Streaming allgemein und digital leihen/ kaufen von Filmen und Serien (Anbieter mit Lizenz)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Streaming allgemein und digital leihen/ kaufen von Filmen und Serien (Anbieter mit Lizenz)

      Da wir das Thema leider im falschen Thema besprochen haben fange ich mal hier was ganz neues an.


      Nun habe ich eine Frage: Gibt es das und wenn ja bei wem und es geht mir hier nur um Anbieter die eine Lizenz haben und nicht um alles was entweder nicht legal ist oder so im Graubereich ist.

      Wo kann man denn wirklich alte Serien und Filme streamen? Ich spreche da von Sachen aus den 80igern, 90igern und früher und dabei egal ob real, cartoons/Zeichentick oder oder ist.

      Beispiele: Die alten Schlümpfe, alles was mal in den 90igern im TV früh am Morgen für die jüngeren lief bei z.B. RTL und wo könnte man Kung Fu die Serie mit David Carradine streamen um nur ein paar zu nenne?
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • @ChaosQu33n
      Kenne die Seite nicht aber erst mal danke.

      Jetzt wo du es schreibst fällt mir gerade noch was ein: Wunschliste hat auch eine Info dazu. Wie konnte ich das nur in dem Moment vergessen? Ob die aber bezogen auf den deutschen Markt komplett ist keine Ahnung.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Ich schreibe es mal hier rein.
      Auf 4Kfilme und sicher anderen Seiten wird berichtet was ich mir schon dachte.
      Es wurde, wohl erstmal nur für die USA, festgestellt das viele Firmen oder auch Studios mit den Streamingdiensten eher Geld verbrennen als Gewinne zu machen. Was hießt das? Es wird wohl noch härte gegen Accountsharing vorgegangen und vielleicht wird auch mehr Werbung kommen und es könnte heißen, dass Abonnenten von preiswerteren Tarifen länger auf einige Filme und Serien warten müsse und es könnte heißen das die Preise nochmal kräftig steigen und das einige Dienste auf länger Sicht wieder verschwinden.
      Auch wurde am Rande erwähnt das wohl die Disks, BD und Co, immer noch etwas rentabler sind und auch das Kino noch bei einigen Filmen wohl immer noch genug abwirft. Als Beispiel wurde Avatar 2 genannt.

      Alles kein Wunder.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Ich frage mich gerade mal wie es mit dem Linearen TV weiter geht und ob Streaming bald teurer wird oder es mehr Werbung geben wird. Frage ist also was ist die Zukunft?

      Auch blicke ich langsam nicht mehr wem wirklich was gehört. Immer wieder mal sehe ich daher auf Wikipedia nach um zu sehen wer gehört zu wem und manchmal auch wem gehört welche Lizenz. Mag sein das es hier im Forum nur weniger interessiert aber wenn man was wissen will oder über was diskutier dann ist das schon interessant.
      Wir können gerne mal darüber etwas erden wenn Bedarf besteht.

      Noch was:
      Ich verlinke mal zu einem für die USA interessanten Sache die vielleicht am Ende auch Auswirkungen für uns haben kann.
      twitter.com/TheDiscFather/stat…?cxt=HHwWhMDQoZ_85PssAAAA

      Es geht darum das irgendwas aus dem Disney Portfolio an Mill Creek Entertainment lizenziert wird. Das ist eine Firma mit so neija VÖs bis jetzt. Nicht schlecht aber auch nicht immer überragend dafür aber wohl nicht immer so teuer was die VÖs angeht. Das Abkommen beinhaltet wohl nicht nur Zeichentrick oder CGI sondern wohl viel mehr. Ob da nun nur altes Material neu aufgelegt wird oder neuerer Sachen kommen ist wohl noch nicht bekannt.
      Für uns könnte es heißen das Disney einen Teil auch an andere Firmen lizenzieren könnte und man dann Sachen bekommen kann die nicht direkt von Disney vertrieben werden. Für Disk Sammler sicher was wenn die Qualität stimmt und nicht nur alter und ältere Sachen kommen sondern vielleicht hier und da mal was aus den letzten 5 Jahren oder so.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Jep, die Antwort kann ich mir zum Teil selber geben.

