DOOM 3

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Da id software mit der PC-Fassung von Doom 3 derzeit schwer beschäftigt ist, hat Publisher Activision ein anderes Team mit der Portierung des Titels auf die Xbox beauftragt. Das Studio arbeitet schon eine Weile an diesem Auftrag, wurde aber bislang geheim gehalten. Nun ist (nach einer Meldung von Eurogamer) die Katze aus dem Sack: Vicarious Visions ist der besagte Entwickler; die Jungs hatten zuletzt die gelungenen Xbox- und Cube-Umsetzungen von Jedi Knight II programmiert.

      Info am Rande: Graeme Devine, seines Zeichens Project Manager bei Doom 3 hat id verlassen. Er arbeitet nun bei Ensemble, dem Studio, das Age of Empires entwickelt hat. (gl)



      Hoffe die jungs kriegen die Grafik hin!
      Früherer Nick: Kane
      Gamertag: Sweedlander
    • RE: Doom 3: Entwickler der Xbox-Fassung enthüllt

      Original von Bomber
      Da id software mit der PC-Fassung von Doom 3 derzeit schwer beschäftigt ist, hat Publisher Activision ein anderes Team mit der Portierung des Titels auf die Xbox beauftragt. Das Studio arbeitet schon eine Weile an diesem Auftrag, wurde aber bislang geheim gehalten. Nun ist (nach einer Meldung von Eurogamer) die Katze aus dem Sack: Vicarious Visions ist der besagte Entwickler; die Jungs hatten zuletzt die gelungenen Xbox- und Cube-Umsetzungen von Jedi Knight II programmiert.

      Info am Rande: Graeme Devine, seines Zeichens Project Manager bei Doom 3 hat id verlassen. Er arbeitet nun bei Ensemble, dem Studio, das Age of Empires entwickelt hat. (gl)


      lol das Jedi knight hat schon geruckelt und nun sollen die Doom 3 ohne ruckler mit dieser Grafikbracht umsetzen :lol3: naja mal auf Pics warten
      ich glaub das wird genau so was wie Unreal 2
    • Die Kollegen von IGN haben im Rahmen eines Specials Informationen zum aktuellen Entwicklungsstand des Über-Spiels Doom 3. Aus dem Nähkästchen geplaudert hat Tobi Saulnier, ihres Zeichens Leiterin der Produktentwicklung bei US-Entwickler Vicarious Visions (u.a. Jedi Knight: Jedi Academy, Crash Nitro Kart), der mit der Xbox-Konvertierung des id-Titels beauftragt wurde.

      Während alle bislang veröffentlichten Bilder und Trailer auf der PC-Version basieren, sind Xbox-Besitzer nach wie vor auf Angaben von Entwicklerseite beschränkt: Laut Frau Saulnier sieht die Xbox-Fassung von Doom 3 bereits "mindestens so toll" wie die PC-Version aus und kann schon zum jetzigen Entwicklungsstand unter anderem eine "konstante Framerate" aufweisen. Abzüglich des PR-Faktors sind natürlich Xbox-Abstriche in puncto Auflösung und Texturqualität zu erwarten, und auch spielerisch wird es Versionsunterschiede geben: Für die Xbox-Version ist es ein "konsolen-freundlicheres" Gameplay geplant, die Unterschiede sollen sich auf Faktoren wie Gegnerpositionierung und -anzahl beziehen, wobei der Schwierigkeitsgrad davon unbeeinflusst bleiben soll.

      Generell wird an beiden Versionen parallel gearbeitet, wobei der PC als Ursprungsplattform logischerweise einen knappen (und gleichbleibenden) Vorsprung verzeichnen kann - der Release beider Fassungen soll ebenfalls möglichst zeitnah erfolgen. Frau Saulnier berichtet weiter, dass Microsoft "eine Menge Ressourcen" in die Entwicklung der Xbox-Version investiert und die erwartete Marktpositionierung unter anderem mit vollen Xbox Live-Support zu untermauern plant. Doom 3 dürfte in der zweiten Jahreshälfte veröffentlicht werden, in der Zwischenzeit warten wir weiterhin auf erste handfeste Informationen in Form von aussagekräftigem Ingame-Bildmaterial.

      areaxbox.de
      Gamertag: Odins Schwert

      Meine Konsolen :

      Samsung Galaxy S2

      XBOX 360 Gears of War 3 Konsole ;)

      PS3 Slim White 320 GB , PS2 Fat

      Nintendo Wii "Rot" NDS Lite "Rot" N64 ,
      SNES

      Master System 2 ,
      Mega Drive
    • also ich würde Vicarious VIsions höchstens als durchschnittliches Team bezeichnen. WIe gut man Quake 3 Titel portieren kann zeigte NERVE mit RtCW, Jedi Outcast und Academy ruckeln dagegen fast permanent.
      BIn also ziemlich skeptisch was Doom 3 auf der Box betrifft.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Original von bbstevieb
      also ich würde Vicarious VIsions höchstens als durchschnittliches Team bezeichnen.


      naja,
      auf dem GBA haben sie allerdings wirklich gute Spiele veröffentlicht. Also auf dem GBA verstehen sie ihr Handwerk sehr gut und deshalb denke ich nich das sie nur durchschnitt sind...
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • In Doom 3 steckt MS aber mehr Geld und Jungs haben mehr Zeit zum Portieren...und außerdem hat jedes Team mal klein angefangen, bis es mit einem richtigen Titel den Durchbruch schaffte!

      Gebt ihnen ne Chance! :stick:
      PS4 = XBO = AMDPC :sleeping:
      Alle Bashereien ohne Gewähr! :whistling:
    • ich würde denen ne gute Chance geben wenn se das Spiel komplet neu für die XBOX programieren würden.....
      aber wenn die einfach nur die PC version rüberziehen ..... ich mach mir da keine großen Hoffnungen.
      wollen wir mal hoffen das MS nen bischen mehr wie nur Geld rüberreicht
      Theoretisch sollte Doom 3 eigentlich ohne Abstriche auf der BOX laufen wenn man sich mal an der Beta und den frühen Hardware Angaben orientiert... aber das war ja bei Soldier of Fortune 2 auch so :mist:

      The post was edited 1 time, last by Black Sun ().

    • Original von SegaFreak
      Naja weder Jedi Knight II noch Soldier of Fortune 2 haben den Marktwert eines Doom 3! :zzz:


      darum gings doch auch nicht...
      ging darum das man bei solchen PC Umsetzungen immer versucht den Original Dampfmaschinen Code des PCs auf ner Konsole zum laufen zu bringen.... solche Spiele haben dann meist auch große grafische Mängel
    • RE: Doom 3: Entwickler der Xbox-Fassung enthüllt

      Original von Kane
      Da id software mit der PC-Fassung von Doom 3 derzeit schwer beschäftigt ist, hat Publisher Activision ein anderes Team mit der Portierung des Titels auf die Xbox beauftragt. Das Studio arbeitet schon eine Weile an diesem Auftrag, wurde aber bislang geheim gehalten. Nun ist (nach einer Meldung von Eurogamer) die Katze aus dem Sack: Vicarious Visions ist der besagte Entwickler; die Jungs hatten zuletzt die gelungenen Xbox- und Cube-Umsetzungen von Jedi Knight II programmiert.

      Info am Rande: Graeme Devine, seines Zeichens Project Manager bei Doom 3 hat id verlassen. Er arbeitet nun bei Ensemble, dem Studio, das Age of Empires entwickelt hat. (gl)



      Hoffe die jungs kriegen die Grafik hin!


      Wenn die die Umsetzung versauen dann Gnade ihnen die Community,denn dann gibts 'n paar Schellen.;)
      Wenn sie sich an den Titel ranwagen und die Rede ist ja von DOOM 3, den meisterwarteten Schocker 2004,dann sollen sie's gefäligst auch ordentlich machen.Aber ich nehme mal an,da wird von Seiten ID ordentlich kontrolliert und nur 'ne gute Umsetzung auf den Markt geschmissen.

      The post was edited 1 time, last by $en$ei ().

    • Es kommt auf die Tester an...es gint welche, die lassesn jeden SCH.... zu und welche, die sind pingelig und ich glaub ID will sich dadurch nicht den Ruf ruinieren, schließlich weiß nicht jeder, dass ein anderes Haus die Konvertierung macht!
      PS4 = XBO = AMDPC :sleeping:
      Alle Bashereien ohne Gewähr! :whistling:
    • also bitte die wahl war doch unter jeder gürtellinie... es gibt nur ein einziges entwicklerstudio, das PERFEKT auf die xbox konvertieren kann: und zwar unsere jungs von Rockstar Vienna, österreich. die haben jetzt schon max payne auf die xbox portiert (und im vergleich zur PS2 version, die ein andres studio gemacht hat, isses perfekt geworden!!!!) und erst vor kurzem das GTA 3 und GTA Vice City double pack für xbox - mal ehrlich, welche gta3/gtavc version ist die beste? die auf der ps2, die flimmert, ab und zu abstürtzt und bei gtavc manchmal ne framerate unter 20 fps hat oder die pc-version, für die man erst nen gigahertz rechner braucht und ne geforce 3 grafikkarte und nen speicher von 256 mb damit man gescheit spielen kann oder einfach die xbox version, wo man ne riesige weitsicht hat, alle grafikdetails aufgedreht hat und alles noch perfekter wirkt als es überhaupt am pc oder der ps2 möglich war.

      meiner meinung nach hätte man diese typen anheuern sollen, weil dieses studio was jedi academy gemacht hat hat wohl wirklich keine meisterleistung gebracht ....