geben muss. Man sammelt automatisch ein Poesiealbum der Hässlichkeit, wenn man nur alle 5 Minuten random auf den Screenshot Button drückt. Das ist frech!
    • walfisch wrote:

      Also ich kann einfach nicht verstehen wie man nach Arceus technisch nochmal einen Gang runter statt rauf schalten konnte.
      Genau solche Aussagen finde ich extrem enttäuschend. Ohne überhaupt irgendwas zu dem Spiel gesehen zu haben schreckt mich das schon ab da ich Arceus gespielt habe und das schon teilweise an der unteren Grenze von spielbar gekratzt hat, zumindest für mich.

      Würde mir wünschen dass Nintendo echt mal mehr investiert auch von der Technik Seite. Ein Rückschritt finde ich nicht nachvollziehbar. Man sieht ja dass sie genügend Verkäufe generieren und ich bin auch immer noch in Versuchung doch zu kaufen, ich frage mich nur wie es mal aussehen würde wenn ein pokémon Spiel auch grafisch absolut überzeugt. Aber vielleicht wäre das auch nur 10% mehr Umsatz bei 50% mehr kosten und somit scheißt Nintendo einfach drauf?
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin

      The post was edited 1 time, last by Captnkuesel ().

    • New

      Ich bin seit gestern durch, wobei es anscheinend recht umfangreichen Postgame Content gibt und bin zufrieden. Imo das beste Pokemon ever was Gameplay und Story angeht. Technische Mängel waren einzig in einem Gebiet in einem Maß, was ich als nicht akzeptabel einstufen würde. Ansonsten war es eben "nur" stellenweise häßlich, wobei es mMn maßlos übertrieben wird wie schlecht es angeblich ist. Gerade da der Content mMn so herausragend gut ist verstehe ich den Hate einfach nicht.