      Streaming wird teurer gemacht. Disney, Netflix und Co erhöhen die Preise oder aber man muss mit Werbung leben was ja keiner will der ins Streaming gegangen ist gerade deswegen.
      Netflix streicht den Basistarif ohne Werbung in DE und wann der Rest teurer wird ist noch nicht klar aber man kann das in Frankreich und Großbritannien schon sehen und daher auch auf uns schließen.

      Hier mal rein zur Info: golem.de/news/mehr-neue-abonne…laendern-2310-178628.html
      Dazu passt auch eine Meldung das einige Serien und Filme nicht mehr komplett bei den von den Filmfirmen eigenen Diensten laufen sondern entweder sofort oder nach einiger Zeit auch an andere Anbieter lizenziert werden. Quelle keine Ahnung mehr auf welcher Seite ich das genau gelesen hatte.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Hier nun das was Apple macht.
      Apple hebt auch die Preise an oder auch Preiserhöhung bei Apple.
      Apple TV+ steigt wohl Monatlich von 6,99 auf 9,99 €, Apple Aracde Monatlich von 4,99 auf 6,99 €, Appel One Einzeln von 16,95 auf 19,95 € das One Familie von 22,95 auf 25,95 € und das One Premium von 31,95 auf 34,95 €.
      Apple Music wird da noch nicht erwähnt aber ich denke das ist nur eine Frage der Zeit bis des da auch ein paar wenige Euro rauf gehen wird es sei denn da ist die Konkurrenz zu groß um da was ändern zu können.

      Quellen dazu gibt es viele im Web. Auch bei Apple steht das schon wenn ich das nicht falsch gesehen habe.

      Schöne neue Streaming Welt kann ich da nur schreiben und sagen.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • Ist wie beim Gaming, man muss ja nicht alles abonnieren oder kaufen, sondern kann auch einfach mal verzichten. Wenn jemand an FOMO leidet, ist das kaum Problem der Anbieter.

      Würde ich jetzt Apple TV+ abonnieren, könnte ich 4 Staffeln The Morning Show, 3 Staffeln Ted Lasso, 4 Staffel For All Mankind, 4 Staffeln Servant und 3 Staffeln Mythic Quest für 10, oder lieber 20€, durchbingen. Fairer Preis.

      The post was edited 1 time, last by Pestilence ().

    • @Pestilence
      Klar muss man nicht immer alles aktive haben und klar wenn man es schafft 2 Serien mit sagen wie mindestens 15 Folgen je zu sehen dann ist das unter Umständen billiger als es als Disc zu kaufen. Ich habe das erstmal nur geschrieben als reine Info und nicht mehr und nicht weniger.

      das auch an alle
      Ich habe letztens bei einer Dame welche auch Sammelt und nicht gerade niedrig gebildet ist ein echt interessante Sache aufgeschnappt. Es ging darum wie sie ihre Finanzen im Griff hält und sich das alles so leisten kann und auch ein paar Monate hate sie wohl gezeigt was ihr Einkommen ist und was davon wo hin geht. War eine Amerikanerin.
      So was hatte ich auch mal vor so zu machen aber habe da leider falsch angefangen was die Excel-Tabelle anging. Sieh hatte so gar die Basistabelle zum DL angeboten.
      Was ich damit sagen will ist einfach, dass selbst wenn man nur einen Dienst zu einem bestimmten Zeitpunkt aktiv hat kann das mit der Zeit schon etwas zu teuer sein wenn man neben Filmen und Serine auch noch andere Sachen hat die man nicht abbestellen kann und vielleicht noch ein anderes Hobby hat und das Geld im Monat nicht gerade hoch ist was man als Einkommen hat.

      Was ich allgemein nicht ganz so gut an dem Streaming finde oder besser an den vielen Diensten ist, dass es einfach zu viele gibt und alle versuchen ihre Bibliotheken mit Inhalten zu füllen und das mit immer wieder neuen Inhalten und nicht so oft mit alten Sachen und die Anbieter dann zu viel Neues produzieren müssen und das dabei auch vieles nicht so gut wird sollte klar sein. Allgemein halt ich das schon fast für ein Überangebot auch wenn man versucht das sich heraus zu picken was einem eher liegt oder man mag und dabei alles unbeachtet lässt oder sofort abbricht was nicht mindestens eine persönliche 6 von 10 bekommen würde. Ich habe auch das Gefühl das dadurch nicht mehr so von vielen wert geschätzt wird und dabei auch Sachen untergehen die Früher ein Hit gewesen wären oder auch einfach mehr Leute begeistert hätte. Man übersieht auch einiges was gut ist.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • Auf der anderen Seite hat man durch Streams aber auch die Möglichkeit, einfach mal neue Sachen zu entdecken, die man sonst nicht auf dem Schirm hatte. Wir nutzen z.B. Sky und da ist Paramount Plus mit drin, da habe ich durchaus schon einige Serien und Filme gefunden, die ich unglaublich gerne geguckt habe, obwohl ich nicht einmal wusste, dass sie existieren.

      Wenn Du mal Probleme mit der Einordnung oder überhaupt der Übersicht der Filme und Serien hast, empfehle ich Dir unbedingt die Zeitschrift Streaming, die mittlerweile alle zwei Monate erscheint. Ist eine tolle Zeitschrift und zeigt viele Sachen die man sonst nie auf dem Schirm gehabt hätte. Wenn man dann halt etwas interessantes findet, kündigt man einen Streaming-Dienst und abonniert sich für einen Monat einen anderen.

      Wenn Du es übrigens mal "kostenlos" haben willst, das ZDF hat in der Mediathek richtig tolle Serien. Insbesondere The Gymnasts hat es uns angetan.

      Wenn Du übrigens möchtest, kannst Du auch meine Tabelle haben, ich nutze die seitdem ich 17 bin. ;)
    • @Pestilence
      Erstmal danke. Wenn ich die Tabelle oder so brauche oder gerne mal sehen will melde ich mich noch mal aber erstmal probier ich mal was selber denke ich.

      Das mit der Tabelle ist mir halt nur bezogen auf Einnamen und Ausgaben wieder in den Sinn gekommen weil ich das Video erst in den letzten Tagen gesehen hatte. Ich hatte das damals einfach falsch angefangen bezogen auf was muss wie und wo in die Tabelle und so wichtig war es nicht aber nun weiß ich wie ich vorgehen könnte und das ist gar nicht mal so schlecht. Das Video hilft auch sicher der jüngeren Generation weil die einiges sicher nicht gelernt haben und das meine ich nicht negativ. Da man heute zu Tage oft weniger mit Bargeld umgeht kann der Bezug zum Geld auch etwas verloren gehen. Digital ist gut aber man verliert, wenn man nicht aufpasst, die Übersicht und dann hat man schneller ein Problem als man denkt.
      Ich schaffe es zum Glück immer wieder mal doch etwas zu sparen und dank dem das ich einige Möglichkeiten nicht habe oder mir nicht anlege kann ich auch nicht all zu viel ausgeben. Hat Vor- und Nachteile.

      Zum Streaming:
      Sicher kann man im Streaming was entdecken aber es kann auch einiges untergehen und das allgemein zu viel erscheint denke ich immer noch. Das Eine kommt hier das Andere kommt dort und hier und da läuft was. Wenn zu viel da ist kann ich mich öfter nicht entscheiden was ich sehen will. Komischer weiße ist das bei Animes, Cartoons und Zeichentrick bei mir etwas einfacher. Da finde ich schneller mal was als sonst oder habe einfach mehr lust drauf wieso auch immer. Was ich aber öfter nicht so toll finde ist, wenn eine Folger sehr lang ist. Da habe ich lieber zwei kürzer Folgen die dann eine ergeben als eine sehr lange. Keine Ahnung wieso das so ist.

      Eine Zeitschrift fürs Streaming? Ich weiß nicht aber danke auch hier für den Hinweis. Werde sicher mal einen Blick riskieren in die Zeitschrift. Da wir noch eine TV Zeitschrift haben sehe ich auch dort immer mal wieder rein weil da auch einiges über Serien, Filme im Stream behandelt wird.

      ZDF und ARD sind mal davon ab nicht kostenlos. Auf keinen Fall. Jeder Haushalt muss GEZ zahlen wenn dort wer verdient oder sonst wie Einkommen hat das nicht direkt vom Staat kommt weil man selber nicht arbeiten kann oder darf.
      Die Serie The Gymnasts werde ich mal etwas genauer ansehen. Auch hierfür danke.


