PlayStation 5 Pro und Co und wie geht es bei Sony weiter?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • PlayStation 5 Pro und Co und wie geht es bei Sony weiter?

      Ich mach mal ein eigenes Thema dazu auf und will hier alles sammeln. Alle Teile der Titel könne hier gerne besprochen werden wenn das nicht ins PS5 Thema passt.



      Ich packe das mal so rein und habe mir seit einigen Tagen nebenbei ein paar Gedanken gemacht.
      Was wäre wenn wir die PS5 Pro um 1 Jahr verschieben und sie dann PS6 nennen mit dann noch besserer Hardware und es an sich gar keine PS6 mehr geben wird? Sie wäre 100 % PS4/PS5 kompatibel liefert aber mehr als eine nun wohl kommende PS5 Pro und hat auch etwas KI/AI mit dabei was dann AMD auch 100 % am PC so nutzen darf und irgendwie auch muss?
      Daneben baut Sony mit AMD und vielleicht noch wem ein Handheld das PS5/4 Software in max 1080p abspielen kann was dann um den Zeitpunkt der PS6/PS5 Pro kommt?

      Irgendwie frage ich ich ob wir nun noch eine PS5 Pro brauchen und was die kosten wird. Ich hätte zwar gene mehr aber ob ich das in dem Fall wirklich brauche oder es so immer noch Sinn macht ist die Frage welche ich mir gerade stelle.
      Es geht auch ein wenig darum, dass gerade nicht wenige Studios Leute an die frische Luft setzen und einige sogar komplett wieder zu machen oder zugemacht werden. Ich sehe das Problem bei allen nicht nur bei Sony oder MS. Nintendo und Capcom haben noch nichts in die Richtung machen müssen aber wer weiß wie es da allgemein weiter geht. Capcom hat zwar erstmal Gehälter erhört was gut ist und Nintendo will Leute bei sich behalten aber was ist mit den nur Teilweise zu Nintendo gehörenden Studios und Partnern? Es geht zwar hier um Sony aber man muss wohl das große Bild betrachten denke ich.

      Wird eine unterstützende KI/AI wirklich bald kommen und was heißt das für die Spiele und was für die Mitarbeiter und was für die Entwicklungszeit? Brauchen wir vielleicht auch bei Sony und MS mehr kleinere Games die schneller entwickelt sind oder vielleicht Spiele die in Teilen erscheinen als Episoden aber nicht wie das bei Life is Strange passiert ist sondern größer Episoden die einem länger als 8 Stunden bei Laune halten aber eben nicht diese 40 - 100 Stunden open World sind?
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Moore's Law Is Dead hat jetzt die echten Leistungsdaten der PS5 Pro geleaked.

      Zusammenfassung:
      • 45% schnellere Rasterization/Rendering-Performance
      • 2-4 mal schnellere Raytracing Performance
      • Sony KI-Custom-Chip für Upscaling ähnlich wie Nvidias DLSS. Die Technik heißt "PlayStation Spectral Super Resolution", kurz PSSR
      • Arbeitspeichergröße bleibt gleich, PSSR benötigt jedoch 250MB zum Arbeiten
      • PSSR muss nicht für jedes Spiel einzeln trainiert werden, sondern man kann z.B. bereits bestehende FSR2-Lösungen austauschen
    • Wenn das stimmt (und es sieht für mich ganz danach aus, dass das echt ist), dann bin ich positiv überrascht.
      Eine KI Upscaling Lösung ist genau das, was wir in der Konsolenwelt brauchen.
      Ich kann das momentane Upscaling bei Konsolenspielen nicht mehr ertragen. Am liebsten würde ich FSR2 immer komplett ausmachen und einfach 720p-1080p akzeptieren, auch wenn es schon traurig ist, dass man das bei modernen Konsolen sagen muss.

      Und die Perfomance-Steigerung ist natürlich auch begrüßenswert. Wir sind jetzt an einem Punkt, wo wir langsam zurück bei den 30fps-Spielen ankommen. Klar, 60fps-Modes gibt es meistens immer noch, aber diese sind mittlerweile oft grenzwertig bis unzumutbar, was die Bildqualität und fps-Stabilität angeht, wie z.B. bei Final Fantasy 7 Rebirth.
      Wäre gar nicht so schlecht, wenn wir ab jetzt AAA Spiele auf der Standard-PS5 in 30fps und auf der PS5 Pro in 60fps bekommen.

      Was Raytracing angeht muss man sich wohl überraschen lassen. 2-4 mal schnellere Performance von 0 ist immer noch 0 :lol: .

