Epoch Game Pocket Computer

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Epoch Game Pocket Computer

      Neuzugang in meiner Sammlung von Handheld-Konsolen: ein Epoch Game Pocket Computer von 1984. 5 Jahre nach dem MB Microvision und gleichzeitig 5 Jahre vor dem Game Boy. Das Teil ist erstaunlich solide und steht dem Game Boy kaum nach. War aber ein Mega-Flopp. Nur 5 Spiele und kein Marktstart außerhalb Japans. :(
      Images
      • IMG_20240316_125812213.jpg

        199.92 kB, 1,200×800, viewed 30 times
      • IMG_20240316_125723634.jpg

        173.15 kB, 1,200×800, viewed 34 times
      • IMG_20240313_210007603.jpg

        157.93 kB, 1,280×720, viewed 28 times
      • IMG_20240313_210041849.jpg

        162.59 kB, 1,280×720, viewed 31 times
    • Ist wohl auch generell eher unbekannt. Wusste bis vor kurzem auch nicht, dass es das Teil überhaupt gab. Frage mich, wie viele andere Konsolen und Handhelds in Vergessenheit geraten sind. Epoch hat noch weitere Konsolen in Japan rausgebracht, die hier kaum einer kennt.

      Leider ist das Teil auch sehr teuer, was schade ist. Wer Handhelds sammelt und die Möglichkeit hat, so einen Game Pocket Computer zu bekommen, sollte definitiv zuschlagen.
    • walfisch wrote:

      aber mir ist schon klar warum das alles nix wurde.
      Und warum? Sehe ich nicht. Das Microvision mit seinen 16x16 Pixeln hat sich 5 Jahre vorher im ersten Jahr 500.000 Mal verkauft und war ein Mega-Erfolg - aber eben in den USA.

      Der Game Boy hingegen war in Japan beim Launch auch kein Gerät, das den Händlern aus den Händen gerissen wurde. Erst beim Start außerhalb Japans, als dann auch Tetris verfügbar war, wollte jeder einen haben. Mit dem Epoch wäre das schon 5 Jahre früher passiert, hätte er den Sprung aus Japan gemacht. Dann wären auch mehr Spiele gekommen.

      Vermutlich war 1984 einfach ein ungünstiges Jahr für so ein Gerät und Epoch wollte nach dem Crash nichts riskieren.

      The post was edited 4 times, last by derSammler ().

    • derSammler wrote:

      Und warum? Sehe ich nicht.
      Nur 5 Spiele und alle sehr primitiv. Der Screen ist auch gar nicht dafür geeignet sowas ähnliches wie Scrolling anzuzeigen. Das Microvision hab ich erst viele Jahre später in den 90ern in die Finger bekommen und es war imo ein absolute Vollkatastrophe. Das Paddle war so sensibel das man nicht einmal ein "dafür gemachtes" Spiel wie Block Buster vernünftig kontrollieren konnte.

      derSammler wrote:

      Der Game Boy hingegen war in Japan beim Launch auch kein Gerät, das den Händlern aus den Händen gerissen wurde. Erst beim Start außerhalb Japans, als dann auch Tetris verfügbar war, wollte jeder einen haben.
      Keine Ahnung damals war ich 13 und hatte keinen Plan und kein Interesse was in Japan abgeht. Vom Game Boy wusste ich aber schon Monate vor seinem Verkaufsstart, weil bei unserem Obletter alles mit Werbung zugepflastert war. Ich hab mir extra einen Job gesucht damit ich rechtzeitig das Geld zusammen hatte um mir auch ja einen Day One kaufen zu können.

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • Ich finde solche Geräte super interessant, auch und vor allem als Handheld-Ultra. Wie die sich dann bedienen lassen und welche Qualität die Spiele letztendlich haben, steht auf einem anderen Blatt. Es sind halt Produkte ihrer Zeit mit für mich unschätzbarem Wert.

      Mal abgesehen von ein paar Game & Watch Handhelds dürfte das hier auch eins der ersten Geräte mit D-Pad gewesen sein, oder?

      Ich hatte damals ein LCD-Spiel von Epoch namens Mr. Wood Man, für den (west)deutschen Markt lizenziert von einer Firma namens Gama Tronic. Das hatten mir meine Großeltern von einer Reise zu den Verwandten im goldenen Westen mitgebracht und ich habe für Wochen kaum was anderes gemacht, als Bäume zu fällen, Bären auszuweichen und vom Baum fallende Kinder zu fangen :love:

      handheldempire.com/game.jsp?game=742



      @walfisch Autokorrektur oder was/wer ist ein Obletter?
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      Mein Blog ▪ ▪ ▪ Mein Insta

      The post was edited 1 time, last by bluntman3000 ().

    • Alte Menschen kennen den Obletter noch als größte unabhängige Spielwarenkette Deutschlands die bis 1997 erbitterten Widerstand als Familienunternehmen leistete. Dann wurde man von der Müller Drogerie geschluckt, die Filialen zerschlagen und die Infrastruktur bildete die Grundlage für das Spielwarensortiment bei Müller.

      Legendär war der jährliche Feuerwerksverkauf bei Obletter. Es waren an den 3 Verkaufstagen meist 8-10 Kassen gleichzeitig offen und die Leute standen bis auf die Straße raus, denn nur dort konnte man easy ganze Großpackungen mit 100-250 Stück an Böllern und Kanonenschlägen jeglicher Sprengkraft erwerben. Im Münchner Volksmund "Schinken" genannt. Anfang der 90er gab es dann immer mehr Regularien bis das ungeliebte Treiben schließlich ein Ende fand.
    • Hier in Hessen gabs das jedenfalls (afair) nicht; habs bis eben auch noch nie gehört.

      Editz halbwegs äd topic:
      Display Spoiler

      Ein von der "Gameplay-Freude" her vielleicht ja i-wie "vergleichbares", aber all in all "nicht-so-ganz-arg-historisch-wertvolles Pseudo-Äquivalent" zu Sowas (in meinem Fundus findet sich "eigentlich" nix vor dem GB, außer n kleines, süßes Mini-Pinball-Game, welches einige Dekaden mehr "aufm Buckel hat" u immer noch exzellent funzt :love2: ) ist wohl diese "Tate"-Schönheit vom Wertstoffhof; hatte mich gleich verknallt; condition good as new, button feedback très fantastique :love:





      Zu meiner Schande hab ich noch nicht damit gezockt, kann also zur Güte des Screens u des/der installierten Games (falls Plural hier überhaupt angesagt ist, kA; steht auch kein Hersteller drauf :tooth: ) noch Nix sagen. Und wie immer: Sorry 4 grottigstes Foto "evar" :ray2: :facepalm:
      Suche: JP-MS done Danks2Carlos; Thanks, Brah
      Vorkonfigurierten miSTer mit allem Drum&Dran (im best case: mit MT32-pi&ready 4 Crt und Flat, im Idealfall mit Fix der ansonsten problematischen Analog-Soundausgabe via addonboard o mod/ironclad+hifi blaster). Other stuff: auf meiner Pinnwand, ganz oben (uA die irem arcade hits für Win-PC, ein Amiga-Scartkabel&PCE/IFU/Duo-RGB-Kabel, passend zu den Mods von VGR; die größten IFU/Duo-Arcade-Cards, "Arcade Card Pro" und "Arcade Card Duo")

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • pseudogilgamesh wrote:

      Editz halbwegs äd topic:
      Display Spoiler

      Ein von der "Gameplay-Freude" her vielleicht ja i-wie "vergleichbares", aber all in all "nicht-so-ganz-arg-historisch-wertvolles Pseudo-Äquivalent" zu Sowas (in meinem Fundus findet sich "eigentlich" nix vor dem GB, außer n kleines, süßes Mini-Pinball-Game, welches einige Dekaden mehr "aufm Buckel hat" u immer noch exzellent funzt :love2: ) ist wohl diese "Tate"-Schönheit vom Wertstoffhof; hatte mich gleich verknallt; condition good as new, button feedback très fantastique :love:





      Zu meiner Schande hab ich noch nicht damit gezockt, kann also zur Güte des Screens u des/der installierten Games (falls Plural hier überhaupt angesagt ist, kA; steht auch kein Hersteller drauf :tooth: ) noch Nix sagen. Und wie immer: Sorry 4 grottigstes Foto "evar" :ray2: :facepalm:


      Nix offtopic!!!

      Electronic Puzzle
      Handheld-Videospiel-Konsole von 1986 mit LCD-Display und Tetris-Ähnlichem Spiel. Wurde auch von Epoch unter dem Namen puzzle56 verkauft.

      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      Mein Blog ▪ ▪ ▪ Mein Insta
    • Haha, sehr geil! Danke Bluntor :kiss: <3 :!:


      Alter, sei button-pacing ab ca 3:35/40 erinnert ja fast an Bishop's "Messertrick" in Aliens; Hut ab! :bday:
      Suche: JP-MS done Danks2Carlos; Thanks, Brah
      Vorkonfigurierten miSTer mit allem Drum&Dran (im best case: mit MT32-pi&ready 4 Crt und Flat, im Idealfall mit Fix der ansonsten problematischen Analog-Soundausgabe via addonboard o mod/ironclad+hifi blaster). Other stuff: auf meiner Pinnwand, ganz oben (uA die irem arcade hits für Win-PC, ein Amiga-Scartkabel&PCE/IFU/Duo-RGB-Kabel, passend zu den Mods von VGR; die größten IFU/Duo-Arcade-Cards, "Arcade Card Pro" und "Arcade Card Duo")

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().