      Und noch mal:
      Das was ich hier wegen Apple rein gestellt hatte war einfach mal nur eine reine Info. Es sollte nur sagen das auch Apple die Preise erhöht und Apple seine Dienste nicht nur mit Geld aus anderen Sparten quer finanzieren oder so.
      Sicher wird noch wer die Preise erhöhen und ich denke mir das könnte MS sein oder Sony bei Crunchyroll. Nur so meine Vermutung.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Aktuell macht ein Gerücht die Rund das es bald kein Paramount+ mehr geben wird. Um was geht es und was ist passiert?

      Es geht darum das Paramount wohl, wie einige Studios, wohl mit ihrem Diensten Paramount+ nicht wirklich entweder im Plus-Bereich ist oder aber nicht genug Inhalte aka Content liefern kann. Dann kommen noch andere Probleme dazu wie es in dem Beitrag siehe *
      Daher berichten einige Seiten Entweder Paramount lässt sich, wird gekauft oder verkauft oder wird teilweise verkauft oder gekauft und aufgespalten und dann einzeln verkauft. Was aber auch sein kann ist, der Dienst geht und alle Inhalte werden mit bei einem Partner zu sehen sein.
      Im Gespräch sind WB Discovery zur Zeit.
      Quelle waren mehrere darunter auch eine Tageszeitung.
      Meine erste Quelle dazu finde ich nicht mehr bin mir aber sichre davon schon auf irgend einer Seit gelesen zu haben bevor ich das in einer Zeitung las.

      Wenn ich dazu noch was finde und daran denke schreibe ich es hier rein.

      *Die Info habe ich wohl zuerst bei Wunschliste gelesen und das ist der Beitrage dort vom 21.12.2023
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • Was ich momentan überall lese ist eher das Paramount und Warner Bros fusionieren wollen, um gemeinsam ein Angriff auf Netflix und Disney Plus zu starten. Wenn das so kommen sollte, dann werden wahrscheinlich weder Paramount noch Warner die Apps aus dem Verkehr ziehen und alle Abonnenten verlieren. Wahrscheinlich bekommen alle Kunden dann eine Mail, in der steht das sich für sie nichts ändert, sich die App in Zukunft aber verändert.

      Im Grunde genommen sind beide Unternehmen und beide Streaming-Dienste nur sehr kleine Fische im Streaming-Markt. Da ist es egal wer wen übernimmt oder wer fusioniert, am Ende werden sie doch eh alle von Netflix oder Disney geschluckt. Hauptsache ist, dass ich mein Content bekomme. :D
    • @Pestilence
      Ist das deine Meinung oder gibt es dazu eine Quelle?
      Ich lese nur davon das WB und Paramount komplett fusionieren wollen und nicht nur die Dienste und das wohl auch darüber mit den Eigentümern geredet wird oder wurde. en.wikipedia.org/wiki/National_Amusements ist wohl einer der Eigentümer oder auch der wer das Sagen hat weil sich eine große Mehrheit haben was Stimmrechte angeht. Wer die anderen Anteile hat keine Ahnung und was bei Wiki steht ist das viel komplexer weil das Teile erst zusammen waren und dann sich teilten und dann wieder fusionierten.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Es gibt nicht einmal wirklich konkretes darüber das die beiden wirklich fusionieren und es gibt auch absolut nichts konkretes darüber, dass es Paramount+ bald nicht mehr geben soll, ausser den einen Artikel den Du bei Wunschliste gelesen hast. Also Quellen gibt es natürlich keine, da dies alles lediglich Gerüchte sind.

      Einfach abwarten und weiter streamen.
    • @Pestilence
      Es gibt wirklich nicht viel da hast du recht aber irgendwas muss da im Busch sein oder auch es muss zumindest mal Gedanken seitens Paramount Global geben wenn darüber berichtet wird. Ich denke nicht das es komplette Gerüchte sind das Paramount Global entweder mit jemanden zusammen gehen will oder aber, wie ich mir vorstellen könnte, einen Partner sucht.

      Das ich nach einer Quelle fragte oder ob das deine Meinung ist hatte nur den Hintergrund das ich die Info besser einordnen kann.
      Klar muss man abwarten. Was ich auf keinen Fall hoffe ist, dass wir am Ende nur noch 1 oder 2 Dienste haben bei denen 80 % aller überhaupt zum Streaming bereitgestellten Filme und Serien laufen. Das hört sich auf der einen Seite gut an aber könnte auf der anderen Seite einen massiven Preisanstieg zu Folge haben und ich befürchte, dass noch mehr im Save bleibt und es nicht der Auswahl an Inhalten förderlich ist. Selbst jetzt schon habe ich das Gefühl das viele älter Sachen nicht zum Abruf bereit stehen und dabei egal ob man das im Abo haben kann oder für ein paar wenige Euro extra zahlen muss und es geht nur um die Dienste welche man heir in DE ohne VPN und Co bezahlen kann.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Ich weiß nicht wo ich das hin packen soll daher stelle ich das mal hier rein:
      Ich bin zwar etwas spät dran aber das Netflix/Dreamworks Animation She-Ra läuft seit einigen Wochen Samstagmorgens oder eher Mittags, ja die Zeit ist nicht immer gleich, bei Pro 7 Maxx. Habe nicht alle bis jetzt gelaufenen Folgen gesehen aber das was ich gesehen habe ist so mittel bis jetzt und ich meine nicht so sehr die Art der Animation. Es geht mir auch etwas um die Geschichte welche ich nicht ganz so gut finde als jemand der die alte Original Serie gesehen hatte und auch die 2003 Serie zu He-Man wo es leider nie eine She-ra Version gab. Das finde ich immer noch schade das man damals nichts zu She-ra in der Art gemacht hat. Wäre sicher ganz gut geworden und nicht so wie das hier wo ich keine Ahnung habe was ich davon wirklich halten soll. Davon ab weiß ich wieso einiges so gemacht wurde weil ich ein wenig zum Hintergrund gelesen habe.

      Dann habe ich mal aus Interesse mal gesucht zur Serie und Dreamworks Animation und gelesen das Dreamworks Animation oder so einige Rechte an alten Cartoon Klassikern in 2012 wohl gekauft hat inkl. wohl She-Ra und nun wird mir einiges klarer. Wo ich das schreibe fällt mir ein das ich das schon damals davon gelesen hatte als der Kauf stattfand und hoffte da kommt mehr aber bis jetzt scheint da nicht viel passiert zu sein was ich echt schade finde.

      Das mal vorweg und eigentlich ging es mir um das Folgende:
      Das hier en.wikipedia.org/wiki/DreamWor…ion_(2016%E2%80%93present) in dem Absatz ganz unten vor dem Abschnitt Logo.
      Da ja Netflix und Dreamworks Animation wohl einen Vertrag haben über XY Jahre oder Produktionen frage ich mich was nun passiert .
      Die andere Quelle fine ich gerade nicht mehr aber da war auch wie bei Wiki die Rede von das Sony Pictures Imageworks nun als Partner die Filme macht.
      Was heißt das nun am Ende für die Vielfalt und was kommt da noch auf uns zu?

      Ist Streaming mit Abos vielleicht bald das Ende vieler Studios wie wir sie kennen und wird darunter noch mehr die Qualität und besonders Vielfalt leiden?
      Als ich die Zeilen so schreibe und mir das Thema Ubi+ und nichts besitzen und Abos im Kopf herum spukt frage ich mich ob in dem Bereich (Spiele) auch bald merklich die Qualität sinken wird und auch hier ein paar Studios mehr dicht machen und auch am Ende doch einiges teurer wird weil nur noch wenig Komplett in den Pässen ist und viel DLC zu kaufen gibt und man das vielleicht kaufen muss um das richtige Ende zu sehen oder so aber das ist hier nicht das Thema ;)

      Wenn wer lust hat sich drüber zu unterhalten gern.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Ich will gar nicht viel schreiben sondern nur eine Info los werden:
      Netflix beendet das werbefreie basis Abo vollständig.
      Wie man auf einigen Seiten lesen kann ist wohl bald Schluss mit einem basis Abo ohne Werbung. Ob das wirklich gut ist oder nicht muss jeder selber entscheiden. Mir sind einige Abos zu teuer und leider gibt es oft zu den ganz kleinen Abos keine Alternative mit besserem Ton und Bild die nicht gleich erheblich teurer sind und dann so was wie 2 oder mehr Streams zu lassen auch wenn man das öfter gar nicht brauchen kann.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier