Xbox-Handheld (Gerüchte)

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Xbox-Handheld (Gerüchte)

      Leider wurde gestern kein Handheld angekündigt, aber zumindest klingt ein Interview mit Phil durchaus positiv.

      xboxdynasty.de/news/xbox-next/…cer-praktisch-bestaetigt/

      Sehr wichtig wäre mir bei einem Handheld die Offline-Funktion, aber auch das könnte hier ja erfreulicherweise so kommen.

      Würde mich insgesamt sehr freuen, wenn endlich ein Handheld der Xbox kommt.
    • Wenn sie schon mit einer der nächsten Generationen noch nichtmal die Konsole produzieren wollen... Wird es wohl auch keinen Handheld geben...

      Ich denke MS wird sich auf Software fokussieren. Wie immer. So hat man auch keine Probleme mit der Gewährleistung. Könnte mir sogar vorstellen, daß XBox Live Streaming App auf der nächsten Switch erhältlich sein wird.

      The post was edited 1 time, last by _2xs ().

    • TommyKaira wrote:

      Wie viele Handhelds haben wir denn?
      Für jeden Geschmack mindestens eins. Wobei Switch und Steam Deck sich für weniger technikaffine Nutzer anbieten und "Tüftler" dann eher zu Devices mit offenen Betriebssystemen wie Linux, Android oder Windows greifen. Exotische Hybride wie der Analogue Pocket runden das Angebot ab. Daher wundert es mich, dass so ein Gerät wie die PS Portal überhaupt Abnehmer gefunden hat. Beweist imo nur wie groß der Handheld Markt tatsächlich ist und wie viel Potenzial noch in ihm schlummert. Man kann eben nicht ALLES auf dem Smartphone zocken...oder will es nicht.

      Ich bin jedenfalls gespannt auf MS Versuch. Allerdings traue ich ihnen nicht viel zu. Ideal wäre wohl eine Fusion von Steam Deck und PS Portal Funktionalitäten, die sich preislich mindestens 100$ unterhalb des Steam Decks bewegen sollte. Das kriegen die nicht auf die Kette...
    • Es kommt drauf an wo sie damit hin wollen, was da wie läuft und was das kosten soll und von der HW her kann.
      Wenn man mich jetzt fragt dann sage ich ich kauf mir lieber ein Steam Deck 2 und eine Switch 2 als das hier aber am Ende werde ich, sollte auch das OS gut für so was angepasst sein, sicher sagen oha da schau her.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • @Arius Geist
      Ist das nun was offizielles?
      Ich habe so viele Fan Made Sachen gesehen und bin mir daher nicht 100 % sicher aber von der Series V habe ich wohl ganz allgemein schon mal was gehört.
      Ob das wirklich so aussehen wird ich bezweifele es etwas.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Na hoffentlich ist der Xbox-Handheld nicht der letzte Sargnagel für die Xbox-Sparte. Was nützt ein Handheld ohne Spiele? Glaube auch kaum das dieser Handheld ein Erfolg wird, wir leben längst im Zeitalter der Smartphones. Selbst Nintendo baut schon längst keine reinen Handhelds mehr und setzt stattdessen auf eine stationäre Konsole mit Handheld-Modus. Eine neue Xbox Hauptkonsole wäre mir deutlich lieber.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“

      Ich warte nur noch auf das neue Tomb Raider mit Unreal 5 Engine … um hoffentlich nicht zu erleben, wie bescheiden es auf PS5 und Xbox Konsolen läuft?

      The post was edited 2 times, last by mzero2 ().

    • Also ich bin ja auch enttäuscht, dass man Spiele auf andere Plattformen bringt, denn die Xbox braucht nun einmal massiv Exklusivtitel.

      Ein solcher Handheld könnte der Marke Xbox meiner Meinung nach aber durchaus helfen und Erfolg haben.

      Und zur Switch: Die Handhelds waren in den letzten Jahrzehnten bei Nintendo deutlich erfolgreicher als die Konsolen. Von daher muss die Switch mit dem hybriden Konzept ja kein Beweis dafür sein, dass Handhelds nicht mehr funktionieren. Die Wii U war (leider!) nicht erfolgreich und so könnte man das auch umgekehrt sehen, dass man nun den starken Handheld-Markt von Nintendo mit dem stationären Markt verbunden hat.

      Der Erfolg der Portal spricht da letztlich auch für sich. Und wenn der Xbox-Handheld zusätzlich noch Offline-Gaming ermöglicht, ist das doch eine tolle Sache.
    • @mzero2 und auch etwas @TommyKaira
      Neija, nach der letzten Präsentation haben die Series Konsolen schon ein paar Spiele. Das es zu wenige sind darüber könnte man reden. Exklusive ist da leider aber überhaupt nichts und ob das was abwirft oder genug ist die andere Frage. OK ja, MS Exclusive ist zwar noch etwas aber Konsolen Exklusive leider nicht mehr so viel.

