Windows ab 10 Diskussionen, Hilfen und Co

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Windows ab 10 Diskussionen, Hilfen und Co

      Ich mach einfach mal ein Thema auf wo es um Windows ab 10 gehen soll. Es kann alles rein wenn es ich um Windows ab 10 dreht.

      Ich fang mal mit einem Gerücht an an dem aber doch mehr dran sein kann als mancher denkt.

      Ich habe gerade keine Quelle um es ist wohl noch nicht offiziell aber Windows 11 könnte einen Nachfolger bekommen also Windows 12 und das könnte in irgend einer Form was mit einem Abo sein und schon 2024 erscheinen..
      Mein Favorite wäre ein Abo für das OS an sich nicht aber so wie MS gerade alles in die Cloud packen will und was mit dem Gamepass vor haben wäre das ein fast logischer Schritt. Was auch denkbar wäre ist, dass ein paar interessante oder wichtige Funktionen nur per Abo oder durch extra bezahlen freigeschaltet werden können. Leider ist Could oder ohne Server geht nichts mehr nicht nur bei MS gerade das ist wo man hin will. Bei einigen Sachen macht das Sinn aber doch nicht bei eine Türklingel oder so. Man sollte immer die Auswahl haben.

      Wenn das mit dem Abo kommt denke ich werden einige nicht umsteigen auf Windows 12. Ob das genug Leute sind ist halt die Frage weil die jünger Generation schon zu sehr an den Mist gewöhnt und ich meine Abos und alles ins Netz werfen. Erst wenn es anfängt echte Probleme im echten oder in anderen Bereichen des Lebens zu geben anfängt .... Ich weiß nicht ob das hier Thema sein sollte daher nichts mehr dazu.

      Ich hoffe bis das so weit ist schaffen es ein paar Dickköpfe im Linux Lager doch mal etwas mehr zusammen zuarbeiten und das dann Linux einen Sprung von wenigen die es jetzt nutzen zu sagen weir so viele das Hardwarehersteller nicht mir direkt daran vorbei können.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Es gibt ja schon Windows in der Cloud von Microsoft, Windows 365!

      Da finde ich die Preise mehr zu Hoch, ist zwar für Firmen gedacht aber viel zu Teuer

      Der Günstigste Cloud PCvon Microsoft kostet schon fast 28€/Monat und hat kaum Leistung : 2vCPUs,4GBRAM, 64GB Speicher
      Selbst Shadow hat ein besser für 10€/Monat : 4 vCores - 4 GB RAM, 256GB Speicher (Einführung Geschenk, sonst 128GB)

      Glaube kaum das Microsoft mit Windows12 schon komplett auf Cloud setzt, aber sie werden bestimmt einige Sachen auslagern wie sowie es ja mit Office auch schon versuchen bzw. Machen. Sowas wie der neue Copilot in Win11 setzt ja auch auf Cloud und sowas wird in win 12 stärker und einigen Sachen bekommt man halt nur per Cloud und ABO!
      Steam MasterDK (FreundesCode :16004765) -/- Gamertag Master DK X -/- Switch SW-4115-4083-0444
      Uplay MasterDK -/- Origin(EA) Master_DK_X
      Battletag MasterDK#2781 -/- GOG MASTERDK
      PSN MDK-X -/- EPIC MasterDK
    • @Master DK
      Wo du es gerade erwähnst, ich hatte davon auch mal gelesen aber drum ging es wohl nicht. Ging wohl allgemein um ein Abo und MS drängt ja so gut wie jeden zum MS Account für den PC und das ist nicht das was einige wollen inkl wohl mir.
      Shadow lass lieber die Finger. pcgameshardware.de/Sicherheit-…reaming-Dienstes-1431348/ das mal nur als eine von vielem Quellen und auch MS wurde teils gehackt wie auch immer das passiert ist mit dem Schlüssel.

      Komplett auf die Cloud sicher nicht aber irgendwie kann ich mir gut vorstellen das man da ein Abo braucht und keine Lizenz wie jetzt und das man ohne MS Account das System nicht nutzen kann oder aber es werden Teile vom System nur noch im Abo verkauft aber auch sonst geht nichts mehr ohne MS Account und das will ich lieber nicht und wie mir bei den Kommentaren unter solchen Berichten scheint eine bestimmte sicher kleiner Menge der Nutzer auch nicht. Daher will ich auch kein Cromebook von google oder mit dem Chorem OS.
      Dann beschäftige ich mich wirklich richtig mit Linux wobei ich da noch einen etwas älteren PC habe und ich sollte echt mal den nochmal zusammen bauen und dort mal Linux mit Lutris, Steam, Proton und Co testen.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Kurze Frage zur Aktivierung.
      Sohnemann hat sich ja einen PC zusammengebaut.

      Nun haben wir auf ebay für einen 5er einen 10 Pro Key erworben.
      Der wird natürlich nicht erkannt....

      Es gibt zwar eine Anleitung, wenn man upgraden will home->pro (offline gehen) und noch den Tipp über SLIU 4 in der Power Shell, aber über letzten kommt man nicht mehr an diese Nummern des Landes zur telefonischen Aktivierung.
      So hab ich damals auch schon ein paar Mal ein Windows aktiviert bekommen.

      Hat jemand Rat, wie man da hin kommt?
      Da musste man ja den Key am telefon eingeben und dann bekam man einen Gegencode, aus dem wiederum ein neuer Schlüssel generiert wurde.



      Der beste Grund auf einen Berg zu steigen ist..... weil er da ist!

      James T. Kirk
    • Ich bin am Überlegen welches OS ich für meinen zukünftigen Rechner wählen soll. Ich sehe aktuell keinen einzigen Grund für Windows 11, außer dass es länger mit Updates versorgt wird. Letztes ist auch kein Problem für mich, da ich meine Rechner meistens nach drei oder vier Jahren abstoße.

      The post was edited 1 time, last by RouWa ().

    • @RouWa
      Mit dem OS kommt darauf an was du machen willst oder welche Programme du nutzen willst oder musst.
      Denkst du über Linux nach dann gerne zu welche Linux bitte mal hier: Steam OS vs Steam Deck OS vs Linux + Steam Client und Linx etwas allgemeiner fragen.
      Es geht da nicht um Linux an sich sondern um welches Distribution oder welches Packet oder so und auch um die HW welche du nutzen willst. Frag das aber auch mal im anderen Thema weil dann schreibt sicher wer was und ich schreib da was so bis jetzt weiß. Auch über Spiele unter linux dort rein bitte.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Also ich habe sehr lange Zeit zum Umstieg in Linux die aktuellste Ubuntu LTS genutzt. Hatte natürlich viel mit rein arbeiten und herumprobieren zu tun, aber das würde ich heute noch jedem nicht-AAA-Gamer empfehlen, der oder die mit seinem PC, hauptsächlich in der Cloud arbeitet. Das aktuelle Ubuntu hat noch Support bis 2027, aber selbst das wechseln auf die dann neueste LTS, mit weiteren 5 Jahren Support, ist total easy.
      Ich weiß das man mit Proton mittlerweile auch zocken könnte, aber ich bin kein großer Fan von solchen Lösungen.

      Auf dem uralten PC meiner Schwiegereltern, der nur zum drucken und kurzen Nachschlagen im Internet war, lieg jahrelang noch Puppy Linux, die waren damit sehr zufrieden, hatten aber aucu keine weiteren Ansprüche. Der war zu schwach für Ubuntu mit KDE oder Gnome, deswegen Puppy.
    • @Pestilence
      Bitte nicht hier sondern im anderen Thema darüber reden weil sonst wird das hier auch ein Durcheinander würde ich sagen.
      Da du aber was geschrieben hast nur kurz: Alles was man auf dem Steam Deck hin bekommt geht auch mehr doer weniger einfach auf einem PC. Bei Nvidia muss man wohl teilweise genau hin sehen weil da nicht immer alles so einfach geht. Bei AMD ist es wohl einfacher weil die etwas offener sind. Proton ist halt leider im Moment die einzige Lösung wenn man weg von Windows will und trotzdem spielen will an einem PC. Eigentlich sollte der Aufwand für Spiele unter Linux noch geringer sein weil ja Sony eine Art Linux nutzt was, um es ganz genau zu sagen, eine FreeBSD Fork, Fork = was stammt von oder auch Abspaltung bedeute was oft einige kleine oder gar größere Änderungen mit sich bringt, ist. Was auf BSD läuft sollte doch viel einfacher auch auf den bekanntesten Lunix Distris laufen würde ich mal so einfach sagen.

      Dazu aber hoffentlich auch von mir keine weiteren Infos hier sonder bitte drüben weiter besprechen und ich bin, so weit ich kann, auch dabei.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • RouWa wrote:

      Ich bin am Überlegen welches OS ich für meinen zukünftigen Rechner wählen soll. Ich sehe aktuell keinen einzigen Grund für Windows 11, außer dass es länger mit Updates versorgt wird. Letztes ist auch kein Problem für mich, da ich meine Rechner meistens nach drei oder vier Jahren abstoße.
      Meine neuer Laptop hatte Win 11 drauf. Das erste was ich gemacht habe, Partition C formattiert und Win 10 installiert. Wenn das die Windows Zukunft ist, beschäftige ich mich lieber mit Linux!
    • @Marco und letzter Absatz auch an alle
      Ich habe Win 11 darauf und so viel anderes als 10 fühlt sich das nicht an. Nutze 11 Seit ca 7 Monaten und habe keinen Stress damit.
      Davon ab kann man wohl auch als Privat Mensch, nicht Firma, seit einiger Zeit ein Abo für längeren Win 10 Support kaufen. Auf ein IT Seite gelesen.

      Linux ist immer eine Alternative und die will ich endlich mal richtig nutzen oder auch auf einem anderen System damit herum Spielen aber ob ich den alten PC nochmal aufbaue oder sonst was mache mal sehen aber das gehört ins andere Thema und da hatte ich eine Frage wegen Mäusen gesellt aber leider weiß da wohl keine was zu oder?
      Bitte mal drüber schauen und wenn wer was dazu hat bitte eine kurze Antwort dazu. Danke.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Bei den wichtigen Sachen hängt Windows seit Jahrzehnten hinterher. Ich nutze zum Beispiel seit DOS 6.0-Zeiten den Norton-/Windows-/Total Commander als Dateimanager sowie als Entpackprogramm. Der ist dem Explorer bis heute meilenweit überlegen. Mit jedem Windows versteckt MS wichtige Programme unter neuem Namen an Stellen, wo ich sie ohne Internetsuche vermutlich nicht finden würde. Hinzu kommen dämliche Designentscheidungen wie Fenster mit runden Ecken bei Windows 11.

      Mit reicht es ehrlich gesagt aus, wenn Windows läuft ohne abzustürzen und ohne zu nerven.

      Würden all meine Programme auf Linux laufen, wäre ich längst weg von Windows.
    • RouWa wrote:

      Ich werde daher Windows 10 nehmen, auch wenn es 2024 wird.
      Wie Microsoft vor Kurzen bekannt gegeben hat, kann der Support mit Sicherheitsupdates über 2024 auch für Privatkunden verlängert werden, muss allerdings bezahlt werden. Man kann selbstverständlich auch ohne bezahlen Windows 10 weiter verwenden, erhält dann allerdings keine Sicherheitsupdates mehr für Windows 10. Oder man beschafft sich Windows 11 fähig Hardware.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“

      Ich warte nur noch auf das neue Tomb Raider mit Unreal 5 Engine … um hoffentlich nicht zu erleben, wie bescheiden es auf PS5 und Xbox Konsolen läuft?
    • RouWa wrote:




      Würden all meine Programme auf Linux laufen, wäre ich längst weg von Windows.
      um Welche geht es?
      Laufen die vielleicht mit WINE oder PROTON unter Linux?
      Gibt es keine Alternativen unter Linux?
      Steam MasterDK (FreundesCode :16004765) -/- Gamertag Master DK X -/- Switch SW-4115-4083-0444
      Uplay MasterDK -/- Origin(EA) Master_DK_X
      Battletag MasterDK#2781 -/- GOG MASTERDK
      PSN MDK-X -/- EPIC MasterDK
    • Und noch was zu@'RouWa' dazu beigetragen:
      Das stimmt was er schreibt und die Open Source Lösungen sind manchmal echt gewöhnungsbedürftig und manchmal können die was nicht as die Teile von Adobe können. Das ist besonders blöde wenn man damit auch Professionell arbeitet und nicht nur mal hier und da im Heimbereich was braucht. Auch nicht zu verachten ist das wenn man das Zeug professionell drucken will weil dann wird des besonders mit den Farben und der Farbgebung echt kritisch. Da sind viele Druckereien auf Adobe abgestimmt oder du musst da viel an Infos mitliefern damit das Ergebnis so ist wie du es haben willst. Schwarz und Weiß wenige oft ein Problem aber ab da wo Farben mit dazu kommen echt ein Graus und teuer so weit ich das mitbekommen haben.

      Wäre Linux 20 - 30 % bei Anwendern im Einsatz und würden die nach Adobe auf Linux schreien dann gäbe es sicher schon was aber so eben nur wohl Win und iOS/Mac.

      Ich würde das in dem Fall so machen, dass man für alles Linux nutzt und wenn man nur wenige Stunden mit Adobe verbringt dann nur dafür entweder einen kleinen PC daneben stehen haben oder eben dual Boot mit Win und Linux aufbauen.
      Mal sehen wie Windows 12 wird und ob das was wird oder MS bald doch irgendwie mehr zu Linux wandert. Wer weiß?
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().