      The post was edited 1 time, last by Claude ().

    • @Claude
      Das Video habe ich auch gesehen und frage mich wieso?
      Wäre es nicht besser nicht 2024 eine PS5 Pro zu bringen sondern 2026 eine noch stärkere PS6?
      Wenn das mehr auch bei älteren Spielen was bringt die vor dem entstehen der PS5Pro gemacht worden würde ich 100 % wohl umsteigen wenn der Preis nicht irre hoch wird.
      Davon ab hört sich gut an und ich hoffe das ein Teil der KI Sache in die nächste oder übernächsten Radeons eingebaut werden kann und auch PCler davon profitieren.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Keine Ahnung wie du auf die Denke kommst, aber eine PS6 wäre eine absolute Katastrophe. Man müsste den Kunden vermitteln warum man nach nicht einmal 5 Jahren eine ganze Generation abschließt. Die Meisten haben die Hardware die ersten 2 Jahre erfolglos gejagt und hätten dann vielleicht so 2 Jahre Freude dran gehabt. Erklär denen mal warum das für sie cool sein soll... :facepalm:
    • The_Clown wrote:

      @Claude
      Wäre es nicht besser nicht 2024 eine PS5 Pro zu bringen sondern 2026 eine noch stärkere PS6?
      Das ersetzt ja nicht die PS5, sondern ist eine Pro Variante. Die PS6 ist damit ja auch nicht abgesagt.
      Zielgruppe sind Enthusiasten wie mich, die angewidert sind von aktuellen Upscaling Algorithmen :lol: .
      Das war bei der PS4 doch genauso. Die meisten sind bei der Standardkonsole geblieben.

      The_Clown wrote:

      Wenn das mehr auch bei älteren Spielen was bringt die vor dem entstehen der PS5Pro gemacht worden würde ich 100 % wohl umsteigen wenn der Preis nicht irre hoch wird.
      Davon gehe ich mal aus. Spiele, die eine instabile Framerate haben werden direkt geboostet, wie das bei PS4-Spielen auf der PS5 der Fall war. Manche Spiele werden zusätzliche Updates bekommen, um fps-Beschränkunen zu entfernen.

      The_Clown wrote:

      Davon ab hört sich gut an und ich hoffe das ein Teil der KI Sache in die nächste oder übernächsten Radeons eingebaut werden kann und auch PCler davon profitieren.
      Das glaube ich nicht. Das sieht hier nach einer Eigenentwicklung von Sony aus, wie damals bei der PS4 Pro, als Checkerboard-Rendering eingeführt wurde.
      Aber AMD plant ja seine eigene KI-Strategie. Die nächsten Radeon Karten werden wohl endlich KI-Hardware haben.
    • @Claude
      Das es um eine Pro Version geht und nicht um komplett ersetzen weiß ich aber siehe weiteren Text.
      Wenn diese PS5 Pro nun kommt und wir nicht in 2 - 3 Jahren noch mal einen wirklichen Sprung machen was die Leistung der HW angeht egal wie dann hat Sony vielleicht ein Problem die PS6 zu vermarkten. Daher denke ich wieso jetzt eine 33 TFLOP oder so Konsole bringen und dann später hat man nichts für die PS6 weil AMD nichts hat was 40 - 60 TFLOPs schafft in der 32 Bit Genauigkeit oder was das im Video war das dann für einen sehr ähnlichen Preis einer PS5 oder PS5 Pro verkauft werden kann.
      Zu Teuer dürfte das dann auch werden und 400 oder 500 Watt was dann im blödesten Fall so eine Konsole verbraucht will auch nicht jeder und nein es wäre auch bei Nvidia vielleicht nicht über der Leistung einer PS5 Pro zu haben das mit unter 200 oder maximal 300 Watt Verbrauch mehr kann würde ich mal sagen. Auch würde ich sagen das es nicht mal mit ARM Chips gehen könnten auch wenn Sony sich mit NV da zusammen tut. Vielleicht ginge was siehe Apple M3 aber ob der die Leistung über der PS5 Pro erreicht ist bei weniger Watt ist Fraglich ode hat da wer was und ja es geht da auch mum Grafikleistung die fürs Spielen auch wichtig ist.
      Kann NV so was auch bauen das nicht mehr verbraucht als eine PS5 Pro aber wirklich mehr liefert mit ARM Kernen und guter GPU?

      AMD hat was von FSR und KI oder HW beschleunigt die Tage gesagt und daher könnte ich mir vorstellen das es keine reine Sony Entwicklung ist sondern eine enge Zusammenarbeit von Sony und AMD. Die brauchen so was sonst läuft ihnen vielleicht nicht nur Nvidia davon und wenn AMD weg vom Fenster wäre hätten wir Endkunden ein mächtiges Problem würde ich mal so behaupten.

      Ob eine PS6 mit Nvidia ARM APUs mit Nvidia GPUs am Ende ein Wahl wäre wage ich etwas zu bezweifeln auch in Hinblick auf den Verbrauch. Klar kann man so was wie die Switch 2 bauen das unter 20 Watt maximal im HH Modus verbraucht aber das wäre dann sicher langsamer als eine PS5 Pro. Wenn Sony weg von so was wie PS4/PS5 will dann ginge es aber wie vermarkte man das dann so, dass viele Kunden damit zufrieden wären?
      Nimmt man ARM an Stelle von AMD Zen (x86) und Nvidia GPU an Stelle von ADM GPU hätte man erstmal vielleicht gar keine BC nicht mal zu den Spielen der PS5. Das könnte wenn bis dahin sich bei der Entwicklung von Spielen nichts grundlegendes ändert ein Problem sein. Ich denke hier nicht nur an die AAA oder AAAA Spiele sondern auch an die etwas kleineren Spiele welche auch nicht immer in maximal einem Jahr da sind. 1 -3 Jahre für die kleineren Spiele und erheblich mehr für die größeren Spiele.

      Vermarkte das mal ordentlich das mindestens 80 -90 % der Zahlen einer PS5 bei raus kommen. Vermarkte mal ein PS Handheld das als einziges Gerät da wäre. Das kann Nintendo weil davor auch nichts mit super starker HW da war und sich wieso auch immer der Handhelds bei Nintendo immer mindestens OK verkauft haben bis auf ein mal wo dann ein kleine Preisanpassung gereicht hat damit es läuft und HW und SW sich prächtig verkauften.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().

    • The_Clown wrote:

      @Claude
      [...]
      Wenn diese PS5 Pro nun kommt und wir nicht in 2 - 3 Jahren noch mal einen wirklichen Sprung machen was die Leistung der HW angeht egal wie dann hat Sony vielleicht ein Problem die PS6 zu vermarkten. [...]
      Hier würde ich keinen wirklich Unterschied zur Situation von PS4 (Pro) zu PS5 sehen.
      Der Unterschied war (bzw. ist) im Verhältnis vergleichsweise klein. Einen richtigen "Sprung" hat es bis heute im Grunde nicht gegeben, sondern hauptsächlich Detailverbesserungen in Sachen Auflösung, Frames und LoD. Die Top PS4 Games wie TLoU2, Uncharted 4, GoW, Gran Turismo usw. sehen auch heute noch fantastisch aus und die PS5 Pendants laufen gefühlt nur in höherer Auflösung und ggf. mehr FPS (auch wenn natürlich noch viel mehr da rein spielt).


      Now on Tumblr! Share - Like - Follow me

      Foulon is going abroad
    • @konsolenfreaky
      Wenn man bei PS4/PS4 Pro Spielen bleibt hätte die PS5 alleine schon einen Vorteil und der wäre mehr 4K 60 FPS ohne starke FPS drops. PS4 und PS4 Pro waren dabei lahme Enten und die PS5 kann erheblich mehr und das schon bei den Ladezeiten. Klar hat Sony gute Arbeit geleistet und einige Spiele sehen noch verdammt gut auf den PS4 Konsolen aus laufen aber teilweise nur noch mit 30 FPS oder nur 1080p auf der Pro oder so.
      Ich meinte halt einfach das wenn wir jetzt eine PS5 Pro bekommen die am Ende wirklich das leisten kann ich mich frage wie man einen PS6 in 2026, 2027 oder gar erst in 2028 vermarkten will wenn bis dahin sich nicht mehr super duper viel tut und ob AI/KI bis dahin bei der Erstellung von Spielen wirklich richtig gut unterstützen kann und auch die HW nicht einen Sprung mach oder irgendwas dazu kommt das vielleicht bei der PS6 dann die Spiele immer über 2560 x 1440p mit 60 FPS laufen lassen kann mit sichtbarem RT oder irgend was Anderes dazu kommt was so nicht auf einer PS5 und PS5 Pro rein schon von der verbauten Hardware nicht geht dann kann das ein Marketing und Verkaufsproblem werden.

      Es wird nie wieder eine Gen geben die so einen Sprung macht wie die vom SNES zum N64 und von der PS1 zur PS2 und zur PS360. Selbst RT hilft da nicht oder nur bedingt. Vielleicht brauchen wir eine andere Art der Bilderstellung weg von Raster hin zu keine Ahnung und auch eine nochmal andere Art der Beleuchtung. Was genau keine Ahnung aber ich denke da an was das auch mit HW geht die keine 400 Watt alleine fürs Bild verbrät.

      Angeblich soll ja noch ein Sony Handheld kommen. Irgendwas mit Vita 2 oder PSP 2wird da als Name mal in den Ring geworfen aber ganz allgemein hat der Moore´s Law ist Dead nur was von einem HH ohne Name gesagt oder klar gemacht das ist vielleicht nicht der Name des angeblich kommenden Sony HHs. Nun ist die Frage was das kann und wie gut da die Spiele laufen werden sehen wir ja dann und es war als Gerücht was von PS4/5 Bibliothek die Rede mit vielleicht noch exklusivem Spielen würde ich dazu noch sagen.

      Davon ab kommt es auch darauf an wie gut sich die Switch 2 verkauft und wie es in der Spielebranche weiter geht. Ich hoffe nicht, dass wir am Ende 70 - 80 % Smartphome oder HH Games mit Mikrotransaktionen haben werden und sich das gut verkauft aber es muss oder wird sich was ändern müssen denn es kann nicht so weiter gehen das viele Spiel weit über einen zweistelligen Millionenbetrag kosten und nicht unter 4 Jahren erscheinen. Auch kann es nicht so weiter gehen das wenn sich ein Spiel 10 Millionen mal weltweit verkauft das nicht ansatzweise reicht um auf 0 zu kommen oder gar einen kleinen Gewinn zu haben.
      Ich hätte aber auf der anderen Seite was dagegen wenn es nur noch so Indy Games in Pixeloptik, Rougelike Spiele und nur noch wenige andere Sachen geben würde. Weniger AAA oder AAAA Spiele OK aber bitte nicht nur 5 Stunden Spiele oder MP Spiele oder Live Service Games.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier

      The post was edited 2 times, last by The_Clown ().

    • So hatte ich die Specs der PS5 Pro erwartet. Das wird ein schönes Stück HW welches genau die bisherigen Schwächen addressiert ohne einen echten Sprung zu machen.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Specs lesen sich im Vergleich zu PS5/Series X richtig gut.
      Am Ende wird sich aber glaube ich gar nicht soo viel ändern. PS5 und Series X bleiben Lead Plattform und es wird wahrscheinlich auch in Zukunft weiterhin hier und da einen Performance und Quality Mode geben.
      Die Pro wird dann wiederum hauptsächlich den Quality Mode in echten 4K mit 60/120fps darstellen und/oder durch PSSR auf 4K oder sogar 8K rendern. Dazu noch RT in einer ähnlichen Qualität, wie es auf vergleichsweise starken aktuellen PCs dargestellt werden kann - fertig.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass ich upgrade, weil FOMO. :D
      Aber ich halte Pro Konsolen im Vergleich zur PS4/One Zeit in dieser Generation trotzdem für relativ überflüssig und hätte einen "normalen" Generationswechsel in 2-3 Jahren für sinnvoller gehalten.


      Now on Tumblr! Share - Like - Follow me

      Foulon is going abroad
    • konsolenfreaky wrote:

      Specs lesen sich im Vergleich zu PS5/Series X richtig gut.
      Am Ende wird sich aber glaube ich gar nicht soo viel ändern. PS5 und Series X bleiben Lead Plattform und es wird wahrscheinlich auch in Zukunft weiterhin hier und da einen Performance und Quality Mode geben.
      Die Pro wird dann wiederum hauptsächlich den Quality Mode in echten 4K mit 60/120fps darstellen und/oder durch PSSR auf 4K oder sogar 8K rendern. Dazu noch RT in einer ähnlichen Qualität, wie es auf vergleichsweise starken aktuellen PCs dargestellt werden kann - fertig.

      Ich kann mir gut vorstellen, dass ich upgrade, weil FOMO. :D
      Aber ich halte Pro Konsolen im Vergleich zur PS4/One Zeit in dieser Generation trotzdem für relativ überflüssig und hätte einen "normalen" Generationswechsel in 2-3 Jahren für sinnvoller gehalten.
      ich halte es auch für überflüssig aber anderer ein schöner entry-point für multi-spieler wie mich die bisher auf die ps5 verzichtet haben
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Bin sehr gespannt auf den Preis. Könnte mir eigentlich nicht vorstellen dass man sie unter 750€ verkauft, allerdings ist das für eine Konsole viel Geld. Andererseits sind die Zeiten vorbei wo Hardware verhältnismäßig billig war.

      Was mich am meisten stört, ist dass man dann als Pro Besitzer wieder drauf warten darf dass Spiele gepatched werden damit sie das Potenzial der Konsole wirklich nutzen. Da habe ich eigentlich keinen Bock mehr drauf, bin zu "verwöhnt" am PC einfach selber die Details etc einstellen zu können.
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin
    • Captnkuesel wrote:

      Bin sehr gespannt auf den Preis. Könnte mir eigentlich nicht vorstellen dass man sie unter 750€ verkauft.
      Weiß nicht, ich gehe eher von 650€ aus. Das ist gefühlt momentan meine mentale Grenze für eine neue Konsole.
      Die PS4 Pro ist damals für 400€ erschienen. Inflation hin oder her, 250€ mehr sollte ja wohl reichen :lol:

      Captnkuesel wrote:

      bin zu "verwöhnt" am PC einfach selber die Details etc einstellen zu können.
      Wenn ich deinen PC hätte, dann würde ich auch nicht auf die PS5 Pro warten :tooth:
    • @Claude
      So viel spiele ich momentan gar nicht am PC, eher an den entsprechenden Handhelds wie Steam Deck und so. Ich mag es da auch einfach die Grafik sich so einzustellen wie man will und nicht teils monatelang darauf zu warten dass ein Entwickler mal einen 30fps Lock entfernt.

      An sich finde ich Konsolen aber schon geil, auf der Couch einfach Controller in die Hand und los geht's, das hat schon auch was 8o
      "Hesitate, and you lose" - Lord Isshin
    • Die PS5 Pro Daten lesen sich ganz gut nur ist die Frage ob die Software nur mit einem Update davon profitiert oder auch ohne Update profitiert. Wenn sie nur per Update von dem Mehr wirklich profitiert dann haben wir unter Umständen ein Problem. Welche Software die nicht gerade zu dem Zeitpunkt oder kurz davor erscheinen ist bekommt dann das Update?

      Die CPU scheint nicht um so viel besser zu sein als die alte und ob die GPU voll genutzt werden kann um vielleicht stabile FPS halten zu können oder bessere Auflösung weil sie im Spiel dynastisch ist die Frage. Ich will die PS5 Pro nicht schlecht reden ganz im Gegenteil. Ich mag das was ich an Daten lese zum Teil sehr. Auch hoffe ich das noch genug Spiele kommen die entweder direkt für die PS5 Pro gemacht sind oder aber per Update gut davon profitieren.
      Ich würde mich freuen wenn auch ältere Software ohne Update davon profitieren kann nur wie und vie viel ist die Frage.
      Ob der AI/KI Upscaler in die Spiele ohne Update rein gepackt werden kann ist die Frage genau so ob die etwas schneller GPU und CPU auch voll genutzt werden kann ist die Frage oder ob dann unter Umständen die BC zu vorhandener PS4/PS4 Pro und PS5 Software nicht mehr geht oder gewährleistet werden kann und daher die Console irgendwie auf die für PS4/PS4 Pro und PS5 Level runter getaktet werden muss, was wohl auch bei der PS5 schon der Fall ist so weit ich richtig gelesen habe. Dann könnte vielleicht nur wenig Software von der starken Hardware wirklich gut profitieren. Einzig vielleicht wirklich ein Plus hätten wir wenn die FPS frei ist und daher die PS5 Pro mit der etwas stärkeren CPU und sehr starken GPU die maximale FPS von vielleicht 60 oder 120 FPS viel viel besser halten kann. Ob das dann den Aufpreis oder die Neuanschaffung wert ist keine Ahnung.

      Daher hätte ich die PS5 Pro lieber vielleicht gar nicht gesehen und lieber früher eine PS6 gehabt die noch mal ein paar Prozent drauf legt zur aktuellen PS5 Pro. Auch frage ich mich wie es mit der Software weiter geht. Wenn da sich auf der Seite nicht auch ein Wenig was ändert haben wir eine PS6 und Xbox irgendwas und vielleicht zum Teil ein Switch 2 bei der am Ende kaum wirklich viele größerer Spiele erscheinen und ob das dann den Kauf wert ist keine Ahnung.
      Da mit der Software hatte ich schon geschrieben und ich beziehe mich auf die oft echt langen Entwicklungszeiten.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier

      The post was edited 1 time, last by The_Clown ().