      Wenn das Handheld an sich gut wird und hier nicht nur die Hardware sondern auch das OS oder besser die Oberfläche und man auch etwas neben dem Gaming machen kann wieso nicht? Es kommt auch darauf an wie limitiert alles ist was Software angeht. Auch ob das always online ist oder man auch einen offline Modus hat oder nicht.
      Nach der Sache mit CoD könnte das vielleicht ein wenig nur online sein. Streaming von Texturen? Ich weiß nicht was ich von der Sache halten soll. Ob das gut ist so wie das gemacht wird bei CoD ich weiß nicht? Bitte lasst mich das erstmal etwas durch den Kopf gehen.

      Wenn ich ehrlich bin dann hoffe ich auf der einen Seite es ist nach dem HH Schluss mit MS Gaming aber auf der anderen Seite wenn es ordentlich läuft wäre das nicht schlecht. Sony brauch ordentlich Konkurrenz aber das sehe ich bei MS nicht ganz so, leider.
      Ich frage mich ob der Gamepass von MS eine gute Erfindung war oder nicht? Bitte nicht falsch verstehen. Aus der Sicht vieler Spieler ist er sicher was Gutes aber ist der wirklich für MS und dessen Studios gut? Machen alle die ihre Spiele in den Pass für PC und Serien packen genug Geld um so dann das nächste Spiele wenigstens etwas zu finanzieren?
      Kaufen noch genug Spieler am PC, der PS5 und Nintendo Switch Spiele damit die Studios weitere gute Spiele von Klein bist wenigstens Mittel machen zu können?
      Ja, am PC verschenkt Epic verdammt viel und auch andere Dienste verschenken viele Spiele und die Angebote sind auch reichlich vorhanden und das zusammen mit schlechten Versionen zum Start macht gerade wie bei Filmen einiges Kaputt.
      Klar auf der Switch verkauft sich noch vieles aber reicht das um wenigstens die Kosten für die Switch Version 100 % wieder rein zu holen und etwas Gewinn zu machen um das nächste Spiel machen zu können?
      Auch klar werden in Zukunft mehr Spiele mit KI/AI gemacht kommen und man weiß noch nicht wie gut die sind und es werden wohl noch mehr kleinere Spiele kommen was an sich nicht schlecht ist bis zu einem gewissen Maß.



      Über Nintendo braucht man gar nicht reden. Die sind wieso auch immer da wo sie aktuell sind sehr erfolgreich. Man kann den Weg von Nintendo möge oder nicht aber man muss anerkennen das Nintendo erfolgreich ist auch wenn sicher 40 % von den Indies und 3rds kommt.
      Have Fun and Chill out.
      Ich kaufe einiges an Spielen und Filmen und Co aber schreib das hier nicht oder nicht immer ins Forum.
      Allgemeine Infos rund um PC+ Videospiele im The Nexgam News Agency

      Thema gog.com im Forum hier
    • Der Handheldmarkt funktioniert schon seit dem Game Boy immer gleich. Nicht das Gerät mit der besten Hardware gewinnt, sondern der beste Kompromiss aus Technik, Akkulaufzeit und Portabilität. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass so ein Gerät von MS kommen soll.

      Viel wahrscheinlicher ist imo eine Ergänzung zum vorhandenen Xbox Geräte-Lineup, das den Anspruch des "play anywhere" weiter ausbaut. Da macht eine Hardware ähnlich der PS Portal am meisten Sinn. Ein Konzept der bezahlbaren lokalen Technologie wie das Steam Deck will offensichtlich auch kaum jemand. Jedenfalls wird jetzt schon überall von Zen5 Architektur in AMD's neusten mobilen Superchip geträumt. Nur wer kauft eine tragbare Xbox für 1000$, wenn schon die stationäre Version für die Hälfte wie Blei in den Regalen liegt?

      Am meisten hätte ich verstanden wenn MS ein letzten Versuch in der nächsten Konsolengeneration gewagt hätte und mit einer 1:1 Kopie der Switch-Idee in krass um die Ecke gekommen wäre. Es ist heute sicher möglich den Leuten einen PC Handheld mit Dock auf den Schreibtisch zu knallen mit dem sie dann sowohl einen Desktop-Rechner als auch eine Konsole "ersetzen" und um die 1000$ dafür zu verlangen. Nur nicht mitten in der laufenden Generation.
    • Mir erschliesst sich der Sinn eines Xbox Handhelds auch nicht, müsste teuer sein und würde dann trotzdem immer diesen ganzen Windows Handhelds nachhängen von denen es gefühlt ja jeden Tag ein neues gibt.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Naja da muss man MS schon lassen, dass sie mit der ganzen Xbox Infrastruktur durchaus die Möglichkeit hätten ein besseres Steam Deck zu machen, das für Konsolen affine das Erlebnis eines geschlossenen Systems inkl. plug&play hätte. Der Schlüssel zum Erfolg (für egal welchen PC Handheld) wird definitiv über das Nutzungserlebnis kommen. Ich schätze mal mindestens 50% der Mac User haben einen weil sie ein Windows Rechner überfordert.
    • Handheld HW soll die Lösung sein wo sich schon die stationären Konsolen wie Arsch verkaufen? Für mich ist das ein Rohrkrepierer mit Ansage...
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb